info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
A. & H. Meyer GmbH |

Elektrisierender Auftritt von A. & H. Meyer auf der interzum

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


„Die Zukunft beginnt hier“ – diesen Leitsatz der Fachmesse interzum erfüllte auch A. & H. Meyer mit einem erfolgreichen ersten Auftritt auf der Messe. Das Unternehmen überzeugte internationale Besucher vom neuen Lounge-Konzept und zeigte, wie flexible Elektrifizierungslösungen einen intelligenten Mehrwert schaffen können.

Mit seinem Messeauftritt auf der interzum stellte A. & H. Meyer die Anwendungswelten seiner Lösungen in den Fokus. Die Menschen nutzen privat wie beruflich immer stärker Laptops, Smartphones und Tablets. Das verändert Arbeitswelt, Kommunikationsverhalten und so auch die Anforderungen an Möbel. Mit einem neuen Lounge-Konzept nimmt A. & H. Meyer diesen Trend auf: Dezent versteckt in Armlehnen, Nackenrollen oder einem Turm an der Sofaecke lassen sich die Produkte in Möbelstücke integrieren. So werden Flughafenbänke, Lounges, Meeting Points und flexible Arbeitsbereiche zu modernen Kommunikationsplattformen.

Das vorgestellte Konzept überzeugte nicht nur die zahlreichen Besucher aus über 63 Ländern am Stand, sondern stieß vor allem bei der Kernzielgruppe dieses Produktsegments auf Begeisterung: bei Innenarchitekten und Innenausstattern. „Wir waren überwältigt vom Interesse an unserem neuen Konzept“, sagt Lutz Hosang, Geschäftsführer A. & H. Meyer. „Unser Auftritt auf dieser wichtigen Leitmesse war ein voller Erfolg. Denn wir konnten unsere neue Zielgruppe erreichen und zeigen, dass wir ein flexibler Partner für die Möbelindustrie sind und bleiben. Dabei wollen wir aber nicht im Design mitmischen, sondern ordnen uns mit unseren Produkten dem Design der Möbel unter oder passen sie daran an“, so Hosang.

Unter dem Leitsatz „A. & H. Meyer electrifies you“ demonstrierte der Zulieferer für die Möbelindustrie auf der interzum vier Anwendungswelten:
• Wait connected für Wartebereiche wie z. B. an Flughäfen bietet eine Elektrifizierungseinheit mit verschiedenen Anschlüssen eine Ladestation für Reisende.
• Relax innovatively für Zugang zu Strom-, Daten- und Kommunikationsanschlüssen in Loungemöbeln finden Nutzer in der neuen NETBOX Point-Q oder der NETBOX Dome eine optimale Lösung.
• Meet creatively, die Lösungen für Meeting Points, versteckt in Kissen oder Armlehnen fügt sich die NETBOX MEB-K in das Designkonzept des Möbels ein.
• Work flexibly für verschiedene Anschlüsse, die platzsparend in der Tischplatte verschwinden, bietet das klassische 80mm-Einbaumaß in Schreibtischen viele Möglichkeiten, Produkte von A. & H. Meyer einzusetzen.

Über A. & H. Meyer
A. & H. Meyer ist ein weltweiter Anbieter von Elektrifizierungssystemen für Möbel. Das Schalter- und Steckdosenprogramm gehört zu den umfangreichsten der Welt. Alle Produkte werden entsprechend den internationalen Sicherheitsnormen für Elektrogeräte hergestellt. Die Produkte werden im Office-Bereich genauso eingesetzt wie in Hotels, Stores und öffentlichen Gebäuden. Für Spezialbereiche entwickelt A. & H. Meyer mit seinen Kunden darüber hinaus maßgeschneiderte Lösungen. Das Unternehmen beschäftigt in Deutschland mehr als 100 Mitarbeiter, weitere 60 Mitarbeiter sind bei der Tochtergesellschaft A. & H. Meyer Sdn. Bhd. mit Sitz in Shah Alam, Malaysia, tätig – von hier aus bedient A. & H. Meyer den asiatischen Markt. Das Unternehmen verfügt über ein Netz an Vertriebspartnern im europäischen Raum, im nahen Osten, in Südamerika und in Fernost.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sandra Hackurtz, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 420 Wörter, 3110 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: A. & H. Meyer GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema