info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
FamilyDiary |

Ferienzeit ist Tagebuchzeit

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Das digitale Tagebuch `FamilyDiary` hält die Ferienerlebnisse mit Text, Fotos und Sprachnotizen fest

Es ist wieder so weit: die lang ersehnten Sommerferien beginnen und damit brechen erlebnisreiche Wochen an. Um die Erlebnisse auf Dauer in Erinnerung zu behalten, empfiehlt es sich, diese zu dokumentieren. Hierfür sind mit Kamera oder auch dem Handy gemachte Fotos ganz gut geeignet. Aber häufig gehen die Fotos in den Massen der gemachten Aufnahmen unter und halten nicht alle Erinnerungen fest.



Besser ist es da, wenn man ein Tagebuch führt. Noch besser ist es, wenn man ein digitales Tagebuch führt, in dem sowohl die Fotos abgelegt werden können und das Erlebte kurz notiert werden kann. Jetzt gibt es ein neues digitales Tagebuch, das es zusätzlich ermöglicht, das Erlebte als Sprachnotiz aufzunehmen und zusammen mit Text und Fotos auf einer Tagebuchseite darzustellen. Das geht ganz intuitiv und schnell, hält die Erinnerung lebendig und schafft gleichzeitig Ordnung in den Fotos.



Dieses digitale Tagebuch der deutschen Softwarefirma Inventivio heisst `FamilyDiary.us` und kann 30 Tage kostenlos ausprobiert werden. Lang genug also, um die Sommerferien 2013 unvergesslich werden zu lassen. `FamilyDiary.us` läuft auf Windows und kann hier kostenlos heruntergeladen werden. Mehr Informationen sind unter www.familydiary.us erhältlich.



Über Inventivio:

Inventivio ist ein deutsches Software und Service Start-up, das sich auf Software spezialisiert hat, die Sprache, Fotos und Bilder verbindet. Neben `FamilyDiary` bietet Inventivio die kostenlose Sprachnachrichtensoftware `Speak-A-Message` an.






Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Klaus-Peter Hars (Tel.: 0911-2530592), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 239 Wörter, 1913 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema