info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
KEMP Technologies |

KEMP intensiviert Kooperation mit Cisco

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


KEMP mit Cisco IVT-zertifiziertem Load Balancer und ADC-Betriebssystem für UCS


Das KEMP LoadMaster-Betriebssystem managt und optimiert anwendungsorientiert den Layer-7 Datenverkehr innerhalb des Cisco UCS-Hochleistungs-Betriebssystems - und verbessert so Leistungsfähigkeit und Verfügbarkeit von Unternehmensanwendungen KEMP Technologies...

Hannover, 24.06.2013 - Das KEMP LoadMaster-Betriebssystem managt und optimiert anwendungsorientiert den Layer-7 Datenverkehr innerhalb des Cisco UCS-Hochleistungs-Betriebssystems - und verbessert so Leistungsfähigkeit und Verfügbarkeit von Unternehmensanwendungen

KEMP Technologies bringt das LoadMaster-Betriebssystem (LMOS) für das Cisco Unified Computing System (UCS) auf den Markt. Die Software wurde von Cisco für ihre Interoperabilität zertifiziert (Interoperability Validation Testing IVT). Als derzeit einziges Application-Delivery-Controller- (ADC) und Load-Balancer-Betriebssystem läuft es nativ innerhalb des UCS - ohne eine spezielle Servervirtualisierungs-Software, den so genannten Hypervisor, zu benötigen.

Über 20.000 Unternehmen weltweit verlassen sich auf die Cisco UCS-Plattform. Sie stellen darüber konvergente Rechenzentrumsinfrastrukturen für Rechenleistung, Netzwerke, Speicherzugang und Virtualisierungsressourcen für eine große Bandbreite an Anwendungen bereit. Cisco-Kunden können nunmehr KEMPs hochperformantes Load-Balancer-Betriebssystem auf jedem beliebigen Cisco UCS-Server installieren. Über die enge Verzahnung mit dem UCS lässt sich die Leistung der Applikationen steigern, der Netzwerkverkehr wird entlastet.

Kernbestandteile des KEMP LMOS für UCS

- Einfach zu installieren auf einem UCS-Server der B- oder C-Serie als "Host"-ADC-Betriebssystem, um die hochperformante Rechen-, I/O- und Systeminfrastruktur des UCS zu optimieren

- Dank nativem Betrieb im UCS verkürzt der LoadMaster die Latenzzeit der Anwendungen, erhöht die Leistung und ermöglicht Hochgeschwindigkeitskommunikation zwischen Server Workloads

- Von Cisco für das SIP (Solution Incentive Program) akkreditiert, das zusätzliche Anreize für Cisco Channel-Partner bietet

- Bietet Layer-4 und -7 Server-Load-Balancing, SSL-Offload und

-Beschleunigung, Daten-Caching und -Komprimierung, Layer-7 Intrusion- Prevention und Sicherheitsfunktionen inklusive Pre-Authentifizierung, Single Sign-on und Persistent Logging.

"Mit KEMPs LoadMaster für UCS werden die Karten im ADC-Markt neu gemischt. Der Application Delivery Controller läuft mit vollem Funktionsumfang nativ im UCS-System. Das sorgt für eine verbesserte Anwendungsleistung, so dass Cisco-Kunden keine neue Hardware anschaffen müssen, was die Rendite der bereits getätigten Investitionen erhöht. Die Notwendigkeit, ADCs und Load Balancer von Drittanbietern zu beziehen, entfällt", so Thomas Kurz, Territory Manager, Deutschland, Österreich und Schweiz bei KEMP Technologies.

Details zu KEMPs LoadMaster Interoperabilität mit Cisco UCS Blades der B-Serie auf:

www.kemptechnologies.com/ucs


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 300 Wörter, 2743 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von KEMP Technologies lesen:

KEMP Technologies | 14.05.2013

KEMP ESP erhöht Sicherheit für internetfähige Microsoft-Anwendungen

Hannover, 14.05.2013 - Nach der Abkündigung von TMG ergänzt KEMP Hardware-basierte und virtualisierte LoadMaster um Sicherheitsfunktionen für internetfähige Microsoft-Anwendungen, inklusive clientseitiger Vor-Authentifizierung und Single-Sign-onK...
KEMP Technologies | 25.09.2012

GEO LoadMaster von KEMP Technologies vereinfacht Load Balancing und Failover bei global verteilten Standorten

Hannover, 25.09.2012 - Der KEMP GEO LoadMaster (GLM) liefert zuverlässig eine hohe Ausfallsicherheit für verteilte Standorte über globales Load Balancing. Der GEO LoadMaster sorgt für nahtloses Failover beziehungsweise Failback auch für leistung...
KEMP Technologies | 10.07.2012

Die InfoGuard AG wird neuer Partner von KEMP Technologies in der Schweiz

Baar/Schweiz, Hannover, 10.07.2012 - KEMP Technologies und die Schweizer InfoGuard AG haben zum 1. Juni 2012 ein umfassendes Partnerabkommen geschlossen. Die InfoGuard ist spezialisiert auf umfassende Netzwerk- und Informationssicherheitslösungen. Z...