info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Hewlett-Packard Deutschland GmbH |

Mehr Produktivität mit zukunftsweisenden Personal Systems- und Drucklösungen von HP

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Effizienz rauf - Kosten runter


Gewohnheiten, Geschäftssituationen und Lebensstile der Kunden verändern sich heutzutage stetig. Das erweiterte Printing und Personal Systems Produktportfolio von HP unterstützt Unternehmen dabei, sich diesen Herausforderungen zu stellen und mit intelligenten...

Böblingen, 27.06.2013 - Gewohnheiten, Geschäftssituationen und Lebensstile der Kunden verändern sich heutzutage stetig. Das erweiterte Printing und Personal Systems Produktportfolio von HP unterstützt Unternehmen dabei, sich diesen Herausforderungen zu stellen und mit intelligenten Lösungen Zeit und Ressourcen zu sparen. Die Erstellung von Inhalten, der Zugriff auf diese und deren Nutzung lassen sich sehr viel effizienter gestaltet. Noch dazu lassen sie sich nahtlos in bestehende IT-Landschaften integrieren.

Für mehr Produktivität im Unternehmen sorgen unter anderem die neuen Desktop PCs der Serien HP Pro und HP Elite sowie die platzsparenden All-in-Ones-PCs (AiOs) mit breitgefächerter Multimediaausstattung und optionalen Touchscreens für den gewerblichen Bereich. Zusätzlich fördern cloudbasierte Drucklösungen und eine mobile Point-of-Sale-Lösung, die auf dem HP ElitePad basiert, Wachstum wie auch Effizienz.

Erhöhte Mobilität und Funktionalität:

- Das HP Retail Jacket für das ElitePad ermöglicht Unternehmen den Kundenbedürfnissen mit mobilen Kassen und computergestützten Verkaufseinrichtungen überall auf den Verkaufsflächen gerecht zu werden. Diese neue mobile Lösung fügt sich in vorhandene IT-Infrastrukturen der Einzelhändler ein und ermöglicht ihnen so, die Verbindung mit bestehenden Verkaufssystemen herzustellen und den Kundenservice dadurch deutlich zu verbessern.

- HP ePrint Enterprise 2.2(1) integriert ab sofort Mobile-Device-Management-Lösungen der Firma Good Technology(TM) , einem HP-Partner mit über 3.800 Kunden weltweit. Mit der HP ePrint Enterprise for Good iOS-App können Anwender ganz einfach Inhalte drucken. Gleichzeitig bietet die App den IT-Administratoren der Unternehmen eine flexible und zuverlässige Kontrolle der Sicherheitsrichtlinien für eine Vielzahl mobiler Konfigurationen.

Effektivität dank Cloud-Lösungen:

- HP Relate vereinfacht das Erstellen personalisierter Dokumente von jedem beliebigen Standort in der Salesforce-Umgebung. HP Relate ist bei Salesforce AppExchange verfügbar, dem weltweit führenden Marktplatz für Geschäftsanwendungen. HP Relate ermöglicht es jedem, der Salesforce nutzt, sich ab sofort weniger mit dem Erstellen von Dokumenten zu beschäftigen. So bleibt mehr Zeit für den Kontakt mit aktuellen und potentiellen neuen Kunden.

- Die erweiterte Content-Management-Lösung HP Flow CM Professional(2) gibt Kunden durch die Verschlüsselung von gespeicherten Daten und Unterstützung der Android-Plattform zusätzliche Sicherheit und Flexibilität. Diese neue Funktion zur Verschlüsselung gespeicherter Daten ("Encryption-at-rest") gewährleistet, dass sensible Geschäftsdaten sicher und verschlüsselt bleiben, wenn Zugangskontrollen wie Benutzername und Passwort versagen.

Gesteigerte Produktivität:

HP-Produkte, -Lösungen und -Services ermöglichen effiziente Produktivität in einer Reihe von unterschiedlichen Organisationen, vom Einzelhandel über Unternehmen bis hin zu den speziellen vertikalen Geschäfts- und Regierungsbereichen.

