info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Sehkraft - Augenzentrum Maus |

Einzigartig in Köln: Operation des Grauen Stars mit dem Femtosekundenlaser

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Bahnbrechende Innovation zur Behandlung des Grauen Stars: präziser, schonender und sicherer

Schon seit einigen Jahren verbessern Premiumlinsen die Ergebnisse bei der operativen Behandlung des Grauen Stars erheblich. Jetzt ersetzt der Femtosekundenlaser auch das Skalpell des Operateurs. Ein Quantensprung im Augen-OP.

Die Trübung der Linse ist als Grauer Star oder medizinisch gesprochen als Katarakt bekannt. Die Behandlung des Grauen Stars erfolgt durch den Austausch der getrübten natürlichen Linse gegen eine Kunstlinse.

Der Linsentausch ist mit 800.000 Eingriffen in Deutschland die häufigste OP in der Medizin. Dieser kurze Routineeingriff wird in der Regel ambulant durchgeführt. Dabei wird die eingetrübte natürliche durch eine individuell für Sie berechnete Kunststofflinse ersetzt. "Wir können aus einem Portfolio von 25 verschieden Linsentypen wählen und so jede Linse individuell auf die Bedürfnisse unserer Patienten anpassen" erklärt Matthias Maus.



Ein Quantensprung im Augen-OP ist nun der Femtosekundenlaser. Als einziges Zentrum in Köln und eins von nur Wenigen in Deutschland haben die sehkraft Zentren in Köln und Berlin bereits seit Sommer 2012 Zugriff auf diesen SuperLaser.

Dieser ersetzt das Skalpell des Operateurs. Bei der herkömmlichen Technik muss die Hornhaut mit einem Skalpell eingeschnitten und die Linsenkapsel an der Vorderseite mit einem Instrument kreisrund eröffnet werden, der harte Kern wird mittels Ultraschall verflüssigt und abgesaugt bevor die künstliche Linse eingesetzt wird. Die Schnitte und das Zerkleinern der Linse übernimmt nun der Laser. "Diese winzigen Schnitte sind mit dem Femtosekundenlaser viel präziser als sie der geübteste Operateur je durchführen könnte. Das ist besonders für die perfekte Positionierung von Multifokal-Linsen, die gleichzeitig auch die Lesebrille überflüssig machen, oder torischen Linsen, die die Hornhautverkrümmung korrigieren, essentiell", so Maus.



Zusätzlich ist die Energie, die der Laser zu Verflüssigung der Linse benötigt deutlich geringer, sodass der Eingriff schonender ist und die schon kurze Heilungsphase noch weiter verkürzt werden kann.



"Die Kombination aus Premiumlinsen und Femto-Linsentausch ist die Basis für die Behandlung des Grauen Stars in bisher nie erreichter Präzision", resümiert Maus.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Matthias Maus (Tel.: 0221 860 160), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 311 Wörter, 2391 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Sehkraft - Augenzentrum Maus lesen:

Sehkraft - Augenzentrum Maus | 21.04.2015

Faszination Laser-Tachnologie - Hautnah erleben

Dass die meisten Augen optische Fehler aufweisen? Dass es Fehler höherer und niedriger Ordnung gibt? Dass man mithilfe moderner diagnostischer Geräte jeden optischen Fehler Ihres Auges an über 40.000 Punkten ermitteln kann? Dass die LASIK das prä...
Sehkraft - Augenzentrum Maus | 26.01.2015

Erstattung der LASIK-Kosten 3 Jahre rückwirkend

Als privat Versicherter haben Sie das Recht Ihre Ansprüche auch noch 3 Jahre nach Leistungserbringung geltend zu machen. Die 3-Jahresfrist endet zum 31.12. des Jahres, in dem die endgültige Ablehnung der Versicherungsleistung durch die PKV erfolgte...
Sehkraft - Augenzentrum Maus | 11.08.2014

Das sehkraft Augenzentrum öffnet die Türen zum Tag der Live-OPs am 20.09.2014 in Berlin

Sie halten noch immer nach wie vor an Ihren Kontaktlinsen fest, obwohl Sie eigentlich von diesen genervt sind? Sie wussten nicht, dass eine qualitativ hochwertig durchgeführte LASIK sicherer ist als das Tragen von Kontaktlinsen? Dann sollten Sie am ...