info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Büttenpapierfabrik Gmund |

Cannes: Die Gmunder Papiermacher an der Côte d’Azur – 22 Filme und ein Papier

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Gmund, 13.05.13 – Steven Spielberg, Ang Lee, Christoph Waltz und Nicole Kidman - sie u. viele andere ziehen
von Los Angeles weiter zum nächsten großen Filmevent an die azurblaue französische Küste. Und mit ihnen wieder
ein nicht ganz unbedeutender Nebendarsteller: Papier aus Gmund. Diesmal in Form der begehrten VIP Einladungen
der Filmfestspiele. Ein eindrucksvolles Werk gestaltet von der Stardesignerin Krista Sochor aus Paris.
„Wir haben uns dieses Mal für ein aufmerksamkeitsstarkes Papier aus Gmund entschieden. Es hat Tiefe, eine
spannungsgeladene Farbe und einen tollen haptischen Effekt mit schimmernden Glitzerpartikeln. Passend zu
den großen Stars aus aller Welt!“ erklärt die VIP Expertin Sochor.
Gerade noch in den Händen von Michelle Obama bei der Oscar® Verleihung, ist das Feinstpapier aus Gmund
nach Los Angeles nun in Cannes zu bewundern.
„Uns freut es sehr, dass wir auf mehreren Events gefeiert werden und unser Papier in den Händen der
weltberühmten Filmstars gut aufgehoben wissen. Der Festspielleiter von Cannes sagte mir am Rande, wenn ein
Schauspieler dieses Stück Gmund Papier in der Hand hält, dann hat er es geschafft“, so der Inhaber u.
Geschäftsführer Florian Kohler.
Aufgrund der großen Nachfrage hat Gmund nun die Festspielkarten aufgelegt.
Erhältlich ab 27.5 unter www.gmundboutique.com.

Über die Büttenpapierfabrik Gmund:
Die Büttenpapierfabrik GMUND mit Sitz in Gmund am Tegernsee ist ein traditioneller Familienbetrieb mit
ca.100 Mitarbeitern. Sie wird heute von Florian Kohler geleitet. GMUND steht für Papierkultur seit 1829.
Dabei werden traditionelle, handwerkliche Produktionsmethoden perfekt mit moderner Technik und
kreativem Design in Einklang gebracht. GMUND ist spezialisiert auf Feinstpapiere und -kartons. Der
Schwerpunkt liegt dabei auf Innovation, Ökologie und Tradition.

Über Krista Sochor:
Die Designerin K.Sochor lebt und arbeitet in Paris. Seit 1995 gestaltet sie für namhafte internationale
Marken Corporate und Brand Identities. Für die Filmfestspiele Cannes gestaltet sie seit einigen Jahren die
VIP Einladungen für die großen Stars.
www.kristasochor.com.

PRESSEKONTAKT:
Weitere Informationen über die Büttenpapierfabrik Gmund und die Produkte erhalten Sie bei Caroline Pastor,
Public Relations, Tel. +49 (0)8022 7500-73, cpastor@gmund.com oder unter www.gmund.com.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Caroline Pastor, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 297 Wörter, 2391 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Büttenpapierfabrik Gmund lesen:

Büttenpapierfabrik Gmund | 31.05.2012

Die VIPs kamen aus aller Welt, die Einladungen aus Bayern

Ob Mads Mikkelsen, Audrey Tautou, Kylie Minogue, Jean Dujardin, Jean-Paul Gaultier oder Michael Haneke, der dieses Jahr die goldenen Palme gewann: Sie alle hielten sie bewundernd in der Hand und zählten damit zu den offiziellen VIPs der 65. Filmfest...
Büttenpapierfabrik Gmund | 05.09.2011

Wiesn Begleiter - Neue Kollektion Notizbücher in traditionellen Dirndl Look

Ob Treffpunkt, Telefonnummer, Rezeptbuch oder Sammelstelle für die lustigsten Wiesn Erlebnisse - die zünftigen Dirndl- und Bier-Books von Gmund warten geduldig auf Ihre Mitschriften. Sie werden gerne gezückt, weil sie einfach schön sind und perfe...