info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Software AG |

Software AG vereinfacht Integration von Salesforce.com mit IT-Applikationen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Anlässlich der "Salesforce Customer Company Tour München 2013" stellt die Software AG mit dem neuen Produkt CloudStreams for Salesforce.com die Anbindung unterschiedlichster Systemumgebungen an die Cloud-Umgebung von Salesforce.com vor. Die "Salesforce...

Darmstadt, 28.06.2013 - Anlässlich der "Salesforce Customer Company Tour München 2013" stellt die Software AG mit dem neuen Produkt CloudStreams for Salesforce.com die Anbindung unterschiedlichster Systemumgebungen an die Cloud-Umgebung von Salesforce.com vor.

Die "Salesforce Customer Company Tour München 2013" startet am 2. Juli in München. Die Veranstaltung richtet sich an Unternehmen, die sich mit ihren Kunden auf eine völlig neue Art und Weise vernetzen wollen: aus der Cloud, mobil und über soziale Netzwerke. Zu den Keynote-Sprechern gehören Vertreter von Adidas, Brainlab, Zeiss, Coca-Cola und EnBW.

Die Software AG stellt dabei ihre Lösung CloudStreams for Salesforce.com vor. Das Produkt ermöglicht Unternehmen, SaaS-Anwendungen (Software as a Service) wie Salesforce.com einfach und effizient an ihre unternehmenseigenen Anwendungen oder an andere SaaS-Applikationen anzubinden und diese Integration durchgängig zu steuern. Der sichere Datenaustausch zur Cloud erfolgt über eine leistungsfähige Umgebung und bietet entsprechende Steuerungs- und Überwachungsfunktionalitäten. Die Software enthält gebrauchsfertige Konnektoren für weitere gängige SaaS-Anwendungen und ein Framework für die einfache Integration mit anderen Cloud-basierten Anwendungen, das über einen Assistenten gesteuert wird.

"CloudStreams ist das erste Angebot der Software AG für die Cloud-zu-Cloud- und Cloud-zu On-Premise-Integration", sagte Anton Hofmeier, Vice President bei der Software AG. "Wir freuen uns, dass wir mit Salesforce.com einen Partner gefunden haben, der zu den innovativsten Unternehmen der Welt zählt und Kunden neue Möglichkeiten der Vernetzung bietet, die unser Angebot hervorragend ergänzen."

Das Angebot bietet Kunden eine schnelle und sichere Projektumsetzung, die bisher in dieser Art und Weise nicht möglich war. Insbesondere die effiziente Integration von vorhandenen komplexen Anwendungsumgebungen wie SAP oder Legacy-Applikationen bei geringstmöglichem Eingriff ist ein großer Vorteil. Somit können vorhandene Daten, z.B. Stammdaten wie Kunden-, Produkt- und Preisinformationen, ohne aufwändige Anpassung der vorhandenen Applikationen harmonisiert werden.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 274 Wörter, 2229 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Software AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Software AG lesen:

Software AG | 12.01.2017

Trendprognosen der Software AG für die Kapitalmärkte in 2017: unbeständig, digital und pragmatisch

Darmstadt, 12.01.2017 - Die Software AG lieferte heute sechs wesentliche Trendprognosen für Kapitalmärkte in 2017.„2017 bildet den Auftakt zu einem weiteren Jahrzehnt des radikalen Wandels, wie wir ihn seit einer ganzen Generation nicht erlebt h...
Software AG | 05.01.2017

ARIS der Software AG unterstützt die neue Version 7.2 von SAP® Solution Manager

Darmstadt, 05.01.2017 - Die Software AG gab heute bekannt, dass ARIS for SAP® Solutions das erste Business Process Analysis (BPA) Tool ist, das die neue Version des SAP Solution Manager sowohl im lokalen Netzwerk als auch in der Cloud unterstützt....
Software AG | 02.12.2016

Software AG übernimmt US-amerikanisches Unternehmen für künstliche Intelligenz Zementis

Darmstadt, 02.12.2016 - Die Software AG (Frankfurt TecDAX: SOW) hat heute die Übernahme von Zementis Inc. bekanntgegeben. Das Unternehmen mit Sitz in San Diego, Kalifornien, entwickelt Software für Deep Learning, eine Kernfunktion des maschinellen ...