info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Jens Klingebiel Naturfilm |

Ein Blick hinter die Kulissen - Tierfilmer dreht die Geburt von Elchkälbern in Schweden

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Zwei Wochen Tag- und Nachtwache. Ständige Beobachtung der Elche in Schweden. Seien Sie dabei, wenn Tierfilmer Jens Klingebiel die Geburt von Zwillings-Elchkälbern in Schweden filmt.

Rückblickend handelte sich um eine Zeit voller Anspannung. Tierfilmer Jens Klingebiel hatte sich das Ziel gesetzt, in diesem Jahr die vollständige Geburt von Elchkälbern in Schweden zu filmen. Die ersten Kälber werden in Schweden um den 5.Mai erwartet und somit macht sich der erfolgreiche Produzent von sogenannten Wildlife Stock Footage Filmen auf den Weg. Nach 18 Stunden Fahrt kommt der Tierfilmer mit voller Ausrüstung in Dalarna, einer der schönsten Regionen Schwedens an.

Hier wird er versuchen sein extrem hoch gesetzes Ziel zu erreichen. Es handelt sich um sehr seltene Aufnahmen, die in diesem Umfang und in dieser Qualität wohl noch nie gefilmt wurden.

Da die Aufnahmen für eine neue TV-Dokumentation entstehen sollen und der Erfolg dieser Dokumentation maßgeblich vom Gelingen dieser Aufnahmen abhängt, ist die Grundstimmung von Tierfilmer Jens Klingebiel sehr angespannt und konzentriert.

Tag und Nacht sitzt Klingebiel auf seinem Posten. Die Angst, den richtigen Moment zu verpassen, ständig im Nacken. Dazu kommt die Frage, spielt die Technik mit, halten die Akkus. Eine Katastrophe wäre auch, wenn die Elchkuh sich entschließen sollte, ihre Kälber in der Nacht oder im strömenden Regen auf die Welt zu bringen.

Zwei Wochen wartet, beobachtet und filmt der Tierfilmer Elche. Kommen die Elchkälber in einem unbemerkten Augenblick oder bei schlechten Licht, wäre die ganze Aktion umsonst.

Doch als ob die Elchkuh diese Nöte des Tierfilmers berücksichtigen wollte, leitet sie die Geburt nach anstrengenden Wochen des Wartens bei wunderschönsten Sonnenschein in der Nähe des Tierfilmers ein.

Und so gelingen Jens Klingebiel einmalige Aufnahmen in bester HD Qualität, die wohl schon 2014 im Fernsehen zu bewundern sein werden.



Tierfilmer Jens Klingebiel produziert in erster Linie sogenannte Wildlife Stock Footage Filme. Das sind Filmsequenzen, die in TV-Filmen, Werbung oder auf Internetseiten genutzt werden. Konsequenterweise heißt die Internetseite von Jens Klingebiel dann auch www.wildlife-stockfootage.de.



Darüber hinaus hat Jens Klingebiel auch eigene Dokumentationen produziert. Der neuste Film "Elchjagd in Schweden" zeigt die Jagd auf die großen Hirsche in der traumhaften Landschaft Schwedens. Auch Traumland Schweden und Wildes Europa sind Filme von Jens Klingebiel.

Informationen findet man bei www.dvd-tierfilme.de.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Jens Klingebiel (Tel.: 0157-77097412), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 361 Wörter, 2878 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Jens Klingebiel Naturfilm


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Jens Klingebiel Naturfilm lesen:

Jens Klingebiel Naturfilm | 05.12.2013

Wildlife Stock Footage von Tierfilmer Jens Klingebiel

Tierfilmer und Naturfilmer Jens Klingebiel produziert nicht nur Naturdokumentationen, wie z.B. den Film „Elchjagd in Schweden“ oder den ganz neuen Tierfilm „Europas wilder Norden“, die unter anderem bei DVD-Tierfilme.de, Amazon und anderen namhaf...