- Die Desktop-PCs der Serien HP Pro und HP Elite verpacken leistungsstarke Rechnerfunktionen in einer Reihe kompakter Gehäuse, die sich problemlos in alle Büroumgebungen einfügen lassen und gleichzeitig höchste Sicherheit bieten.

- Die AiO-PCs der Serien HP Pro und HP Elite bieten zusätzliche Optionen wie beispielsweise Touchscreen für mehr Produktivität im Büro. Mit integrierten Near Field Communication-Funktionen (NFC) zur schnellen und bequemen Übertragung von Dateien, lässt sich von fast überall aus im Büro einfach auf Rechnerfunktionen zugreifen.

- Die Mixed Asset Recovery Services von HP Financial Services (HPFS) helfen qualifizierten Kunden dabei, auf die aktuellsten HP-Desktops, Laptops oder Tablets umzusteigen und vereinfachen das Austauschen von Produkten durch ein einheitliches Rückgabeverfahren für gekaufte und von HPFS geleaste Geräte.

- Microsoft wird Windows® XP im April 2014 in den Ruhestand schicken und den Support für das alte Betriebssystem einstellen. Mit den neuen AiO- und Desktop-PCs, auf denen entweder Microsoft® Windows 7 oder Microsoft Windows 8 vorinstalliert ist, hilft HP Unternehmen dabei, ihre Technologie zu modernisieren. Durch diese Umstellung wird gleichzeitig die Produktivität der Mitarbeiter erhöht und Ausfallzeiten minimiert. HP bietet außerdem umfassende und kostengünstige Dienste an, die Unternehmen sowie kleinen und mittelständischen Geschäftskunden bei Migrationsprozessen helfen.

Commitment gegenüber den Vertriebspartnern

HP erweitert sein Engagement auch auf den Vertriebskanal. Neue Angebote ermöglichen es den Vertriebspartnern, ihre Kunden besser zu betreuen und ihre Leistungen an die eigenen Geschäftsziele anzupassen.

Das HP Managed Print Specialist Weiterverkaufsprogramm gibt den Partnern Zugang zu HPs cloudbasierten Netzwerktools und zur cloudbasierten Infrastruktur, wodurch sie den Verkaufsprozess verwalten und ein direktes Vertragsverhältnis mit dem Endkunden bewahren können. Dieses neue HP-Pogramm bietet zusätzliche Verkaufsoptionen und Tools für Partner, die stärker im Bereich Managed-Print-Services (MPS) und im Verkauf aktiv sein möchten, ohne dass sie große Investitionen in die eigene Infrastruktur stecken müssen.

HP Services

Zusätzlich zu den umfangreichen telefonischen und onlinebasierten Angeboten gibt es von HP Care Pack Services Supportpakete, welche die Standardgarantien für Hardware und Software von HP ergänzen und erweitern. Zusätzlich bieten sie Installationsservices und Premium-Supportoptionen, um den Anforderungen geschäftskritischer IT-Umgebungen gerecht zu werden.

Der neue Supportservice für IT-Unternehmenskunden "HP Priority Services" ist ab August weltweit verfügbar. Diese bieten eine Palette an erstklassigen PC-Supportservices auf Unternehmensebene zur Optimierung der Leistung von Helpdesks und IT-Ressourcen.

Weitere Informationen über diese Angebote finden Sie unter www.hp.com/go/HPDiscover2013.

**Die Kosten für den Anruf hängen vom jeweiligen Vertrag mit Ihrem Telefonanbieter ab. Bitte erkundigen Sie sich bezüglich der Gebühren für den Anruf einer Festnetznummer direkt bei Ihrem Telefonanbieter.

