info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Akademie Überlingen / Jupita-Wissenstransfer |

TopSkills-Projekt erreicht seine Ziele

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Schlüsselqualifikationen für MitarbeiterInnen in Niedersachsen


Das mit Mitteln aus dem Europäischen Sozialfond geförderte Projekt „TopSkills“ für niedersächsische klein- und mittelständische Unternehmen verlief 2005 genau nach Plan. In verschiedenen Branchen wurden im Rahmen von insgesamt knapp 8.000 Qualifizierungsstunden Erfordernis und Schulungsfähigkeit von Schlüsselqualifikationen (Topskills) im Kontext der arbeitsplatzbezogenen Weiterbildung untersucht. „Bis Ende März 2006 werden wir wie geplant mit über zehn Betrieben einen intensiven Austausch über die Rolle der Schlüsselqualifikationen in der Personalentwicklung erreicht haben,“ erläutert Hugo Kirchhelle, Geschäftsführer der Osnabrücker Akademie Überlingen.

Gemeinsam mit Jupita-Wissenstransfer aus Hannover wurde seit Januar 2005 auf drei verschiedenen Ebenen gearbeitet. Eine Online-Umfrage auf der Projektseite www.topskills.de erfragte die sechs wichtigsten Schlüsselqualifikationen. Ein begleitendes Führungskräfteseminar präsentierte diese Ergebnisse und verifizierte sie in der Diskussion mit Unternehmen. Im Anschluss fanden in zehn Firmen gezielte Weiterbildungen zur Entwicklung individueller Topskills der MitarbeiterInnen statt.

„Das Schwierige in diesem Projekt ist, dass man Schlüsselqualifikationen wohl lernen, aber nicht lehren kann. Die zielgerichtete Entwicklung kann nur über eine Kombination aus günstigem Umfeld und unterstützter Reflektion des eigenen Verhaltens stattfinden,“ weiß Kirchhelle. Mit den Ergebnissen könne man zufrieden sein, da sowohl im Bereich der innerbetrieblichen Kommunikation als auch im persönlichen Zeitmanagement sowie in der Kooperation/Arbeitsteilung mit den Kollegen ein günstiges Umfeld für die Entwicklung der Schlüsselqualifikationen geschaffen wurde. Auch im Vertrieb ließ sich ein großes Interesse an derartigen Topskills feststellen.

„Wir hoffen, mit einigen Betrieben ein Nachfolgeprojekt zum Thema Zertifizierung von Schlüsselqualifikationen starten zu können - die Vorbereitungen hierzu laufen bereits“, so Kirchhelle. Damit werde den MitarbeiterInnen und den Betrieben ein neutrales Instrument für eine akzeptable Bewertung der sechs wichtigsten Schlüsselqualifikationen an die Hand gegeben.

(2.256 Zeichen inklusive Leerzeichen)


Weitere Informationen auf www.topskills.de und bei den Projektpartnern:
Maria Uhde, Jupita, Tel. 0551 4104256, E-Mail uhde@jupita.de;
Hugo Kirchhelle, Akademie Überlingen, Tel. 0541 3311270, E-Mail h.kirchhelle@akademie-ueberlingen.de.

Pressekontakt:
Maria Uhde
JUPITA . KMU-Medien
Hallermünder Strasse 2
30449 Hannover
Fon: 0511 4104256
mailto:uhde@jupita.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Corinna König, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 217 Wörter, 1947 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema