info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
squeaker.net GmbH |

Der Aufschwung nach der Finanzkrise: Wettbewerb um Top-Jobs nach der Konsolidierung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Bewerbungs-Ratgeber von squeaker.net hilft bei der Vorbereitung. Neu: Mit E-Book inside!


Köln – Die Subprime-Krise bedeutete für einige Finance-Institute das Aus, andere übernahmen Assets, Personal und Kunden und wurden damit größer als je zuvor. Im Vergleich zum europäischen Durchschnitt ist die Wirtschaftslage in Deutschland stabil und zieht in einigen Bereichen sogar weiter an. Dabei gilt es für Unternehmen, entsprechend dem Aufschwung die Personalsituation anzupassen. Neben den klassischen, bekannten Playern der Branche drängen neue Institute auf den deutschen Markt, teils aus dem Ausland, aber auch ganz neue wie die „Bad Banks“ EAA und FMS Wertmanagement. Sie bieten Bewerbern Chancen, in einem anspruchsvollen Umfeld einzusteigen. Wichtige Informationen für eine erfolgreiche Bewerbung liefert das neue Insider-Dossier „Die Finance-Bewerbung“.

Die Zahl der Neueinstellungen ist im Finance-Bereich noch nicht auf dem Niveau vor Einsetzen der Krise in 2007, nimmt aber auf Junior-Level wieder zu. Das Auswahlverfahren bleibt weiterhin anspruchsvoll. Laut Wall Street Journal erhalten nur 2 bis 3 Prozent der Bewerber am Ende den ersehnten Job. Wer sich für einen Einstieg in die Finanzbranche interessiert, sollte daher ihre Grundzüge und Mechanismen verstehen und reflektieren können. Dabei hilft das neue Insider-Dossier „Die Finance-Bewerbung“: Durch eine praxisnahe Vorbereitung mit Erfahrungsberichten aus aktuellen Interviews, die in Unternehmensbroschüren nicht zu finden sind, verbessern Bewerber ihre Chancen deutlich.

Neben Insider-Informationen über die führenden Finance-Player umfasst die fünfte, vollständig überarbeitete Auflage des Ratgebers außerdem Details zu den Bereichen Asset Management, Mergers & Acquisitions sowie zu Private-Equity-Gesellschaften, Hedgefonds, Corporate-Finance-Beratungen, Ratingagenturen und erstmalig auch Versicherungen. Der Titel gliedert sich in drei Teile: Im ersten Teil des Buches erhalten die Leser eine Zusammenfassung der Hintergründe der Finanzkrise und ihrer Auswirkungen sowie einen Überblick über die unterschiedlichen Arbeitsfelder und Karrieremöglichkeiten der Branche. So bereiten Bewerber sich auf persönliche und fachliche Interview-Fragen wie diese vor: „Warum wollen Sie wirklich ins Investment Banking?“ Oder „Sie wollen Unternehmen verschiedener Länder miteinander vergleichen. Welchen Multiple sollten Sie auf keinen Fall benutzen und warum?“

Im zweiten Teil beschreiben zusätzliche Schaubilder, Beispiele und Rechnungen noch umfassender das Werkzeug, das man für Interviews und eine erfolgreiche Finance-Karriere braucht. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Investitions- und Finanzierungsrechnung, dem Rechnungswesen und der Unternehmensbewertung. Im dritten Teil können Bewerber die theoretischen Konzepte an praktischen Interviewfragen anwenden: Typische Interviewfragen, Cases mit Musterlösungen und Tipps von Insidern bieten die bestmögliche Vorbereitung auf die Bewerbung bei den Top-Playern der Finance-Branche.


Die vollständig überarbeitete Neuauflage erscheint am 20.06.13

Thomas Trunk,
Das Insider-Dossier: Die Finance-Bewerbung – Investment Banking, Private Equity, Corporate Finance & Co,
D 29,90 €, ISBN 978-3-940345-29-5

Neu: Mit E-Book inside! Käufer eines squeaker.net Insider-Dossiers können die digitale Version kostenlos herunterladen.


