info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ASM GmbH & Co. KG |

Jukeboxspezialist ASM holt sich Vertriebsprofis für das In- und Ausland an Bord

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Helmut Schünemann und Maren Nieper verstärken die Vertriebsmannschaft der ASM GmbH & Co KG


Westerstede, 10. Januar 2006. Die ASM GmbH & Co KG, Westerstede, hat zum 1. Januar 2006 ihre strategischen Vertriebsaktivitäten noch weiter ausgebaut. Dazu hat der Anbieter von optischen Jukeboxen die neugeschaffenen Positionen des Area Sales Manager DACH und Area Sales Manager International mit Helmut Schünemann und Maren Nieper besetzt. Die Hauptaufgaben der beiden Vertriebsmitarbeiter sind die Pflege und der Ausbau von bestehenden Geschäftsbeziehungen, das Generieren von neuen Endkundengeschäften sowie die Erweiterung des internationalen Partnernetzwerkes. Bisher hatte die DICOM Deutschland AG die ASM-Jukeboxen deutschlandweit exklusiv vertrieben und wird sich in Zukunft auf die Kontakte zu Anwendern im Dokumenten-Management-Bereich konzentrieren. Ergänzend dazu fokussiert sich Helmut Schünemann in Deutschland, Österreich und der Schweiz als Area Sales Manager DACH bei ASM auf alle Systemlösungen außerhalb des DMS-Bereichs. Diese werden überwiegend bei Anwendern in Bibliotheken, Krankenhäusern, Versicherungen, Broadcast, Banken und Sparkassen benötigt. Der 46-Jährige war zuletzt als General Manager für den Distributor Headway Technology und davor als Vertriebsleiter der DICOM Deutschland AG tätig. Mit über 15 Jahren Vertriebserfahrung, davon die letzten fünf im Storageumfeld, bringt Schünemann sehr gute Marktkenntnisse für sein neues Aufgabengebiet mit. Über die DACH-Region hinaus ist Maren Nieper als Area Sales Manager International für die weltweiten Kontakte zu Partnern und Endkunden von ASM verantwortlich. Die Exportmanagerin war bereits bei ihrem vorherigen Arbeitgeber für den internationalen Vertrieb von Industriemaschinen tätig. Somit ist der 26-Jährigen der Umgang mit erklärungsbedürftigen Produkten bestens vertraut.

„In 2006 wollen wir verstärkt auf Speziallösungen setzen. Viele unserer Kunden müssen aufgrund spezieller Anforderungen und sehr hohen Datenmengen Maßanfertigungen von digitalen Archivsystemen einsetzen – eine optische Jukebox von der Stange ist dabei nicht zielführend“, erklärt der neue Area Sales Manager DACH Helmut Schünemann. Das der Jukeboxspezialist auf jeden Speicherbedarf eines Kunden eingehen kann, zeigt das Projekt bei der französischen National Bibliothek. Dort sind insgesamt sieben optische Jukeboxen mit einer Kapazität von über 11.000 Datenträgern an ein digitales Archiv angebunden. Das größte System stellt im Mischbetrieb bis zu 4.992 CDs und DVDs für Recherchezwecke bereit. Großes Potenzial sieht der Jukeboxanbieter im Bereich des Broadcasts. Bei Produktionsfirmen sowie Fernseh- und Rundfunkanstalten fallen immens hohe Datenmengen an, die wirtschaftlich archiviert werden müssen. Mit der neuen Blaulichtlaser-Technologie, die Speicherkapazitäten von bis zu 30 Gigabyte pro Medium ermöglicht, bieten die Archivsysteme von ASM die optimale Voraussetzung für zukunftssicheres Langzeitarchivieren.

Über ASM GmbH & Co. KG:
Die ASM GmbH & Co. KG entwickelt und fertigt als laufwerksunabhängiger Jukebox-Anbieter seit 1993 optische Speichersysteme mit MO-, CD-, DVD- und den neuen Blaulichtlaser-Laufwerken. ASM ist an jeder neuen Laufwerks-Technologie interessiert und integriert diese in ihre Systeme. Die Jukeboxen, mit Speicherkapazitäten von bis zu 116 Terabyte, sind flexibel an die jeweiligen Speicherbedürfnisse des Kunden anpassbar. Die Anzahl der eingesetzten Speichermedien kann zwischen 20 und 4.992 variieren. ASM ist sowohl im nationalen als auch im internationalen Speichermarkt tätig. Am Firmensitz in Westerstede konzentrieren sich mit 18 Mitarbeitern Entwicklung, Produktion und Vertrieb. Der geschäftsführende Gesellschafter Johann Deters ist bereits seit 1987 in Vertrieb, Konstruktion und Entwicklung von Jukeboxen aktiv tätig. Zu den Kunden von ASM zählen Alcatel, Barclaycard International, Bayer, BMW, Daimler/Chrysler, Hüls, KPN Telekom, Pfleiderer, RWE Systems und die VHV Versicherungsgruppe.

Kontaktadresse:
ASM GmbH & Co. KG
Herr Helmut Schünemann
Vosskamp 1
26655 Westerstede
Tel.: +49 (0) 4488 / 8496-46
Fax: +49 (0) 4488 / 8496-11
eMail: helmut.schuenemann@asm-jukebox.de
Internet: http://www.asm-jukebox.de

PR-Agentur:
Walter Visuelle PR GmbH
Herr Rüdiger Dartsch
Adolfstraße 4
65185 Wiesbaden
Tel.: 06 11 / 23 878-0
Fax: 06 11 / 23 878-23
eMail: R.Dartsch@pressearbeit.de
Internet: http://www.pressearbeit.de

Web: http://www.pressearbeit.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Walter Visuelle PR GmbH, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 554 Wörter, 4419 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: ASM GmbH & Co. KG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ASM GmbH & Co. KG lesen:

ASM GmbH & Co. KG | 09.06.2006

asm-Jukeboxen schützen die Umwelt

Westerstede, 9. Juni 2006. Noch vor Umsetzung der europaweiten Richtlinie RoHS (Restriction of Hazardous Substances) am 1. Juli 2006 erfüllen alle optischen Archiv-Systeme der asm GmbH & Co. KG, Westerstede, die Auflagen der neuen EU-Norm. Die RoHS ...
ASM GmbH & Co. KG | 30.05.2006

Faszination Zukunft: asm präsentiert Prototyp für die holographische Datenspeicherung

Während konventionelle Aufnahmetechnologien (beispielsweise DVD, PDD oder UDO) nur die Oberfläche eines Mediums beschreiben, ist die holographische Datenspeicherung ein optisches Verfahren, mit dem auch die Tiefe des Materials für die Aufzeichnung...
ASM GmbH & Co. KG | 12.04.2006

ASM-Jukeboxen: Offen für alles

Westerstede, 12. April 2006. Zusätzlich zu ihren Jukeboxen der PDD- und UDO-Serie wird die ASM GmbH & Co. KG, Westerstede, noch in diesem Jahr ihre Produktpalette um weitere zwei Blaulichtlaser-Systeme erweitern. Mit der Integration der beiden neuen...