info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Heilpraktikerpraxis Amberger |

Mesotherapie:

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Jetzt auch von diplomierten Heilpraktikern


Die Mesotherapie ist ein Behandlungsansatz, der drei eigenständige naturheilkundliche bzw. schulmedizinische Therapieverfahren zu einem neuen großen Ganzen vereint. Das bedeutet, dass sie die Vorteile von Neuraltherapie (Schmerz-Beseitigung durch Injektion von Lokalanästhetika) und Akupunktur (Energiefluss-Regulierung durch Einstechen feiner Nadeln) mit der Gabe bestimmter Arzneimittel verknüpft. Die Mesotherapie basiert des Weiteren auf dem naturheilkundlichen Prinzip der Reflexzonen, das sich auch im Rahmen anderer Therapieformen wiederfindet.
Es handelt sich um eine Brücke zwischen Schulmedizin und Naturheilkunde, die in Deutschland sowohl von Ärzten als auch Heilpraktikern praktiziert wird. Im Gegensatz zu Ärzten dürfen Heilpraktiker im Rahmen einer solchen Therapie allerdings ausschließlich verschreibungsfreie Arzneimittel einsetzen.
Pionierin auf diesem Gebiet ist Tatjana Amberger aus Passau. Die Heilpraktikerin ist bereits seit drei Jahren in diesem Bereich tätig und fungiert seit 2011 als Naturheilkunde-Beauftragte der Deutschen Gesellschaft für Mesotherapie (DGM, www.mesotherapie.org), München, der rund 1.000 Therapeuten angehören. Zu diesem Ehrenamt gehört auch die schriftliche und mündliche Überprüfung von Heilpraktikern zur Erlangung des DGM-Diploms in Mesotherapie. „Diese wurde aber bisher nur von wenigen Heilpraktikern erfolgreich absolviert“, konstatiert Amberger.
In ihrer eigenen Praxis (www.hpp-amberger.de) setzt Amberger die Mesotherapie deshalb auch nicht nur zu rein medizinischen, sondern auch für ästhetisch-medizinische Behandlungen ein: etwa zur Hautstraffung (Gesicht, Hals, Decolleté und Handrücken) sowie gegen Cellulite, Schwangerschaftsstreifen und Haarausfall. „Der grundlegende Gedanke ist dabei, dass Gesundheit, Ästhetik und Wohlbefinden Hand in Hand gehen“, sagt Amberger.
Als wesentliche Vorteile der Mesotherapie gegenüber zahlreichen anderen Therapieverfahren nennt Amberger u.a. folgende: Armut an Nebenwirkungen bei korrekter Anwendung, schnelle Wirksamkeit, sehr gute Verträglichkeit auf Grund geringster Medikamentenmengen, vielseitige Anwendbarkeit, Wirksamkeit auch bei hartnäckigen „austherapierten“ Fällen sowie eine nahezu schmerzfreie Behandlung.
„Die Medikamentenmischungen werden in sehr geringer Dosis mittels mehrfacher Mikroinjektionen möglichst nahe am Ort der Beschwerden eingebracht“, erläutert Amberger die konkrete Vorgehensweise. Ausschließlich die Haut diene dabei als Speicherort der Medikamente und gebe diese langsam an den Körper ab; weshalb Magen, Darm, Blut und Leber auch nicht belastet würden. „In Frankreich wird dieser hierzulande vergleichsweise neue Behandlungsansatz bereits seit rund 50 Jahren erfolgreich angewendet und sogar an Universitäten gelehrt“, resümiert Amberger.


Hintergrund:
Die Heilpraktikerpraxis Amberger befindet sich in Passau. Inhaberin ist Tatjana Amberger, Heilpraktikerin, Naturheilkunde-Beauftragte der Deutschen Gesellschaft für Mesotherapie (DGM) und Mitglied des Berufsverbandes Bund Deutscher Heilpraktiker und Naturheilkundiger (BDHN). Zu den Praxis-Schwerpunkten bzw. -Therapieverfahren der Heilpraktikerpraxis Amberger zählen neben der Mesotherapie auch Akupunktur, Neuraltherapie, Infusions- und Eigenblutbehandlungen sowie der Einsatz eines Low-Level-Lasers: oftmals basierend auf einer vorangegangenen Labordiagnostik.


Heilpraktikerpraxis Amberger
T.Amberger
Kachletstraße 52
94034 Passau
Telefon: 0851 20 75 984
Mobil: 0173 83 19 426
E-Mail: info@hpp-amberger.de
www.hpp-amberger.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Tatjana Amberger (Tel.: 0173 8319426), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 397 Wörter, 3581 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Heilpraktikerpraxis Amberger


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema