info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Innodisk |

Innodisks SSDs helfen Herstellern von Kassensystemen und sind zudem wirtschaftlicher

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Hersteller von Kassensystemen, wie etwa AdvanPOS, nutzen SSDs um die Performance und Zuverlässigkeit zu erhöhen und gleichzeitig die langfristigen Betriebskosten zu senken

28. Juni 2013, Taipeh, Taiwan - Innodisk, ein Entwickler und Hersteller von SSDs für den Einsatz im Handel und im industriellen Bereich, erlebt großes Interesse an seinen neuen Speicherprodukten für den Kassenbereich (POS) und Handel.

Neue Kassensysteme mit SSDs und andere Produkte sorgen dafür, dass Hard-Disk-Drives in der POS-Industrie überflüssig werden. Dies liegt daran, dass Kassensysteme auf Basis von SSDs die klassischen HDD-Systeme in den Punkten Zuverlässigkeit, Leistung, Stromverbrauch, Gewicht, Größe, Geräuschentwicklung und Haltbarkeit übertrumpfen, was die Systeme wirtschaftlicher macht. Um diesen technologischen Trend weiter voranzutreiben, hat Innodisk die Evergreen MLC SSD Serie entwickelt, welche dank seiner L² Architektur eine längere Lebensdauer als herkömmliche MLC SSDs vorweisen kann. Evergreen MLC SSDs sind speziell für 128kb Anwendungen konzipiert, weshalb sie sich besonders gut für den Einsatz in Kiosken, Geldautomaten und anderen Verkaufsstellen eignen.

Dank der größeren Zuverlässigkeit von Innodisks Evergreen MLC SSDs, können Point of Sale Systeme die mit eben jenen SSDs von Innodisk ausgrüstet sind in bisher unzugänglichen Bereichen eingesetzt werden. Um mehr Informationen über die vielfältigen Einsatzgebiete in denen Evergreen MLC SSDs Anwendung finden zu erfahren, besuchen Sie bitte die folgende Website: http://goo.gl/RBf6E.

In einer kürzlich veröffentlichten Fallstudie hat Innodisk aufgezeigt, wie Händler ihre Kundeninteraktion mit Hilfe von SSD-basierten Kassensystemen auch in solchen Umgebungen realisieren können, die bisher als schwer oder überhaupt nicht erschließbar galten. Dies beinhaltet extreme Umgebungen, temporäre oder mobile Bezahlsysteme, sowie Supermärkte mit Selbstbedienungs-Kassen, bei denen die Systeme durchgängigem Kundenkontakt ausgesetzt sind. Zu den Unternehmen, die SSDs von Innodisk in ihren Kassensystemen verwenden, gehören national führende Anbieter aus unterschiedlichen Industrien, wie dem Handel oder dem Hotel- und Gastgewerbe.

SSDs von Innodisk bieten gegenüber traditionellen Technologien eine ganze Bandbreite an Vorteilen und verfügen über einen wettbewerbsfähigen Preis. Unter anderem bieten sie bessere Performance, einen niedrigeren Energieaverbrauch und extreme Stoßsicherheit. Im Unterschied zu HDDs sind SSDs von Innodisk in einem Temperaturbereich von -40°C bis zu 85°C einsetzbar, was es ihnen ermöglicht bisher unerreichbare Märkte zu erschließen in denen HDDs versagen. Des Weiteren besteht bei SSDs keine Gefahr der Überhitzung, so dass auf Lüfter für die Kühlung verzichtet werden kann, was zum einen die Geräuschbelastung senkt und zum anderen den Verzicht auf bewegliche und damit fehleranfällige Teile ermöglicht. Tatsächlich verfügen SSDs über keinerlei beweglichen oder mechanischen Komponenten. Zudem sind die Zugriffszeiten niedrigerer und Latenzen geringer als bei HDDs und man muss sich nicht mehr um zeitaufwendige Defragmentierung kümmern.

Den Angaben des führenden Kassensystemherstellers AdvanPOS zufolge sind Hard-Disk-Drives eine der häufigsten Ursachen für Systemausfälle. Unzuverlässige HDDs erschweren es Herstellern von Kassensystemen gerade die Märkte zu erschließen, in denen eine große Nachfrage für ihre Produkte existiert. Innodisks SSD-Serie Evergreen ermöglicht es AdvanPOS genau solche Märkte mit effektiven und zuverlässigen Produkten zu versorgen.

Mehr noch: Innodisks Evergreen-SSD mit \'L² Wear Leveling\'-Architektur erhöht die Datentransferrate bei zufälligen Zugriffen, verlängert die Lebenserwartung und senkt die langfristigen Kosten.

Dank Innodisks Software iSMART können AdvanPOS und seine Kunden mögliche Probleme mit der SSD feststellen, lange bevor sie ausfällt. Dies ermöglicht den Austausch einer fehlerhaften SSD ohne Datenverlust und ohne Probleme für die Kunden.

