info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Digineo GmbH |

Das Tor zur Welt der Musik: Die Magistrix App liefert alle Facts zu Songs, Künstlern und Events direkt aufs iPhone

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Jeder Mensch liebt Musik. Längst ist es zu einem alltäglichen Anblick geworden, Jung und Alt mit Kopfhörern Spazierengehen oder beim Einkaufen zu sehen. In ihren Taschen liefern Smartphones gut versteckt die Musik ganz nach persönlichem Geschmack. Dabei...

Bremen, 12.06.2013 - Jeder Mensch liebt Musik. Längst ist es zu einem alltäglichen Anblick geworden, Jung und Alt mit Kopfhörern Spazierengehen oder beim Einkaufen zu sehen. In ihren Taschen liefern Smartphones gut versteckt die Musik ganz nach persönlichem Geschmack. Dabei kommt es immer wieder zu Situationen, die wohl jeder Mensch aus eigener Erfahrung kennt: Man würde gerne das Lied mitsingen oder wenigstens summen, kennt aber den Songtext nicht. Oder man hört Radio und fragt sich, wer das eigentlich ist, dessen Lied einem gerade so gut gefällt und welche Songs er noch gemacht hat? Besonders schlimm ist es, wenn man einen Ohrwurm von einem Musikstück bekommen hat und die Melodie einfach nicht mehr aus den Gedanken verbannen kann, aber nicht weiß, wer oder was das ist. Die Rettung in solchen Momenten bringt die Magistrix iPhone-App aus dem Hause Digineo GmbH. Denn der kleine Zauberer in der Hosentasche kann jeden Wissensdurst augenblicklich löschen.

Die App verwendet das Internet und liefert augenblicklich alle wichtigen Fakten rund um ein Lied oder einen Künstler. Der Songtext zu einem Lied wird gesucht? Kein Problem - die Magistrix Anwendung liefert sogar eine Übersetzung. Auf Wunsch leistet die App für das iPhone aber noch wesentlich mehr: Sie zeigt an, um welchen Künstler es sich handelt, ruft aktuelle Konzerttermine ab und liefert mit passenden News rund um die Band bzw. den Sänger oder die Sängerin. Zusätzlich blendet die App auch Bilder der Künstler ein und versorgt mit Links zu Fan- und Facebookseiten. Wem ein Song so gut gefällt, dass er diesen unbedingt mit anderen Personen teilen möchte, der kann die Share-Funktion der Magistrix App verwenden: Über diese wird anschließend getwittert, welches Lied den Nutzer gerade derart begeistert. Die Anwendung ermöglicht es also nicht nur, sich rasch und einfach alle wichtigen Informationen rund um einen Song abzurufen, sich an wertvollen Fundstücken nicht nur selbst zu erfreuen, sondern auch seine Familie, Freunde und Bekannte daran teilhaben zu lassen.

Die App ist aber auch ein praktisches Hilfsmittel, wenn man gerade nicht nach speziellen Informationen sucht, sondern nur allgemein in die Welt der Musik eintauchen möchte. Ein allgemeiner Eventkalender informiert so über Konzerte bzw. Shows, die in der nächsten Zeit bevorstehen. Die Newssektion versorgt mit allen wichtigen Neuigkeiten aus der Szene, die man wissen sollte. So kann man sich stets frühzeitig informieren, was für ein neues Lied oder ein neues Album von beliebten Künstlern erscheinen wird.

Natürlich fehlt in der Magistrix iPhone-App das wichtigste, was alle Musikliebhaber unbedingt brauchen, auch nicht: Über den integrierten MP3-Player können Lieder direkt aus der Anwendung heraus abgespielt werden. Dabei ist es möglich, Favoriten zu markieren und die eigenen Playlists zu verwalten. Die App wird so zum einzigen Begleiter, den man braucht, um wirklich alle Aspekte rund um seine Lieblingsmusik genießen zu können. Die Bedienung der Anwendung ist dabei spielend einfach und geht sofort leicht von der Hand. Musikliebhaber sollten die Magistrix App deshalb einfach einmal testen!

Weitere Informationen unter www.magistrix.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 479 Wörter, 3252 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Digineo GmbH lesen:

Digineo GmbH | 25.07.2013

Bürgel, Schufa & Co: Bilanz zur Wahrnehmung des Rechts auf Selbstauskunft

Bremen, 25.07.2013 - .Bremer Diensteanbieter veröffentlicht erste Verbraucherstatistik zur NutzungBilanz nach 750.000 Anfragen auf Selbstauskunft: Nur wenige Unternehmen gehen professionell mit den Anfragen um, ein Großteil kommt der neuen Auskunft...