info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
biw AG |

SEPA im eCommerce

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Neuer Service: Bank biw AG bietet Entlastung bei der Mandatsverwaltung


Die SEPA-Umstellung ist das Top-Thema auf eCommerce-Kongressen. Gefragt sind vor allem Lösungen, die auch Spätumsteigern rechtzeitig eine stressfreie Migration ermöglichen. Die von der biw AG entwickelte SEPA-solution schont überdies die Ressourcen der...

Willich, 24.06.2013 - Die SEPA-Umstellung ist das Top-Thema auf eCommerce-Kongressen. Gefragt sind vor allem Lösungen, die auch Spätumsteigern rechtzeitig eine stressfreie Migration ermöglichen. Die von der biw AG entwickelte SEPA-solution schont überdies die Ressourcen der Unternehmen.

Praktiker, die Online-Händlern verständlich erklären können, was bei der SEPA-Umstellung tatsächlich auf sie zukommt, sind derzeit begehrte Referenten bei eCommerce-Veranstaltungen. Wie zum Beispiel Christoph Roßbroich (Bereichsleiter Sales, XCOM AG) und sein Kollege Björn Jüngerkes (Leiter Geschäftsentwicklung, biw AG), die dem Fachpublikum auf dem Kongress 'Payment 2013' sowie bei der eCommerce conference in Hamburg und Düsseldorf einen Blick hinter die Kulissen einer 'echten' SEPA-Migration ermöglichten.

Ihr Praxisbeispiel: die zum XCOM-Konzern gehörende biw Bank für Investments und Wertpapiere AG. Das Geldinstitut hat dasselbe Problem wie die meisten Online-Händler: Sein Geschäftsmodell funktioniert nicht ohne Lastschriften. Gerade dort verbergen sich die Tücken der SEPA-Migration. 'Was uns die ab Februar 2014 obligatorische Mandatsverwaltung für Lastschriften beschert hat, war alles andere als vergnügungssteuerpflichtig', sagt Roßbroich.

'Der Einstieg ins Thema, die Neudefinition von Prozessen für Fristwahrung, Pre-Notification und Terminüberwachung sowie die Integration in die IT-Landschaft haben viel Zeit und Geld gekostet', berichtet der SEPA-Experte. Roßbroichs Fazit: 'Bei der hoch technisierten biw AG war der Aufwand unumgänglich. Andere Unternehmen, vor allem kleine und mittelständische, sollten ihre Ressourcen jedoch schonen.'

Auf ihre Hausbanken sollten sie sich dabei nicht verlassen 'Die meisten Geldinstitute halten sich offensichtlich beim Thema Mandatsverwaltung bisher sehr zurück', stellt Björn Jüngerkes fest. 'Als innovativer Nischenanbieter hat die biw AG deshalb das Produkt SEPA-solution entwickelt.'

Die biw AG bietet Unternehmen künftig mit SEPA-solution ein 'Rundum-Sorglos-Paket' an. Die intelligente Kombination von Geschäftskonto, Mandatsmanagement und Zahlungsverkehr übernimmt auch sämtliche Prozesse rund um die SEPA-Lastschrift. Dies sind u.a. die Mandatserfassung, die Terminüberwachung, der Versand von Benachrichtigungen und die Zahlungsverkehrsabwicklung. Eine Online-Plattform auf Basis des etablierten eBanking-Systems der XCOM ermöglicht das komfortable vollelektronische Management des gesamten SEPA-Zahlungsverkehrs.

SEPA-solution wird im Juli 2013 zunächst mit dem Online-Banking starten und den Anwendern ab dem 4. Quartal in wenigen einfachen Schritten die Umstellung ihrer Systeme und Daten auf SEPA ermöglichen. Bei dieser Lösung können Dateien weiterhin im derzeit gültigen Format (DTA) verarbeitet werden. Eine Umstellung der betroffenen Bestandssysteme auf das neue SEPA-Format (xml) kann auch nach der SEPA-Einführung zu einem späteren Zeitpunkt erfolgen.

SEPA-solution ist für alle Unternehmen, Organisationen und Vereine geeignet, die für SEPA eine einfache, schnelle und günstige Lösung suchen. Näheres zum neuen Angebot der Bank biw AG ist ab sofort unter www.sepa-solution.de abrufbar.

Größeren Unternehmen, die nicht standardisiert auf SEPA umsteigen können, bietet die XCOM-Gruppe eine hochflexible, auf den Massenverkehr ausgerichtete Lizenzlösung mit vergleichbaren Funktionalitäten an.

Mehr dazu auf www.xcom.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 416 Wörter, 3499 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von biw AG lesen:

biw AG | 28.05.2013

Die Bank biw AG ermöglicht komfortable SEPA-Umstellung

Willich, 28.05.2013 - Der Countdown läuft, und die Bundesbank warnt vor Untätigkeit: Obwohl ab Februar 2014 die SEPA-Richtlinien gelten, sind deutsche Mittelständler unzureichend darauf vorbereitet. Unternehmen, die den Lastschrifteinzug für ihr ...