info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
KUKA Controls |

KUKA Controls auf der Embedded World: Stand 121/Halle 11

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Real-Time Ethernet und IEEE 1588 Synchronisation


KUKA Controls legt den Fokus seines Embedded World Auftritts auf Realtime Ethernet und die Standardisierung von Schnittstellen. Neben der Anbindung von EtherCAT, ProfiNet und PowerLink bietet KUKA für seine Echtzeit-Technologie nun auch eine softwarebasierte IEEE 1588 Lösung an. Damit stellt der Anbieter von Echtzeiterweiterungstechnologie unter Windows XP die wichtigsten Industrietrends der Embedded Branche in den Mittelpunkt seiner Messeteilnahme.

Seit kurzem sind für KUKAs Echtzeiterweiterungen CeWin und VxWin ein EtherCAT Masterstack von acontis Technologies, ein ProfiNet-Stack von Softing und PowerLink von Bernecker und Rainer verfügbar. Diese neuen Echtzeit-Ethernet-Technologien demonstriert KUKA Controls auf Ihrem Messestand beispielhaft auf marktüblichen Industrieplattformen von z.B. Beckhoff, B&R und Softing, indem E/As an den jeweiligen Feldbussen angesteuert und visualisiert werden.

Die problemlose Synchronisierung von Maschinen untereinander realisiert ein neues mit dem IEEE 1588-Standard konformes Software-Modul, das mit VxWorks und somit auch mit VxWin kompatibel ist. Anwendungen unter VxWorks, für die eine Clock-Synchronisierung erforderlich ist, können nahtlos mit anderen IEEE 1588 Geräten synchronisiert werden. Wird das Modul VxWin oder VxWorks Applikationen integriert, ermittelt es den Best-Master der IEEE 1588 Geräte im Netzwerk anhand des Stratums (Uhrzeit-Klassifikation). Mit Hilfe der nun vorgegebenen Masteruhr werden die Systemtakte mit einer Genauigkeit im Sub-100-Mikrosekundenbereich aufeinander synchronisiert. Das Modul von KUKA Controls benötigt keine spezielle Netzwerk-Hardware mit spezifischen Features für IEEE 1588, sondern von VxWorks unterstützte Standard VxWorks Netzwerkkarten sind ausreichend.
Diese Funktionalität des Software-Moduls zeigt KUKA Controls mit Hilfe eines PC mit fünf PC 104 Karten – ein Master und vier Slaves, die über das IEEE 1588-Modul synchronisiert werden. Die Visualisierung erfolgt über das Programm KUKA.Sim, das eine Simulation der Anwendung darstellt bzw. in dieser Applikation jede Karte auf dem Bildschirm als möglichen Roboter zeigt.

Eine Roboterinstallation demonstriert die Funktionalität von CeWin und VxWin: Die Lösungen ermöglichen die Koexistenz von zwei Betriebssystemen auf einer x86 CPU, wobei beide Echtzeitbetriebssysteme (VxWorks oder Windows CE) und Windows XP in geschützten Speicherbereichen laufen. Sie kommunizieren über ein internes TCP/IP Protokoll oder Shared Memory. CeWin und VxWin werden in Luft- und Raumfahrt, Automatisierung, Medizintechnik sowie Test- und Messtechnik eingesetzt. KUKA Controls ist Wind River Platform Partner und Microsoft Gold Level Windows Embedded Partner (WEP). Diese Verbindungen garantieren die reibungslose Integration aktuellster Betriebssysteme und sichern die langfristige Plattformstabilität. Außerdem zertifiziert KUKA Controls Hardware und Software von Drittanbietern, um die Entwicklung von Echtzeitsystemen zu vereinfachen.

