info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Altitude Software GmbH |

Studie: Europas Contact Center beschäftigen 3,4 Millionen Menschen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Hauptsponsor Altitude Software stellt Studie "European Contact Center Benchmark" des Europa-Dachverbandes ECCCO bereit / Auszüge auch auf der CCV Frühjahrstagung 2013 und der CCIT'13 vorgestellt


3,4 Millionen Menschen arbeiten in mehr als 35.000 Contact Centern in Europa. Drei Viertel von Ihnen sind im Inbound tätig. Die Outsourcing-Rate beträgt gemittelt 20 Prozent. Durchschnittlich wachsen die Contact Center in Europa jährlich um 4,7 Prozent....

Düsseldorf, 19.06.2013 - 3,4 Millionen Menschen arbeiten in mehr als 35.000 Contact Centern in Europa. Drei Viertel von Ihnen sind im Inbound tätig. Die Outsourcing-Rate beträgt gemittelt 20 Prozent. Durchschnittlich wachsen die Contact Center in Europa jährlich um 4,7 Prozent. Das sind Ergebnisse der ersten europaweiten Studie "European Contact Center Benchmark" der European Confederation of Contact Center Organizations (ECCCO). Die Studie untersucht die aktuelle Situation in insgesamt 30 Ländern Europas und basiert auf den Zahlen der nationalen Verbände. Auszüge aus dem 170-Seiten Papier hat Altitude bereits im Rahmen der CCV Frühjahrstagung 2013 und der CCIT'13-Tour vorgestellt und bietet sie als Executive Summary zum Download an. Auch die vollständige Studie ist über die Altitude-Homepage erhältlich.

"Als europäischer Software-Spezialist, der in zahlreichen Ländern Europas Kunden unterstützt, war es für uns ein logischer Schritt, diese erste derart umfassende Studie mitzutragen. Denn auch wir sehen, dass und wie intensiv sich der Contact Center Markt in Europa zu einer wichtigen Säule der Wirtschaft entwickelt", nennt Miguel Lopes, Geschäftsführer von Altitude Software in Deutschland, die Motivation des Unternehmens, sich für die Studie finanziell zu engagieren. Die Studie fährt wesentliche Aspekte des Contact Center Marktes ab und vergleicht die europäischen Länder in einem rund 130 Seiten starken Weißbuch. Als ein Hauptsponsor hält Altitude Software die Zusammenfassung der Studie zum kostenlosen Download afu seiner Website bereit. Dort können sich Interessierte auch für den kostenlosen Erhalt der vollständigen Studiie registrieren.

Insgesamt bietet Deutschland nach England die zweitmeisten Arbeitsplätze in Contact Centern und führt sogar in der Gesamtzahl der Contact Center noch vor den Briten. Das lässt allerdings auch auf Potenzial für weitere Konsolidierungen schließen, zumal das Wachstum des hiesigen Marktes wie auch die allgemeine Nachfragesteigerung nach Contact Center Dienstleistungen sehr verhalten ist und die Zahl der Plätze pro Contact Center in Deutschland im europäischen Mittelfeld rangiert.

Bei den durchschnittlichen Einkommen führt die Schweiz mit 4.173 Euro monatlich, gefolgt von Italien (2.032 Euro), den Niederlanden (1.968 Euro), Schweden (1.877 Euro) und Belgien (1.853 Euro). Deutschland (1.758 Euro) bildet auch hier, gemeinsam mit Österreich (1.720 Euro), das statistische Mittelfeld. Am geringsten ist der Verdienst mit durchschnittlich 251 Euro im Monat in Rumänien.

Von den insgesamt 3,4 Millionen Beschäftigten in Europas Contact Centern haben Frauen einen Anteil von 72 Prozent, sie haben zu 55 Prozent einen Vollzeitvertrag und sind durchschnittlich 27 Jahre alt. Die Krankenstand beträgt durchschnittlich 6 Prozent, die Wechselquote liegt im Schnitt bei 20 Prozent.

Die Studie "European Contact Center Benchmark" ist beim ECCCO Verband kostenpflichtig erhältlich. Auszüge aus dem 170-Seiten Papier hat Altitude bereits im Rahmen der CCV Frühjahrstagung 2013 und der CCIT'13-Tour vorgestellt. Eine Executive Summary ist unter http://online.altitude.com/european-contact-center-benchmark-2012-executive-summary-de erhätlich. Die vollständige Studie ist nach Registrierung ebenfalls kostenlos über die Altitude Website erhältlich. Als ein weltweit führender Anbieter von Contact Center Technologie mit Niederlassungen in sieben europäischen Ländern unterstützt Altitude Software regelmäßig Untersuchungen zum Contact Center Markt, um ein differenziertes Bild der lokalen Anforderungen zu erhalten und marktgerecht agieren zu können.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 478 Wörter, 3693 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Altitude Software GmbH lesen:

Altitude Software GmbH | 03.06.2014

Altitude Software ernennt David Romero zum Chief Marketing Officer

Düsseldorf, 03.06.2014 - Altitude Software, ein führendes Unternehmen bei Unified Customer Interaction Lösungen, gibt heute bekannt, dass es David Romero zum Leiter des globalen Marketings (Chief Marketing Officer, CMO) ernannt hat.Um die neue Mar...
Altitude Software GmbH | 09.04.2014

Whitepaper von Altitude Software zeigt, wie Echtzeit-Analyse die Kundenbindung steigert

Düsseldorf, 09.04.2014 - Wie Unternehmen durch Echtzeit-Analysen in ihrem Contact Center eine höhere Kundenbindung erzielen können, zeigt das neues Whitepaper "Acht bewährte Methoden, wie Echtzeit-Analyse die Kundenbindung steigert", das Altitude...
Altitude Software GmbH | 25.03.2014

Altitude Software: Neue Lösung für Echtzeit-Analyse optimiert Qualität der Kundengespräche

Düsseldorf, 25.03.2014 - Altitude Software, ein weltweit führendes Unternehmen für Unified Customer Interaction Lösungen, hat Altitude uCI 8 um neue Performance Management Funktionen erweitert. Altitude uCI 8 ist die jüngste Version der preisgek...