Der Autor
Nach seiner Ausbildung bei der Deutschen Bank in Frankfurt studierte der Autor BWL und VWL in Passau und Málaga, Spanien. Nach Abschluss seines Studiums war Thomas Trunk über zwei Jahre in der Investment Banking Division bei Goldman Sachs tätig und dort u. a. Mitglied des Recruiting-Teams.


Pressestimmen
„Fazit: Ein kompakter und dennoch ausführlicher Ratgeber zur Vorbereitung auf die Bewerbung, der seine Bezeichnung "Insider-Dossier" zurecht trägt." (wisu-magazin)

„Ein Buch mit hohem Nutzen und Erfahrungsschatz, das die Erfolgschancen im Bewerbungsprozess bei Investmentbanken sicher erheblich steigert." (wiwi-treff)

„Wenn Sie sich erstmals auf ein Interview in einer Investmentbank vorbereiten, kommen Sie um dieses Buch schwerlich herum." (deutschlands100.de)

„Die Finance-Bewerbung hilft Absolventen und Young Professionals beim Kampf um die besten Jobs mit Infos über die Branche und Tipps für die knallharten Auswahlverfahren." (Euro am Sonntag)


Über squeaker.net
squeaker.net ist das unabhängige Social Media-Karrierenetzwerk für Studierende, Absolventen und Professionals, die beruflich mehr erreichen möchten. Die mittlerweile rund 80.000 Squeaker fördern ihre Karriere mit Hilfe von Tausenden Insider-Berichten zu Unternehmen, Branchen und anderen karriererelevanten Themen, die aus der Community selbst kommen. Sie vernetzen sich mit anderen Talenten und knüpfen Kontakte zu ausgesuchten Top-Arbeitgebern verschiedener Branchen (Consulting, Finance, Versicherung, Rechtsberatung, Wirtschaftsprüfung und Konsumgüterindustrie). Als führender Verlag für branchenspezifische Bewerbungsbücher bietet squeaker.net zudem karriererelevantes Wissen in der Reihe „Das Insider-Dossier“. Unternehmen steht mit squeaker.net eine besondere Premium-Plattform für zeitgemäßes Employer Branding und Recruiting zur Verfügung. Denn squeaker.net blickt als eines der ältesten Social Media-Angebote im deutschsprachigen Raum auf eine über zehnjährige Erfahrung zurück. Davon profitieren Arbeitgeber und erreichen ohne Streuverluste hochqualifizierte Talente verschiedener Fachrichtungen. www.squeaker.net


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jennifer Wroblewsky (Tel.: 0221 2829677), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 561 Wörter, 4711 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: squeaker.net GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von squeaker.net GmbH lesen:

squeaker.net GmbH | 08.10.2013

Sind Mathematiker/innen anders? Arbeitgeberwahl bei Mathematikern: Aufstiegschancen, Betriebsklima, eigenverantwortliches Arbeiten und Weiterbildung als Bewerbungstreiber

An der Mitte 2013 durchgeführten Online-Umfrage nahmen über 200 Studierende und Absolventen der Mathematik teil. Bei einer Gesamtzahl von rund 50.000 Mathematik-Studierenden und einer Abbrecher-Quote von fast 80% eine beachtliche Zahl. Die Hälfte ...
squeaker.net GmbH | 09.07.2013

Insider-Wissen als Türöffner für die Marketing-Karriere

Konsumgüterunternehmen wie L\'Oréal, Henkel, Procter & Gamble, Unilever, Pernod Ricard, Apple, Peek & Cloppenburg oder Douwe Egberts sind attraktive Arbeitgeber für Hochschulabsolventen. Doch so spannend wie die Arbeitsfelder sind, so anspruchsvol...
squeaker.net GmbH | 17.04.2013

Aktiver Weg zum Kandidaten: Direktansprache durch squeaker.net

Talentpool mit 80.000 Mitgliedern Seit 2003 zieht das Online-Netzwerk squeaker.net deutschlandweit besonders qualifizierte und motivierte Studierende, Absolventen und Professionals an, die besten 10 Prozent der jeweiligen Fachrichtung. Derzeit umfas...