“Der Hauptgrund, warum wir SSDs aus Innodisks Evergreen-Serie verwenden ist, dass iSMART den Zustand der SSD aufzeichnet und Kunden über das Ausfalldatum informiert”, so Mr. Alcott Huang, Supervisor der R&D-Division bei AdvanPOS. “Dies hat unseren Kunden und uns vor einigen Kopfschmerzen bewahrt.”

Für weitere Informationen über den Einsatz von Innodisk-SSDs bei AdvanPOS besuchen Sie bitte:
http://www.innodisk.com/edm.aspx?guid=8FD9A0207C828F1D1DBB754B54
D8293AE9B42826BD563FBF78D1DD922F7998EA2A85EF423F07060C

Über AdvanPOS
AdvanPOS entwickelt und produziert fortschrittliche Kassensysteme, die den Anforderungen im modernen Einsatzbereich des Einzelhandels und dem Hotel- und Gastgewerbe gerecht werden. Durch die Kombination aus industrieller Erfahrung und Talent, sowie dem Einsatz führender PC-Technologie, kann AdvanPOS die gesamte Bandbreite an Kassensystemen abdecken. Vom Kiosk, über Geldautomaten, bis hin zum Einzelhandel und Einsatzgebieten mit Selbstbedienung. Die Systeme bieten schnellere Arbeitsgeschwindigkeit, ermöglichen eine einfachere Wartung, verfügen über kundenfreundliche Bildschirme und weisen ein herausragendes Design auf.

Um mehr über die Vorteile von Innodisks SSD-Speicherprodukte zu erfahren, und wie diese Anbietern von Kassensystemen und Endkunden helfen, besuchen Sie bitte http://www.innodisk.com/

Über Innodisk
Innodisk ist ein Entwickler, Hersteller und Anbieter von Lösungen für industrielle Flashspeicher-Produkte und DRAMs für Embedded-Systeme mit Fokus auf Anwendungsgebiete in der Industrie, der Luftfahrt und der Rüstungsindustrie. Unter Zugriff auf die umfangreiche Erfahrung, Flashspeicher-Produkte für Embedded-Systeme herzustellen, erweitert Innodisk seit 2012 sein Produktportfolio, um den Bereich des Cloud-Computings abzudecken. Gegründet im Jahr 2005 mit Hauptsitz in Taipeh in Taiwan, und technischer Unterstützung sowie Verkaufsteams in China, Europa, Japan und den Vereinigten Staaten, ist Innodisk in der Lage, seine Kunden weltweit zu unterstützen. Mit üppiger Erfahrung und dem konkurrenzlosen Wissen über die Speicherindustrie entwickelt Innodisk Produkte von exzellenter Qualität, unverkennbarer Leistung, einem großartigen Preis-Leistungs-Verhältnis und höchstmöglicher Zuverlässigkeit. Für weitere Informationen über Innodisk besuchen Sie bitte http://www.innodisk.com/.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Valtteri Mujunen, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 755 Wörter, 6299 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Innodisk

Innodisk wurde im Jahr 2005 in Taiwan gegründet und unterhält eine europäische Niederlassung mit Außendiensttechnikern in den Niederlanden. Das Unternehmen hat sich zum industrieweit führenden Hersteller von Flashspeicherlösungen und DRAM-Modulen für den industriellen Einsatz und für Embedded-Systeme entwickelt. Der Unternehmensfokus liegt auf Enterprise-Lösungen, Industrie-Lösungen, dem Einsatz in der Luft- und Raumfahrt, sowie im Einsatzbereich der Rüstungsindustrie.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Innodisk lesen:

Innodisk | 06.11.2015

Innodisk präsentiert Single- und Dual-Gigabit-Netzwerkmodule für den M.2-Slot

6 November 2015 - Taipeh, Taiwan - Innodisk, der Flash- und Embedded-Peripherie-Modulhersteller hat neue Single- und Dual-Gigabit-Netzwerkmodule für den M.2-Steckplatz vorgestellt. Die Module nutzen dabei das schnelle USB-3.0-Protokoll. Diese beid...
Innodisk | 12.08.2015

Innodisk veröffentlicht neue 16GB DDR4 Speichermodule für Embedded Systeme und Server

12. August 2015 - Taipeh, Taiwan - Innodisk, der serviceorientierte Flash- und DRAM-Provider, kündigt hochkapazitive 16GB Versionen seiner ungepufferten DDR4 DRAM-Serie für Embedded und Server an. Die U-DIMMs und SO-DIMMs mit 2133MHz sind ab sofort...
Innodisk | 24.07.2015

Innodisk kündigt robusten mPCIe CAN-Bus-Adapter für Industrie und eingebettete Aufgaben an

  23. Juli 2015 - Taipeh, Taiwan - Innodisk, dienstleistungsorientierter Anbieter von Flash, Speicher und Peripherie für Industrie und eingebettete Systeme, stellt ein neues eingebettetes Peripherie-Modul vor, das eingebettete Systeme und Industrie...