# # #


Über KUKA Controls GmbH (www.kuka-controls.de):
Die KUKA Controls GmbH, Weingarten, ist eine hundertprozentige Tochter der KUKA Roboter GmbH, Augsburg. Die KUKA Roboter GmbH ist ein Unternehmen der IWKA Aktiengesellschaft und gilt als weltweit führender Anbieter von Industrierobotern. Die Kernkompetenzen der KUKA Controls GmbH liegen in den Bereichen Betriebssysteme, Echtzeitapplikationen, Steuerungshardware und Schaltschrankentwicklung. Tätigkeitsschwerpunkt ist der weitere Ausbau der Technologieführerschaft der KUKA Roboter GmbH in PC basierten Echtzeitsteuerungen. Gleichzeitig sollen die Produkte der KUKA Controls GmbH im Bereich Echtzeitbetriebssystem-Erweiterungen für unterschiedlichste Anwendungsgebiete anderen Unternehmen zur Verfügung gestellt werden.

Über KUKA Roboter GmbH (www.kuka-roboter.de)
Die KUKA Roboter, Augsburg, ist ein Unternehmen der IWKA Aktiengesellschaft (Karlsruhe) und gilt als weltweit führender Anbieter von Industrierobotern. Die Kernkompetenzen liegen in der Entwicklung und Produktion sowie im Vertrieb von Industrierobotern, Steuerungen, Software und Lineareinheiten. Das Unternehmen ist Marktführer in Deutschland und Europa, weltweit an dritter Stelle. Die KUKA Robot Group beschäftigt weltweit etwa 2.000 Mitarbeiter. Davon sind für die KUKA Roboter Gruppe Deutschland bundesweit 1.100 Beschäftigte im Headquarter in Augsburg sowie in Niederlassungen und Tochtergesellschaften tätig. In 2004 wurde ein Umsatz von 430 Mio. Euro (vorläufige Zahlen) erwirtschaftet. Das Unternehmen ist mit mehr als 20 Tochterunternehmen in Europa, USA und Asien vertreten. Weitere Informationen erhalten Sie von Herrn Jürgen Schulze, PR Manager. Tel.: +49 (0)821-4533–3473 oder juergenschulze@kuka-roboter.de oder unter www.kuka.de


Pressekontakt:
KUKA Controls GmbH, Gerd Lammers, Direktor Vertrieb und Marketing
Tel.: +49 (0) 751/56122-55; Mobile: +49 (0) 174/3167904
gerdlammers@kuka-controls.de,www.kuka-controls.de

Agentur Lorenzoni GmbH, Public Relations, Beate Lorenzoni
Tel.: +49 (0)89/386659-0, Mobile: +49(09171/5474600
Beate@lorenzoni.de, www.lorenzoni.de



Web: http://www.kuka-controls.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, beate lorenzoni, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 620 Wörter, 5165 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von KUKA Controls lesen:

KUKA Controls | 24.11.2005

KUKA Controls: EtherCAT Treiber für CeWin und VxWIn

KUKA Controls und sein Partner acontis technologies, Mitglieder der EtherCAT Technology Group, präsentieren mit AT-ECAT/embedded einen portierbaren EtherCAT Master Stack für embedded Betriebssysteme. Das ermöglicht KUKA Controls seine Stellung als...
KUKA Controls | 15.11.2005

KUKA Controls: Technologieprojekt mit Schleicher Electronic

Seine Kompetenz in der Industrieautomatisierung untermauert KUKA Controls, Anbieter von führender Echtzeit-Erweiterungstechnologie für Windows XP, mit einem Technologie-Projekt mit Schleicher Electronic. Das traditionsreiche Automatisierungsuntern...
KUKA Controls | 12.10.2005

Real-Time Device Manager von KUKA: Schnelle Risikofreie Konfiguration von Echtzeitgeräten

Die Versionen CeWin 3.3 und VxWin 3.1 von KUKA Controls, weltweitem Anbieter von führender Echtzeit-Erweiterungstechnologie für Windows XP, enthalten den neuen Real-Time Device Manager (RTDM). Der RTDM ist ein leistungsstarkes Tool um IRQ (Interrup...