(1) HP ePrint Enterprise erfordert HP ePrint Enterprise-Serversoftware. Die App-basierte Option erfordert Internet- und E-Mail-fähige BlackBerry Smartphones OS 4.5 oder neuer; iPhone® 3G oder neuer, iPad® und iPod Touch®-Geräte (2. Generation), die mit iOS 4.2 oder höher laufen; oder Android®-Geräte mit Version 2.1, 2.2, 2.3, mit separat erhältlichem, drahtlosen Internetdienst und der HP ePrint Enterprise-App. Die E-Mail-basierte Option erfordert ein E-Mail-fähiges Gerät und eine autorisierte E-Mail-Adresse. Die Lösung arbeitet mit PCL5/6, PCL3 und PCL3GUI-Druckern (HP und nicht-HP). Die HP ePrint Enterprise for Good-App erfordert ein Internet- und E-Mail-fähiges iPhone® 3G oder neuer, iPad® und iPod Touch®-Geräte (2. Generation), die mit iOS 4.2 oder höher laufen. Für die HP ePrint Enterprise-Integration mit Good-Technology ist eine Lizenz für Good for Enterprise und Good Dynamics erforderlich.

(2) HP Flow CM Professional ist nur in den Vereinigten Staaten und über ausgewählte HP-Partner erhältlich.

GOOD, GOOD TECHNOLOGY ist eine eingetragene Marke der Good Technology Corporation und der mit ihr verbundenen Unternehmen. Microsoft und Windows sind in den USA registrierte Marken der Microsoft Corporation. iPod ist eine eingetragene Marke der Apple Computer, Inc.

Diese Pressemitteilung enthält Aussagen zu Prognosen, die Risiken, Unsicherheiten und Annahmen beinhalten. Sollten diese Risiken oder Unsicherheiten Realität werden bzw. sich eine dieser Annahmen als falsch erweisen, könnten die Ergebnisse von HP und seiner konsolidierten Tochtergesellschaften grundlegend von den ausdrücklich oder stillschweigend gemachten zukunftsgerichteten Aussagen und Annahmen abweichen. Bei allen Aussagen, mit Ausnahme der belegten Tatsachen aus der Vergangenheit, handelt es sich um Prognosen. Zu den Risiken, Unsicherheiten und Annahmen gehören auch die Pläne, Strategien und Ziele des Managements für die Zukunft, alle Aussagen zu der zu erwartenden Entwicklung, Leistung oder dem Marktanteil bezüglich dieser Produkte und Dienstleistungen, alle Aussagen zu


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1024 Wörter, 8479 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Hewlett-Packard Deutschland GmbH lesen:

Hewlett-Packard Deutschland GmbH | 08.10.2014

HP Envy 32: Media Display mit 32 Zoll

Böblingen, 08.10.2014 - Das Media Display HP Envy 32 bietet Kunden ein Komplett-Paket für angenehmes Arbeiten und bessere Unterhaltung. Nicht nur optisch überzeugt das besonders dünne Display in stromlinienförmigem Design. Mit seiner Ausstattung...
Hewlett-Packard Deutschland GmbH | 07.10.2014

All-in-One-PC und Riesen-Tablet: HP stellt das Slate 17 vor

Böblingen, 07.10.2014 - HP verfolgt seine Multi-OS-Strategie weiter: Nach der Neuvorstellung der Cloud-basierten Stream-Produkte mit Windows, präsentiert HP nun einen weiteren All-in-One-PC (AiO) - dieses Mal mit Android-Betriebssystem. Das Touch-D...
Hewlett-Packard Deutschland GmbH | 30.09.2014

Cloud-Notebooks und Tablets von HP ermöglichen Anwendererlebnis ohne Kompromisse

Böblingen, 30.09.2014 - Zum neuen HP-Portfolio der Stream-Produkte gehören drei Notebooks, ein Convertible-PC und zwei Tablets. Auf der IFA gab HP bereits einen ersten Einblick und präsentierte das HP Stream als 14-Zoll-Notebook. Nun werden auch d...