info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
designenlassen.de - Marktplatz für Kreativdienstleistungen GmbH |

designenlassen.de knackt 25.000 Community-Mitglieder

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Die Ende 2008 gestartete Designplattform fokussiert sich auf den deutschsprachigen Markt und feiert das kleine Jubiläum mit einem Gewinnspiel und einer Rabattaktion.

Nürnberg, im Juli 2013. Das Team von designenlassen.de ist überwältig und bedankt sich bei seiner Community für das kontinuierliche Wachstum. Vor gut viereinhalb Jahren startete die Plattform mit der einfachen Idee, Designer und Auftraggeber von Designdienstleistungen mithilfe des Crowdsourcing-Prinzips zusammen zu bringen. Mittlerweile zählt die Plattform über 25.000 registrierte Mitglieder, über 10.000 Projekte wurden als Designwettbewerb ausgeschrieben, mehr als eine Million Designs eingereicht. Jeder Auftraggeber bekam im Durchschnitt mehr als 100 Designvorschläge für sein Projekt zur Auswahl präsentiert.
Das Wachstum ist umso bemerkenswerter wenn man bedenkt, dass das Unternehmen ohne jegliches Risikokapital gestartet ist und nach wie vor ohne externe Investoren auskommt. Das Wachstum wurde rein organisch, vor allem über Empfehlungen erzielt. Zum Dank gibt es jetzt eine Rabattaktion für alle Auftraggeber und ein Gewinnspiel für alle Kreativen. Michael Kubens, einer der Gründer sagt hierzu: „Wir freuen uns über das tolle Wachstum der Community und betrachten die 25.000 Mitglieder als wichtigen Meilenstein. Schließlich haben wir jetzt die Größe einer mittelgroßen Stadt erreicht. Gleichzeitig ist es ein Ansporn, denn wir wollen in unserem Kernmarkt, der D/A/CH-Region, weiter profitabel wachsen.“

Über designenlassen.de:
designenlassen.de ist ein Online-Marktplatz für Designprojekte, der Unternehmen und Designer mithilfe des Crowdsourcing-Prinzips zusammenbringt. Mehr als 10.000 Kunden haben bereits Projekte in den Kategorien Logo-Design, Web-Design, Flyer-Design und Namensfindung an die internationale Designer-Community ausgeschrieben. Dutzende Designer treten bei den Projekten in einen kreativen Wettbewerb, der beste Designvorschlag gewinnt am Ende.
Das 2008 von Eugen Sobolewski und Michael Kubens gegründete Unternehmen mit Sitz in Nürnberg wurde unter anderem mit dem IHK-Gründerpreis ausgezeichnet. Die Plattform wird unter dem Namen designonclick.com auch in englischer, französischer und spanischer Sprache angeboten.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Michael Kubens (Tel.: 0911-13136893), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 267 Wörter, 2093 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: designenlassen.de - Marktplatz für Kreativdienstleistungen GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von designenlassen.de - Marktplatz für Kreativdienstleistungen GmbH lesen:

designenlassen.de - Marktplatz für Kreativdienstleistungen GmbH | 27.03.2013

Mit voivio.de geht erster Marktplatz für Erklärvideo-Produktionen an den Start

Mit Erklärvideos lassen sich komplexe Dienstleistungen und Produkte anschaulich in kurzer Zeit erläutern. Deshalb werden derartige Filmchen im Internet, auf Messen und in Präsentationen immer häufiger eingesetzt. Der Markt wird derzeit von einer ...
designenlassen.de - Marktplatz für Kreativdienstleistungen GmbH | 20.02.2013

designenlassen.de bietet als erster Design-Marktplatz eine mobile App

Nürnberg, 20. Februar 2013. Die App wurde sowohl für Auftraggeber als auch für die mehr als 20.000 Designer der Plattform konzipiert und bietet umfassende Benachrichtigungs- und Kommunikationstools. Auftraggeber werden mobil über neue Designvorsc...