info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
visionapp GmbH |

Neue visionapp-Produkte für Citrix Presentation Server zum Jahresbeginn 2006

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


visionapp-Neuheiten auf dem Citrix Solution Summit in Orlando


Frankfurt am Main/Ettlingen, 9. Januar 2006/LG-Kn: Mit neuen Erweiterungsprodukten für Terminalserver-/Citrix-Umgebungen für die Vollautomatisierung der Installations- und Betriebsprozesse (Lifecycle Management) sowie den sicheren, flexiblen und portalbasierten Zugriff auf Anwendungen, startet die visionapp GmbH in das Jahr 2006. Auf dem vom 29. Januar bis 1. Februar 2006 in Orlando, Florida/USA statt findenden Citrix Solution Summit werden die neuen Versionen der visionapp Platform Management Suite „vPMS 2006“ und des visionapp Access Portals „vAP 2006“ erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Beide Produkte sind in das visionapp Control Center (vCC), einer gemeinsamen Administrationskonsole, integriert und führen erstmalig Anwendungsmanagement und -zugriff zusammen.

Zu den besonderen Neuerungen der visionapp Platform Management Suite in der 2006er Version zählen die weiter ausgebauten Deployment-Funktionen. So kann nebst dem erweiterten eigenen Deployment-Mechanismus, dem visionapp Installation Control Service (vICS), ab sofort auch der Microsoft Systems Management Server (SMS) als Deployment-Werkzeug eingesetzt werden. Gleichzeitig wurde auch die Unterstützung von NetInstall (enteo) weiter ausgebaut. Darüber hinaus verfügt das Lösungspaket über rund 250 Terminalserver-/Citrix-spezifische Einstellungen, einem erweiterten Umfang an sofort einsatzbereiten Paketschablonen und neue Import-/Export-Möglichkeiten von Server-Infrastrukturen, die für optimale Automatisierung von Installation und Betrieb einer Citrix Presentation Server 4.0-Umgebung sorgen.

Wichtigste Neuerung beim visionapp Access Portal (vAP 2006) ist die zentrale und damit effizientere Administration von vAP-Web-Serverfarmen aus dem visionapp Control Center (vCC) heraus. Zusätzlich läuft auch die Konfiguration von Web Interface und Citrix Secure Gateway über diese Oberfläche. Damit ist der vollständige Support von Citrix Web Interface 3.0 (Disconnect, Reconnect und Session-Roaming) gewährleistet. Mit dem neuen vAP-Connector lässt sich vAP zudem einfach in Fremdportale einbinden. Eine Zugriffsmatrix überprüft Zugangsparameter und zeigt wichtige und hilfreiche Informationen an (Webparts, Anwendungen, Farmen).

Mit dem visionapp Installation Control Manager (vICM) haben die visionapp-Entwickler einen robusten und sehr leistungsfähigen Softwareverteilungsmechanismus geschaffen, der die Produkt-Suite optimal ergänzt. Dieser berücksichtigt unter anderem die Problematik unterschiedlicher Zeitzonen und erleichtert das zentrale Management interkontinental verteilter Serverfarmen. Dazu gehört auch der parallele Support mehrerer Sprachen. Damit und mit dem neuen „Partnermodell 2006“ setzt visionapp die Zeichen verstärkt auf Internationalisierung, die in 2006 Richtung Nord-, West- und Osteuropa und USA forciert werden soll. Beim Citrix Partner-Event in Orlando stellt der Citrix Global Alliance Partner visionapp interessierten Unternehmern sein neues Partnermodell vor, das Kooperationen in Form von drei Partnerschaftsarten beinhaltet: Business-Partner, Enterprise-Partner und Consulting-Partner. Vertiefende Informationen erhalten Sie unter www.visionapp.com oder direkt bei visionapp in Ettlingen (07243/34 59-0).

Über visionapp:
Die visionapp GmbH ist spezialisiert auf die Planung, Implementierung und den Betrieb von serverbasierten Infrastruktur- und Portal-Lösungen auf Basis von Microsoft- und Citrix-Technologien. Das Unternehmen verfügt über im Markt derzeit einzigartige Produkte und Dienstleistungen, die es ermöglichen, Windows Terminal Server-Infrastruktur zu optimieren und kostengünstiger zu administrieren. Im Mittelpunkt stehen automatisierte Deployment Tools (visionapp Platform Management Suite), das Zugangsportal visionapp Access Portal sowie Consulting- und ASP-Dienstleistungen.
Das Lösungsangebot ist auf die Bedürfnisse großer und mittelständischer Unternehmen aus den Bereichen Finanzdienstleistung, Industrie, Handel und öffentliche Verwaltungen zugeschnitten.

Weitere Informationen:
visionapp GmbH
Office Ettlingen
Frank Roth
Ludwig-Erhard-Straße 2
D-76275 Ettlingen (Germany)
phone: +49-7243-3459-20
fax: +49-7243-3459-99
mail: frank.roth@visionapp.de
web: www.visionapp.de

Pressekontakt:
Freudl & Friends GmbH
Jörn Kneiding
Steinhäuserstraße 20
76135 Karlsruhe
Tel.: + 49 721 82439-30
Fax: +49 721 82439-50
j.kneiding@freudl-friends.de
www.freudl-friends.de

Web: http://www.visionapp.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jörn Kneiding, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 394 Wörter, 3689 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von visionapp GmbH lesen:

visionapp GmbH | 15.01.2008

visionapp setzt auf Streaming, Virtualisierung, Citrix und Windows Server 2008

Unternehmen sind damit trotz zunehmender Dynamik in der Geschäftswelt für die ständigen Änderungen innerhalb der IT bestens gerüstet und können flexibel und schnell agieren. vADM 2008 besteht aus den beiden Komponenten • „visionapp Server ...
visionapp GmbH | 26.11.2007

visionapp-Kunden siegen beim bundesweiten Wettbewerb „Anwender des Jahres 2007“

„Wir freuen uns sowohl als Beratungshaus als auch als Softwareschmiede sehr, bei den Platzierungen 1 und 2 des Computerwoche-Wettbewerbs „Anwender des Jahres 2007“ maßgeblich beteiligt gewesen zu sein“, kommentiert Jörg Krick, Geschäftsführer...
visionapp GmbH | 24.10.2007

visionapp und Citrix veröffentlichen mehr als 2.000 „Citrix Ready“-Paketvorlagen in einer Datenbank

Frankfurt am Main/Fort Lauderdale, Oktober 2007/LG: Ab sofort veröffentlicht visionapp, der Spezialist für serverbasierte IT-Lösungen, seine umfangreiche Sammlung von mehr als 2.000 Citrix ReadyTM-Anwendungen für Citrix Presentation ServerTM und ...