info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Culpa Inkasso GmbH |

Verbraucherzentrale attackiert Culpa Inkasso: Vorschnelles Urteil zeichnet falsches Bild

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Stuttgart, Juni 2013 – Erst kürzlich veröffentlichten die Verbraucherzentrale Göttingen, die Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein sowie die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen eine Warnung vor dem Inkassodienstleister Culpa Inkasso GmbH mit Sitz in Stuttgart. Teilweise wurden dem vom Amtsgericht Stuttgart zugelassenen Inkassounternehmen gar Einschüchterungsversuche vorgeworfen, um sich an ungerechtfertigten Forderungen des Betreibers der Internetseite www.slim.com zu bereichern. Tatsächlich aber wurde das Mandat des Forderungsinhabers „Forderungsverwaltung und Management GmbH“ nach Bekanntwerden berechtigter Zweifel über die Forderungen mit sofortiger Wirkung niedergelegt.

„Die angeblichen Schuldner bestreiten vehement diese Forderung und machen dies auch glaubhaft“, heißt es in dem Kündigungsschreiben von Culpa Inkasso gegenüber der „Forderungsverwaltung und Management GmbH“ vom 20.04.2013, nur zwei Tage nachdem die ersten Mahnschreiben von Culpa Inkasso versandt wurden und sich erste vermeintliche Schuldner beklagten. „Wir werden ab sofort keine weiteren Forderungsdaten importieren und kündigen mit sofortiger Wirkung das Mandat[…] Als seriöses und vom Amtsgericht Stuttgart zugelassenes Inkassounternehmen können wir es nicht verantworten, auch weiterhin dieses Mandat zu übernehmen“, so Culpa Inkassos weitere Erklärung in dem Schreiben.

Gerne hätte die Culpa Inkasso GmbH diesen Umstand der Verbraucherzentrale Göttingen, der Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein und der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen zur Klärung der Angelegenheit persönlich mitgeteilt, doch sind vor Veröffentlichung der Warnungen keinerlei Nachfragen eingegangen. „Gerade von so wichtigen und einflussreichen Institutionen wie Verbraucherzentralen hätten wir uns ein wenig mehr Fingerspitzengefühl gewünscht und betrachten das unfaire Vorgehen gegen uns mit Bedauern“ erklärte die Geschäftsführerin von Culpa Inkasso abschließend. Offenbar soll wiederholt ein negatives Bild der Inkassobranche in der Öffentlichkeit gezeichnet werden.

Schon in der Vergangenheit haben Verbraucherzentralen mit vorschnellen Meinungen ein schlechtes Licht auf Unternehmen gerückt. Als Mitte der 1990er Jahre die ersten Firmen mit 0190- Servicerufnummern starteten wurden diese schnell als Betrüger und Abzocker in der Öffentlichkeit an den Pranger gestellt. Heute sind kostenpflichtige Mehrwertdienste eine Selbstverständlichkeit und das haben auch die Verbraucherzentralen in Deutschland erkannt: Schon seit Jahren kostet die Telefonberatung 1,86 €/Minute. Von Abzocke ist seitdem selbstverständlich keine Rede mehr.

Über die Culpa Inkasso GmbH
Die Firma Culpa Inkasso GmbH ist ein modernes Inkassounternehmen, das sein Leistungsportfolio auf die Erfordernisse des Mittelstandes (Groß- und Versandhandel, Gesundheitsbranche, Energieversorger, E-Commerce, Versicherungen, Banken Telekommunikation und Stadtwerke) ausgerichtet hat. Die Dienstleistungen der Culpa Inkasso GmbH umfassen das Forderungsmanagement inklusive Mengeninkasso, aber auch die Bereiche Bonitätsauskunft und Adressermittlung. Die Culpa Inkasso GmbH arbeitet ausschließlich auf Erfolgsbasis und berechnet keinerlei Mitglieds- oder Jahresbeiträge. Die juristisch und psychologisch geschulten Mitarbeiter stehen ihren Klienten gerne als persönliche Ansprechpartner zur Verfügung. Unternehmenssitz der Culpa Inkasso GmbH ist Stuttgart. Die Geschäfte führt Frau Karin Matzka-Dede.

Kontakt:

Culpa Inkasso GmbH
Frau Karin Matzka-Dede
Schockenriedstraße 8b
70565 Stuttgart

Tel.: 07 11 - 93 308 300
Fax: 07 11 - 93 308 308

E-Mail: info@culpa-inkasso.de
Internet: http://www.culpa-inkasso.de
http://www.culpa-inkasso-partnernetzwerk.de/


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Karin Matzka-Dede, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 425 Wörter, 3776 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Culpa Inkasso GmbH

Culpa Inkasso treibt Ihre Forderungen tatsächlich erfolgsorientiert bei und verwaltet diese nicht nur. Dieses Inkasso ohne Vorkosten wird durch unsere erfolgsabhängige Abrechnung ohne Mitgliedsbeiträge für Sie sichergestellt.

Besonderheiten:

- Branchenspezifisches Inkasso und Masseninkasso bundesweit
- Sehr schnelle und effektive Realisierung Ihrer Forderungen (auch Ihrer Titel)
- Gerichtliche Geltendmachung ohne Anwaltshonorar (ausgenommen Streitfälle)
- Hauptforderungsgarantie
- Spezielle Branchenkompetenz mit volljuristischem Background
- ´Telefoninkasso und Außendienst
- Auslandsinkasso weltweit
- Übernahme von Einzelforderungen
- Einzug von längst ausgebuchten Forderungen



Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Culpa Inkasso GmbH lesen:

Culpa Inkasso GmbH | 06.08.2014

Culpa Inkasso stellt Online-Kundenbereich vor

Die Culpa Inkasso GmbH hat für ihre Kunden einen passwortgeschützten Onlinebereich eingerichtet, der eine zügigere und bequemere Auftragsabwicklung sicherstellt, den Papierverbrauch verringert und eine tägliche Erfolgskontrolle ermöglicht. Detai...
Culpa Inkasso GmbH | 08.07.2014

Culpa Inkasso informiert über Insolvenzrechtsreform

Im Mai 2013 hat der Bundestag die Reform des Privatinsolvenzverfahrens für 2014 verabschiedet. Sie wird in insgesamt 3 Stufen umgesetzt. Zum 1. Juli 2014 trat nun die zweite Stufe in Kraft: Das "Gesetz zur Verkürzung des Restschuldbefreiungsverfahr...
Culpa Inkasso GmbH | 02.06.2014

Culpa Inkasso begrüßt Gesetz zur Bekämpfung von Zahlungsverzug im Geschäftsverkehr

Der Gesetzesentwurf betrifft die Umsetzung der Richtlinie zur Bekämpfung von Zahlungsverzug im Rahmen des 2008 verabschiedeten "Small Business Act" der EU-Kommission. Das Gesetz soll zu einer Änderung der allgemeinen Zahlungsmoral im Geschäftsverk...