info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Comptus Personalberatung |

Der Turbo Motor für Ihren persönlichen Geschäftserfolg: Mastermind Gruppe

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Napoleon Hill gilt als der Begründer des Mastermind-Prinzips. Erfolgreich nutzte er die Kraft der Gruppe und wurde zu einem der erfolgreichsten Menschen seiner Zeit. Das Prinzip wirkt nach wie vor.

In seinem Buch "Erfolg durch positives Denken" schrieb Napoleon Hill bereits über die Erfolgsprinzipien im Leben. Wie im persönlichen Umfeld, so gilt auch beim Aufbau und der Entwicklung der eigenen Selbstständigkeit oder eines Unternehmens ein Prinzip: "Was Sie mit anderen teilen, wird sich mehren - was Sie aber für sich behalten, wird sich verringern!"

Napoleon Hill gab diesem Prinzip einen konkreten Namen, mehr noch: Er setzte es in die Tat um und spornte Andere an, es ihm gleich zu tun: durch die Gründung einer Mastermind-Gruppe. Im Vordergrund steht dabei die gegenseitige Unterstützung der Gruppenmitglieder, vorausgesetzt sie verfolgen ähnliche Ziele und sie verfügen über gleiche Wertvorstellungen. Unabhängig von der Branche oder dem Fachwissen, das die Einzelnen mitbringen, ist deren Anliegen, sich mit Ideen, Vorstellungen und Betrachtungen zu neuen Herausforderungen auszutauschen, sich gegenseitig voranzutreiben und so eine Sicht aus verschiedenen Blickwinkeln zu produzieren. Das wiederum schafft etwas, das der Einzelne nicht leisten kann: ein entwickelteres Bewusstsein, eine Stufe der Erkenntnis, die auf dem Können mehrerer Einzelner beruht. Das Ergebnis dieses Prozesses ist kein Sammelsurium vieler Einzelmeinungen und Einzelstandpunkte, sondern das sind die sogenannten "Aha-Effekte", die neuen Impulse, auf die man allein wahrscheinlich nicht oder sehr schwer gekommen wäre. Auf diese Weise entsteht eine Atmosphäre des gegenseitigen Vertrauens und des konstruktiven Miteinanders.



In der Vergangenheit trafen sich genauso erfolgreiche Menschen wie sie es nach wie vor in der Gegenwart tun. Berühmte Mastermind-Gruppen sind z.B. die im Jahre 1727 gegründete Mastermind Gruppe um Benjamin Franklin, das von Lewis verfasste Werk "Der Herr der Ringe" wurde in einer Mastermind Gruppe diskutiert und verfeinert oder die mit Henry Ford und dem Erfinder Edison entstandene Ford-Mastermind Gruppe, um ein Auto mit neuem Anspruch zu entwickeln und zu produzieren. Dale Carnegie setzte die Mastermind Gruppen bewusst ein, um sein Stahlunternehmen erfolgreich zu führen.



Der Erfolg einer Mastermind Gruppe begründet sich darauf, die Ressourcen und den Nutzen innerhalb der Gruppe für alle bereit zu halten und einzusetzen. Jeder bringt bewusst das Beste seiner Fähigkeiten, Fertigkeiten, seines Wissens und seiner Persönlichkeit ein, um die Gruppe zum Besten hin zu entwickeln: zum gemeinsamen Erfolg, der gleichzeitig der Erfolg jedes einzelnen Gruppenmitgliedes ist.



Warum nicht einmal ausprobieren, was großen Persönlichkeiten der Geschichte zum Erfolg verholfen hat? Ob im kleinen Umfeld oder auf der großen Bühne des Lebens: Erfolg im Leben will JEDER! Beschleunigen wir es doch auf so simple und doch komplexe Weise! Zur Gründung einer Mastermind-Gruppe im Raum Berlin-Brandenburg lade ich Sie ein und freue mich auf Ihre Rückmeldung unter den nachfolgenden Kontaktdaten.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Anett Griszewski (Tel.: 033056407080), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 428 Wörter, 3235 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Comptus Personalberatung lesen:

Comptus Personalberatung | 21.06.2013

Turbulenzen der Automobilbranche erfolgreich nutzen

Das massive Auf und Ab des Automobilmarktes führte bereits zu Anfang dieses Jahres zu Spitzenwerten in den negativen Markttrends in Europa. Wie "Autohaus-Online" berichtete, liegt die Branchenprognose der Organisation der europäischen Fabrikatshän...