info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Andreas Broszio Hypnose |

Mit mobiler Hypnose gegen Stress im Job

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Ob Stress, Erschöpfung, mangelnde Konzentration oder die Aufregung vor einer Präsentation - Hypnose kann in vielen Situationen helfen, schnell wieder fit für den Alltag zu werden.

Dinslaken, Juni 2013: Das wichtigste Kapital eines Unternehmens sind leistungsstarke Mitarbeiter mit Kreativität, mentaler Stärke und kommunikativer Kompetenz. Angesichts immer größer werdendem Wettbewerb haben Unternehmen - beispielsweise bei einer Angebotspräsentation - oft nur eine Chance. Wirkt der Mitarbeiter in diesem wichtigen Moment gestresst, wenig überzeugend oder unkonzentriert, ist der Auftrag vielleicht schon verloren. Umso wichtiger ist es, Mitarbeiter für solche Situationen optimal vorzubereiten - eine Hypnose kann hier helfen.



Was ist Hypnose?



Viele Menschen verbinden Hypnose mit so genannter Show-Hypnose, bei der einzelne Zuschauer praktisch willenlos den Befehlen des Hypnotiseurs ausgeliefert sind oder mit therapeutischer Hypnose, die beim Arzt oder Heilpraktiker Anwendung findet. Eine Hypnose zur Lebenshilfe hat jedoch weder mit Show-Hypnose noch mit therapeutischer Hypnose etwas zu tun.



Die Entspannungshypnose ist eine Methode, die zur Entspannung und Stärkung des Klienten beiträgt (www.der-wohlfuehlcoach.de). Eine Form ist die Tiefenentspannung, um Abstand vom Alltagsgeschehen zu erlangen. Weiterhin kann Hypnose bei der Stressbewältigung, zur Steigerung des Selbstwertgefühls und zur Motivation hilfreich sein, aber auch zur Rauchentwöhnung und Unterstützung beim Abnehmen wird Hypnose eingesetzt.



Ablauf einer Entspannungshypnose



Eine seriöse Hypnose beginnt mit einem ausführlichen Vorgespräch, in dem die persönlichen Besonderheiten und Wünsche des Klienten besprochen werden. Anschliessend macht man es sich in ruhiger Atmosphäre auf einem Stuhl oder einer Liege bequem. Mit angenehmen Worten und Suggestion wird der Klient vom Hypnotiseur in einen tranceähnlichen Zustand versetzt. Dieser Entspannungszustand ist zu vergleichen mit dem Zustand, den man auch beim Einschlafen einnimmt.



Das Unterbewusstsein erhält nun wirksame Botschaften, die je nach Hypnoseziel bewirken, dass sich eine innere Ruhe ausbreitet, ein Gefühl von Sicherheit entsteht oder der Klient selbstbewusster wird. "Dabei werden hauptsächlich die unbewussten Anteile angesprochen, nämlich die Bereiche, die über den Verstand nicht abrufbar sind", erklärt Andreas Broszio, Hypnose-Master und Wohlfühlcoach aus Dinslaken.



Die meisten Menschen nehmen die Hypnose als eine sehr tiefe, angenehme und wohltuende Entspannung wahr. Die Angst, während einer Hypnose dem Hypnotiseur ausgeliefert zu sein, ist unbegründet. Selbst in tiefer Hypnose schläft der Klient nicht. Er bekommt alles mit, verliert niemals die Kontrolle und kann sich selbst auch jederzeit wieder aus der Hypnose herausholen.



Andreas Broszio ist zertifizierter Hypnose-Master (NLP) und Wohlfühlcoach aus Leidenschaft. Mit seiner mobilen Hypnose besucht er im Großraum Düsseldorf Firmen, Hotels, Wellnessressorts und Privatpersonen und macht Klienten in 30 Minuten wieder fit für den Alltag.



Mehr Informationen zur mobilen Entspannungshypnose hier:

www.der-wohlfuehlcoach.de/mobile-entspannungshypnose/



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Andeas Broszio (Tel.: 02064-4859683), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 421 Wörter, 3648 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema