info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Wohlfühl-Hotel Lena |

Gesund und Vital in den Südtiroler Bergen - Aktiv-Urlaub in Naturns

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Herzlich.Familiär.Stilvoll. 3 Worte, die das Wohlfühl-Hotel Lena in Plaus bei Naturns am besten beschreiben. Erleben Sie herzliche Gastlichkeit im komfortablen, stilvollen Ambiente.

Eigentlich klingt es zu schön, um wahr zu sein: Ein Forscherteam der Ludwig-Maximilians-Universität in München will beweisen, dass Höhenluft ganz ohne Diät überflüssige Pfunde wegschmelzen lässt. Während der Nachweis, dass Höhenluft beim Abnehmen hilft, erst erbracht werden muss, wurden eine ganze Reihe weiterer positiver Effekte der Höhenluft bereits wissenschaftlich nachgewiesen.



Vor allem Stadtbewohner profitieren von der Bergluft, denn je höher man hinaufsteigt und je weiter man von der Großstadt entfernt ist, desto weniger Schadstoffe (wie Kohlenmonoxid oder Feinstaub) befinden sich in der Luft. Auch für Pollenallergiker lohnt sich eine Tour in die Berge, da die Pollendichte mit jedem Meter Höhe abnimmt. So bekommen die gereizten Atemwege die Chance, sich zu erholen. Darüber hinaus soll Höhenluft auch das Herz schützen - in der Höhe sinkt das Herzinfarkt-Risiko. Das ist zumindest das Ergebnis einer Studie der Universität Zürich. Laut einer Studie der Universität Köln reduzieren sich in der Höhenluft außerdem die Pulsfrequenz und der Blutdruck. Dadurch ist das Herz-Kreislauf-System besser geschützt. Die Bergluft weiß laut einer österreichischen Studie auch schlechte Cholesterin- oder Blutzuckerwerte, welche eine häufige Ursache für Krankheiten sind, zu verbessern.



Um eine gesunde Brise Höhenluft im Grünen bei mediterranem Klima und vielfältigem Landschaftsbild zu genießen bietet sich ein Urlaub in Südtirol an. Im Wohlfühl-Hotel Lena in Plaus bei Naturns weiß man um die Bedürfnisse der Gäste. Bei einem Sommerurlaub im Wohlfühl-Hotel Lena können die Gäste z.B. viele tolle Wanderungen in mildere Berghöhen machen. Ein unvergessliche Wanderung ist zum Beispiel die Begehung des Meraner Höhenweges zwischen der Texelbahn Partschins und der Seilbahn Unterstell Naturns. Dabei erlaubt die Combicard "Texelbahn & Unterstell" die Nutzung beider Seilbahnen. Das Highlight dieser Wanderung ist die Durchquerung der 1.000 Stufen-Schlucht.



Für alle, die sich lieber aufs Fahrrad setzen als zu Wandern, denen wird im Wohlfühl-Hotel Lena eine Fahrrad-Tour auf den Radwegen im Meraner Land und im Vinschgau empfohlen. Die Südtiroler Sommerlandschaft kann so inklusive einer frischen Brise Fahrtwind erkundet werden. Ein ganz besonderes Highlight für Fahrrad-begeisterte ist der Vinschgau-Radweg, welcher dem Verlauf der antiken "Via Claudia Augusta" folgt. 86 km lang und gespickt mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten wie Schloss Juval und und den Marmorbrüchen in Laas ist der Vinschgau-Radweg ein echter Tipp.



Wie die Höhenluft wirkt sich auch das Radfahren positiv auf die Gesundheit aus. Neben einer Verbesserung der Kreislauffunktionen (blutdrucksenkende Wirkung und Verringerung des Herzinfarktrisikos) wird das Immunsystem gestärkt. Ein weiterer Vorteil des Radfahrens ist, dass es sich um einen Ausdauersport handelt, der altersunabhängig ausgeübt werden kann, da die Belastung auf die Gelenke und den gesamten Stützapparat des Körpers im Vergleich zu anderen Sportarten viel geringer ist.



All jenen, die im Sommerurlaub vor allem Entspannung suchen, denen sei das hauseigene Schwimmbad und die Wellness-Oase im Wohlfühl-Hotel empfohlen. Die Wohlfühl-Anlage mit finnischer Sauna, römischem Dampfbad, Ruheraum und Infrarot-Kabine lädt zum Entspannen und Verweilen ein.



Das Wohlfühl-Hotel Lena bietet für die Sommermonate viele abwechslungsreiche Urlaubs-Angebote und Pakete an. Mehr Informationen dazu erhalten Sie auf der Internetseite wohlfuehlhotel.it.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr und Frau Weithaler (Tel.: +39 0473 660 041), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 495 Wörter, 3966 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema