info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
StepOver GmbH |

TÜV geprüfte Signatur-Lösung von StepOver

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Die StepOver lässt regelmäßig die Sicherheit Ihrer kompletten Signatur-Lösung von unabhängiger Stelle prüfen. Damit wird nicht nur die Signatur-Software auf Datensicherheit geprüft sondern vor allem auch das dazugehörige Unterschriften Pad.


Die StepOver als Technologievorreiter war schon immer bestrebt Ihre Produkte von unabhängiger Seite auf Ihre Sicherheit hin prüfen zu lassen. So wurde erstmals 2004 unsere Plug&Sign Signatur-Software eSignatureOffice in Verbindung mit einem von StepOver...

Stuttgart, 12.06.2013 - Die StepOver als Technologievorreiter war schon immer bestrebt Ihre Produkte von unabhängiger Seite auf Ihre Sicherheit hin prüfen zu lassen. So wurde erstmals 2004 unsere Plug&Sign Signatur-Software eSignatureOffice in Verbindung mit einem von StepOver selbstentwickelten Unterschriften Pad durch die Universität Magdeburg auf Herz und Nieren getestet. 2005 wurde im Zuge einer Kundenausschreibung (ERGO-Versicherung, damals Hamburg-Mannheimer) jede damals am Markt befindliche Signatur-Lösung (eSignatureOffice und StepOver Signatur-Tablet) von der Universität Leipzig geprüft. Auf Grund dieser Resultate und anderer Vorzüge hat sich dann die spätere ERGO-Versicherung für StepOver entschieden. Im Laufe des Jahres 2007 führte dann die Allianz Versicherung ihrerseits umfangreiche Sicherheitsprüfungen durch, in der wieder StepOver als klarer Favorit hervortrat. 2007-2008 wurden dann weit über 30.000 Geräte an die Allianz Versicherung ausgeliefert. Ab 2010 begann dann die StepOver sich jährlich einer strengen Sicherheitsprüfung durch die TÜV Tochter tekit Consult Bonn GmbH zu unterziehen. Im Gegensatz zu anderen Mitanbietern wird bei der Prüfung nicht nur die Sicherheit der Signatur-Software geprüft sondern die Sicherheit der gesamten Lösung also inklusive Signatur Gerät. Dies ist auf Grund des einzigartigen Sicherheitskonzepts der Signatur Pads von StepOver nötig, da das Signpad in diesem Falle den Großteil der sicherheitsrelevanten Funktionalität selbst ausführen (d.h. außerhalb der unsicheren Umgebung des Computers).

"Man kann die Sicherheit einer Signatur-Lösung nur ganzheitlich bewerten, denn wie jeder weiß, ist ein System nur so sicher wie die schwächste Komponente" weiß Olaf Staudt, Kaufmännischer Geschäftsführer über das Sicherheitskonzept der StepOver.

Hier finden Sie das Zertifikat der TÜV geprüften Signatur-Lösung von StepOver.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 269 Wörter, 2796 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von StepOver GmbH lesen:

StepOver GmbH | 19.09.2016

Elektronische Signatur - Die Signaturlösung die keine Wünsche offen lässt

Stuttgart, 19.09.2016 - Die Signaturlösung eSignatureOffice 5.0 bietet eine neue, modern gestaltete und intuitive Benutzeroberfläche, die Unterstützung weiterer Geräte für die Signaturerfassung, erweiterten PDF/A-Support und neue komfortable Fun...
StepOver GmbH | 26.08.2014

Einsatz von StepOver Unterschriftenpads nun auch mit IGEL Thin-Clients

Stuttgart, 26.08.2014 - StepOver Unterschriftenpads der "naturaSign Pad Series" können nun auch in einem Client-Server Umfeld an den Thin-Clients der Augsburger IGEL Technology GmbH betrieben werden.Elektronische Signaturen zur Optimierung der Proze...
StepOver GmbH | 18.11.2013

Die ERGO Versicherungsgruppe startete den Rollout von StepOver Unterschriften Pads

Stuttgart, 18.11.2013 - Im Zuge der sukzessiven Umstellung auf ihre neue Angebotssoftware EASY hat die ERGO-Versicherungsgruppe mit dem Rollout der ersten 1.500 StepOver Unterschriftenpads begonnen und bietet dadurch sowohl dem Vermittler als auch ih...