info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Perola GmbH |

Brasilianischer Top-Cachaça ESPÍRITO DE MINAS ab sofort in Deutschland verfügbar

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
2 Bewertungen (Durchschnitt: 4)


Der renommierte ESPÍRITO DE MINAS ist in Brasilien seit Jahren der Inbegriff für exklusiven Cachaça, und soll nun auch hierzulande die gehobene Gastronomie und den gut sortierten Fachhandel erobern.

Dem geneigten Genießer bleibt ESPÍRITO DE MINAS dank seiner hohen Anzahl an Listungen in Brasiliens Metropolen nicht lange verborgen. Mit Verkaufspreisen von bis zu 70 Real kostet eine Flasche das 10- bis 20-fache der industriell hergestellten Cachaça-Marken. Der traditionell hergestellte ESPÍRITO DE MINAS ist somit eine der hochpreisigsten Marken des Landes, und darf sich aufgrund seiner weiten Verbreitung auch zu den erfolgreichsten zählen.



Den Weg über die Landesgrenzen hinaus fand ESPÍRITO DE MINAS bislang nur in den Koffern von Brasilien-Reisenden. Dies ändert sich nun damit, dass PEROLA den begehrten Cachaça erstmals offiziell exportiert hat und ab sofort in Deutschland anbietet. Die Ambition des mit lateinamerikanischen Premium-Spirituosen erfahrenen Importeurs ist, ESPÍRITO DE MINAS zu ähnlichem Stellenwert wie in Brasilien und einem festen Platz in den Sortimenten der besten Bars, Restaurants und Feinkosthändler zu verhelfen.



ESPÍRITO DE MINAS entsteht auf der Farm "Santa Luzia" im Süden des Bundesstaates Minas Gerais, wo exzellente klimatische Bedingungen für den Zuckerrohranbau vorherrschen. Die gesamte Herstellung von ESPÍRITO DE MINAS beruht auf handwerklichen, traditionellen Verfahren. Hierzu gehören die Zuckerrohrernte von Hand, die Fermentation mit natürlichen Hefekulturen, sowie die chargenweise Destillation in Kupferbrennblasen. ESPÍRITO DE MINAS darf sich außerdem mit dem Qualitätssiegel der AMPAQ schmücken. AMPAQ ist die Produzentenvereinigung von Minas Gerais, die Standards bezüglich Qualität und Nachhaltigkeit in der Cachaça-Herstellung definiert und zertifiziert.



ESPÍRITO DE MINAS reift ein Jahr lang in Eichenholzfässern und nimmt hierbei seine helle, golden schimmernde Farbe an. Die Aromen von Banane, Zitrusfrüchten und Gras wecken Assoziationen an eine Zuckerrohrfabrik zur Erntezeit. Am Gaumen gesellt sich eine dezente Eichenholznote zum Aromenspektrum, und verleiht ESPÍRITO DE MINAS eine Eleganz, die ihn sowohl pur genossen als auch in feinen Drinks zu einem Cachaça par excellence macht.



Zusätzlich zum klassischen ESPÍRITO DE MINAS Cachaça bietet PEROLA außerdem die einzeln nummerierte, limitierte Sonderabfüllung der Marke an, die 6 Jahre lang in Eichenholz reifte. Das Etikett wurde vom brasilianischen Künstler Aldemir Martins gestaltet. Der bernsteinfarbene Brand wartet mit Aromen von frischem Eichenholz, Banane, Vanille und Karamel auf. Am Gaumen beeindruckt die ausgesprochene Milde des Destillats. Wohlige Eichenholznoten verbinden sich mit einem dezenten Zuckerrohrgeschmack, und prädestinieren diesen Cachaça für den Purgenuss aus einem Cognacschwenker oder Nosingglas.



Der Vertrieb von ESPÍRITO DE MINAS erfolgt über den gut sortierten Fachhandel sowie ausgewählte Feinkost-Einzelhändler. Der Preis für Endverbraucher liegt bei EUR32 - EUR35 für ESPÍRITO DE MINAS, sowie EUR50 - EUR60 für die limitierte Sonderabfüllung "Aldemir Martins" (jeweils 700ml, 43% vol.).


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Arno Schmid-Egger (Tel.: 0163 2343774), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 430 Wörter, 3429 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema