info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
becker designportal UG (haftungsbeschränkt) |

Kühler Schlaf im Wasserbett

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Dass eine erholsame Nachtruhe essentiell für das physische Wohlergehen ist, ist weithin bekannt.

Ein Wasserbett bietet dazu die perfekte Basis, denn das Wasserbett beugt Beschwerden keinesfalls nur vor, sondern unterstützt gleichfalls deren Therapie. Eine bessere Blutzirkulation und ein ausgeglichener Halt für den ganzen Leib, durch den der Rücken locker wird, sind erhebliche Prämissen für die Anschaffung eines Wasserbetts. Wer vorhat sich ein Wasserbett zuzulegen, macht das meist aus einer gesundheitlichen Perspektive. Vorbei die Zeiten wo der Besitz von einem Wasserbett noch als exotisch und Feudal galt. Das Wasserbett hat verglichen mit konventionellen Betten enorme Vorteile und das nicht nur was den Schlafkomfort betrifft. Seit ca. zehn Jahren hat das Wasserbett keinerlei Kinderkrankheiten mehr und gilt als absolut sicher und unbedenklich.



Der Grundvorteil eines Wasserbetts gegenüber klassischen Betten ist, dass es sich permanent optimal an die Form des Körpers adaptiert, absolut unabhängig von der jeweiligen Schlafposition. Der Leib wird hierdurch in einem Wasserbett optimal gestützt, da er mit einer größtmöglichen Fläche aufliegt. Durch die zusätzliche Möglichkeit einer Temperaturregulation ist ein Wasserbett in der warmen Jahreszeit wohltuend kühl, demgegenüber spendet es im Winter wohltuende Wärme, die auch für eine Entspannung der Muskulatur sorgt. Mit einem Wasserbett kann man gleichermaßen gezielt Gelenk Problemen vorbeugen, denn durch die Druckentlastung werden angeschlagene Gelenke während des Schlafes bestmöglich entlastet. Selbstverständlich ist ein Qualitäts-Wasserbett bestens verarbeitet und mit adäquaten Sicherheitsmerkmalen ausgestattet, sodass ein Entrinnen des Wassers nahezu unmöglich ist.



Speziell für Menschen mit Rückenproblemen ist ein Wasserbett eine gute Wahl. Denn durch die mit Wasser gefüllte Matratze passt diese sich jeder Positionsänderung des Schlafenden an. Kuhlen, die bei normalen Matratzen nach einigen Monaten durch einseitiges Schlafen entstehen, gibt es bei einem Wasserbett überhaupt nicht. Die Wasserbettmatratze geht am Morgen nach dem Aufstehen wieder in ihre Ausgangsposition zurück. So können hier bereits bestehende Rückenleiden gelindert werden, oder sie entstehen erst gar nicht. Man schläft alles in allem entspannter und tiefer auf einem Wasserbett als in einem herkömmlichen Bett. Dies kommt schon daher, dass man sich wegen des niedrigeren Drucks der Wasserbettmatratze seltener herumwälzt und dadurch in der Nacht nicht so oft kurz aufwacht. Durch die gleichmäßige Wärmehaltung, die meist bei 28°C liegt, ist die Matratze ebenso in der kalten Jahreszeit angenehm temperiert und sorgt so für eine erholsame Nacht. Höhere Temperaturen, die man individuell regulieren kann, sorgen dafür, dass ein Heilungsprozess im Krankheitsfall beschleunigt wird und das körpereigene Abwehrsystem über Nacht gestärkt werden kann. Bei bewusster Verwendung dieser Möglichkeit eines Wasserbettes kann es durchaus medizinisch eingesetzt werden. Morgendliche Rückenschmerzen nach dem Aufstehen, können so mit einem Wasserbett effektiv gemildert werden.



Ein Wasserbett ist prinzipiell wie ein herkömmliches Bett aufgebaut, nämlich mit einem Bettgestell - mit oder ohne Rahmen, Kopfteil und Matratze. Die Wasserbettmatratze ist die entscheidende Komponente bei einem Wasserbett. Das Wasserbett kannte schon die Antike, logischerweise wurde im Laufe der Jahrhunderte die Technologie immer weiter verfeinert und auf die gegenwärtigen Erkenntnisse über Schlafkomfort und Ergonomie abgestimmt. Heute ist ein modernes Wasserbett auf dem neuesten Stand der Technik. Dabei gibt es unterschiedliche Varianten, je nachdem, ob das Bett mit seinem Wasserkern frei im Raum aufgestellt oder in einen Bettrahmen eingebettet werden soll. Bei beiden Varianten sind Liegekomfort, Schlafkomfort und Körperfreundlichkeit der Auflage nach dem Softside Prinzip garantiert.



Ein Wasserbett ist keinesweg bloß ein großer gefüllter Wassersack aus Folie. Wasserbetten sind in ihrer optischen Gestaltung ebenso vielfältig, wie in den individuellen Möglichkeiten. Dabei überzeugen moderne Wasserbetten mit der Vielfalt der optischen Erscheinungen in modernen, gelungenen Designs. Dafür sind vor allem die Bettrahmen verantwortlich, die in vielen Ausführungen zu haben sind. Sie geben dem Wasserbett den nötigen Halt und den optischen Rahmen. Darüber hinaus gibt es Wasserbetten für Single-Schläfer genauso, wie für Paare. Und das alles in vielen interessanten Größen und Ausführungen.



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Wiebke Becker (Tel.: 08142-506555), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 636 Wörter, 5126 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von becker designportal UG (haftungsbeschränkt) lesen:

becker designportal UG (haftungsbeschränkt) | 22.11.2014

Taschenuhr - die Geschenkidee für Individualisten

Nicht nur ältere Herren, sondern auch in der jüngeren Generation wird aufgrund des edlen Designs und der überaus großen Praktik wieder gern auf die Taschenuhr zurückgegriffen. Doch worauf muss man beim Kauf von Taschenuhren aufpassen? Stil Da...
becker designportal UG (haftungsbeschränkt) | 16.09.2014

Bessere Zeiten - die Taschenuhr ist wieder "up to date"

Ein neuer Taschenuhren Shop - taschenuhrshop24.de - bietet jetzt alles was sich ein Liebhaber von Taschenuhren nur ersehnen kann, von distinguierten goldenen Taschenuhren, Taschenuhren aus Silber und Edelmetallen, bis hin zu günstigen Motiv Taschenu...
becker designportal UG (haftungsbeschränkt) | 14.09.2014

Reisebericht Portugal

Rundfahrten sind dazu angetan, das Bild des Landes abzurunden. Wie anders hätte ich das portugiesische Rothenburg, das hügelige Obidos (man spricht das s am Ende wie seh) kennengelernt oder die größte gotische Klosterkirche Portugals in Alcobaca ...