info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Net at Work Netzwerksysteme GmbH |

Net at Work präsentiert enQsig 8.5

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Einbindung der Microsoft CA, verbesserte De-Mail-Integration


Die E-Mail-Gateways enQsig und NoSpamProxy der Net at Work Netzwerksysteme GmbH sind ab sofort im neuen Release 8.5 erhältlich. Die aktuelle Version des Verschlüsselungsgateways enQsig bietet ein deutlich erweitertes Zertifikatsmanagement, das jetzt unter...

Paderborn, 02.07.2013 - Die E-Mail-Gateways enQsig und NoSpamProxy der Net at Work Netzwerksysteme GmbH sind ab sofort im neuen Release 8.5 erhältlich. Die aktuelle Version des Verschlüsselungsgateways enQsig bietet ein deutlich erweitertes Zertifikatsmanagement, das jetzt unter anderem auch die Active-Directory-Zertifikatsdienste unterstüzt, sowie eine bedienfreundliche Verschlüsselung für Microsoft Outlook 2013 und nahtlose De-Mail-Integration.

Als zentrales E-Mail-Verschlüsselungsgateway ermöglicht enQsig Unternehmen und Behörden eine effiziente und sichere E-Mail-Kommunikation: Aufsetzend auf die Standards S/MIME und PGP unterstützt die Lösung eine zuverlässige, zertifikat-basierte Verschlüsselung und verfügt als einziges E-Mail-Gateway über einen standardmäßig integrierten, providerunabhängigen De-Mail-Konnektor für einen sicheren, zentralen Zugang zum De-Mail-System.

Unterstützung der Microsoft CA

Net at Work hat das Zertifikatsmanagement von enQsig im Release 8.5 umfassend überarbeitet und deutlich erweitert. Als wichtigste Neuerung unterstützt das Mail-Gateway ab sofort auch Zertifikate interner Active-Directory-Zertifizierungsstellen. Unternehmen können so Verschlüsselungsprojekte wesentlich günstiger umsetzen. Wichtig im Hinblick auf die Administration: Die Rollouts der Zertifikate lassen sich äußerst effizient über die Gruppen-Funktionen von Active Directory abwickeln.

Verbesserte automatische Verschlüsselung

Die Verschlüsselung in enQsig erfolgt wahlweise mit Zertifikaten, PGP-Schlüsseln oder PDF Mail. Dabei prüft das Gateway vor dem Versand einer verschlüsselten E-Mail zunächst, ob vom Empfänger ein Zertifikat oder ein Schlüssel vorliegt. Wenn ja, wird die Nachricht verschlüsselt und verschickt. Wenn nicht, kann das Gateway ab Release 8.5 eine Reihe öffentlicher Verzeichnisse - darunter Global Sign, Trust Center sowie diverse öffentliche PGP-Verzeichnisse - nach den entsprechenden Zertifikaten und PGP-Schlüsseln durchsuchen. Wird enQsig auch dort nicht fündig, wird die Nachricht alternativ mit der Funktion PDF Mail inklusive aller Anhänge ad-hoc in ein passwortgeschütztes PDF-Dokument umgewandelt. Das hierfür erforderliche Passwort kann dabei wahlweise automatisiert generiert, vom Absender vorgegeben oder vom Empfänger selbst über ein Web-Portal definiert werden.

Neues Add-In für Outlook 2013

Die bestehende Outlook-Integration wurde jetzt auch für Microsoft Outlook 2013 aktualisiert. Das Add-In erweitert die Outlook-Leiste um eine Reihe intuitiv verständlicher Icons, mit denen Anwender ihre E-Mails auf Knopfdruck verschlüsseln und signieren können. Bei der Entwicklung des Add-Ins stand das einfache Handling verschlüsselter E-Mails im Vordergrund: Bereits im E-Mail-Lesebereich können PDF Mails beim Empfänger permanent entschlüsselt werden, um wiederholte Aufforderungen zur Passworteingabe zu vermeiden. Auch bei Inline-Antworten stehen alle Verschlüsselungsoptionen zur Verfügung.

Erweiterte De-Mail-Anbindung

Der De-Mail-Konnektor von enQsig erlaubt es Anwendern, De-Mails direkt in ihren E-Mail-Clients mit speziellen Versandoptionen wie "Persönlich", "Versandbestätigung" oder "Zugangsbestätigung" rechtsverbindlich zu versenden. Darüber hinaus kann der Anwender auch eine zusätzliche Verschlüsselung durch das E-Mail-Gateway veranlassen. Im aktuellen Release hat Net at Work den De-Mail-Konnektor zusätzlich um eine leistungsfähige Accounting-Schnittstelle ergänzt, über die sich in Anspruch genommene kostenpflichtige Leistungen anzeigen lassen. So ist ein äußerst transparenter Einsatz des De-Mail-Systems möglich.

Das Verschlüsselungsgateway enQsig kann als Softwarelösung lokal auf vorhandenen Servern installiert oder virtuell einfach in die Kunden-IT-Infrastruktur integriert werden. Mit der optional erhältlichen Lizenzerweiterung NoSpamProxy lässt sich das Gateway zudem um Anti-Spam- und Anti-Virus-Filter erweitern. Die Softwarelösung unterstützt alle SMTP-fähigen E-Mail-Systeme und läuft auf Windows Server 2008 R2/2012. Anwender des Net at Work E-Mail-Gateways enQsig erhalten über die Wartungsverträge für ihre Software den kostenfreien Zugriff auf die De-Mail-Funktionalität.

enQsig-Kunden mit laufendem Supportvertrag erhalten das Update auf Version 8.5 kostenfrei in den kommenden Wochen. Neukunden, die sich für enQsig entscheiden, erhalten die Lösung online unter www.enqsig.de.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 508 Wörter, 4520 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Net at Work Netzwerksysteme GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Net at Work Netzwerksysteme GmbH lesen:

Net at Work Netzwerksysteme GmbH | 21.10.2014

Net at Work stoppt SSLv3-Missbrauch am Gateway

Paderborn, 21.10.2014 - Die Net at Work Gateway Solutions NoSpamProxy und enQsig unterstützen ab sofort keine Verschlüsselung über SSLv3 mehr. Damit ziehen die Paderborner E-Mail-Security-Experten die Konsequenz aus der jüngst bekannt gewordenen ...
Net at Work Netzwerksysteme GmbH | 18.09.2014

Net at Work auf dem Technical Server Summit am 15. & 16. Oktober 2014 in Düsseldorf

Paderborn, 18.09.2014 - Die Net at Work GmbH nimmt auch 2014 am Technical Server Summit von Microsoft (15. und 16. Oktober 2014, Düsseldorf) teil. Der langjährige Microsoft-Gold-Partner informiert im Rahmen des Events bei mehreren Vorträgen und Ha...
Net at Work Netzwerksysteme GmbH | 01.09.2014

Net at Work präsentiert neues Partnerprogramm

Paderborn, 01.09.2014 - Die Net at Work GmbH hat ihr Partnerprogramm neu aufgelegt. Ab dem 1. September 2014 profitieren Vertriebspartner des Paderborner Mail-Security-Spezialisten im Rahmen eines dreistufigen Modells von attraktiven Partner-Discount...