info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ZTE Deutschland GmbH |

ZTE gibt erste erfolgreiche 400Gbps-Glasfaser-Übertragung über mehr als 5.000 Kilometer bekannt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Datenübertragung in Hochgeschwindigkeit: ZTE-System übertrifft Kapazität der derzeit fortschrittlichsten Datenübertragungssysteme um das Doppelte


Der chinesische Telekommunikationsanbieter ZTE hat auf dem Feld der Glasfasertechnik weltweit ganz neue Maßstäbe gesetzt: Das Unternehmen hat Datensignalübertragungen mit Geschwindigkeiten von 400 Gigabit pro Sekunde über eine Rekorddistanz von mehr als...

Düsseldorf, 01.07.2013 - Der chinesische Telekommunikationsanbieter ZTE hat auf dem Feld der Glasfasertechnik weltweit ganz neue Maßstäbe gesetzt: Das Unternehmen hat Datensignalübertragungen mit Geschwindigkeiten von 400 Gigabit pro Sekunde über eine Rekorddistanz von mehr als 5.000km erfolgreich durchgeführt.

Diese branchenweit erste 400Gbps-Übertragung über eine solche Distanz wurde auf einem Wavelength-Division Multiplexing (WDM)-System mit 100GHz Kanalabstand realisiert. Die Daten wurden über 25 Knoten re-konfigurierbarer optischer Add-Drop-Multiplexer (ROADM) übertragen, ohne dass elektrische Repeater zum Einsatz kamen. Die Kommunikationskapazität des ZTE-Systems übertrifft damit die derzeit verfügbaren Spitzensysteme um das Doppelte.

Um das für Breitbandkommunikation über große Distanzen branchenübliche Problem der Signaldämpfung zu überwinden, nutzte ZTE einen einzigartigen Frequenzalgorithmus. Der Erfolg dieser Übertragung repräsentiert die Schaffung einer technischen Grundlage für die weitere Entwicklung im Bereich Breitband-Hochgeschwindigkeitsnetzen weltweit.

Angesichts der Zunahme globaler Breitbanddienste werden Übertragungen mit hohen Bandbreiten zu einer grundlegenden Anforderung für Kommunikationsnetze. Die Fähigkeit, ein Hochgeschwindigkeitssignal über große Distanzen übertragen zu können, ist eine entscheidende Komponente für die Schnelligkeit, in der Kommunikationslösungen und ?Services in einem Netz entwickelt werden können. Damit werden 100G- und 400G-Technologien zur wesentlichen Voraussetzung für die Infrastruktur der weltweiten Telekommunikationsbranche.

ZTE setzt seit Jahren Meilensteine bei Hochgeschwindigkeitsübertragungen

ZTE konzentriert sich seit Jahren auf Forschung in 100G- und 400G/1T-Hochgeschwindigkeitsübertragungslösungen, woraus eine Reihe von Produkten und Applikationen hervorgegangen sind. Im Februar 2011 übertrug ZTE als weltweit erstes Unternehmen ein optisches 11,2 Terabit (Tb)/s-Signal über eine einzige Faser. Das Unternehmen erzielte auch eine erfolgreiche Übertragung von 1Tb/s über eine Distanz von 641km über eine einzelne Standard-Glasfaser - zu diesem Zeitpunkt ein weltweiter Rekord. Im Juli 2011 gelang ZTE als branchenweit erstem Unternehmen auch eine 24Tb/s WDM-Signalübertragung (durch Bündelung von 24 WDM-Kanälen mit je 1,3Tb/s).

Im Februar 2012 führten ZTE und die Deutsche Telekom in Deutschland eine Hybrid-Übertragung von 100G/400G/1T-Signalen über eine Distanz von 2.450km erfolgreich durch. Im September 2012 nutzte ZTE zudem seine patentierte Technologie für eine Langstrecken-Übertragung von 2.800km ohne elektrischen Repeater ? zu diesem Zeitpunkt ebenfalls ein Weltrekord.

Laut neuestem Marktanalysebericht von Ovum zum Markt optischer Netze für das erste Quartal 2013 ('Market Share: 1Q13 Global ON') übernahm ZTE den zweiten Platz von Alcatel-Lucent als Anbieter für optische Netzinfrastruktur. ZTE rangiert zudem im Aggregationsmarkt global an erster Stelle und ist der zweitgrößte Anbieter im Markt für Converged Packet Optical Transport (CPO-T). Darüber hinaus hat ZTE mehr als 30 100G-Testnetze sowie kommerzielle Netze rund um die Welt erfolgreich implementiert.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 381 Wörter, 3275 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ZTE Deutschland GmbH lesen:

ZTE Deutschland GmbH | 05.12.2016

ZTE und MediaTek schließen IoT-Test auf Basis von 3GPP R13 erfolgreich ab

Düsseldorf, 05.12.2016 - ZTE, international führender Anbieter von Lösungen für die Telekommunikationsbranche sowie für Unternehmens- und Privatkunden im Bereich mobiles Internet, hat die erste Runde von IoT-Tests auf Basis der LTE (Long Term Ev...
ZTE Deutschland GmbH | 28.11.2016

ZTE demonstriert kommerzielle IoT-Services auf der World Internet Conference

Düsseldorf, 28.11.2016 - ZTE, international führender Anbieter von Lösungen für die Telekommunikationsbranche sowie für Unternehmens- und Privatkunden im Bereich mobiles Internet, präsentierte auf der World Internet Conference in Wuzhen (China)...
ZTE Deutschland GmbH | 18.11.2016

ZTE einer der 70 weltgrößten Investoren in Forschung und Entwicklung

Düsseldorf, 18.11.2016 - ZTE, international führender Anbieter von Lösungen für die Telekommunikationsbranche sowie für Unternehmens- und Privatkunden im Bereich mobiles Internet, zählt zu den weltweit 70 Top-Unternehmen mit den höchsten Ausga...