info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Telematik- Markt |

AMV®System verbessert Analyse und Bewertung von Elektrofahrzeugen in der Forschung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)



Ranshofen/Österreich, 04.07.2013.
Das Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO bestückt seine Flotte von Elektrofahrzeugen mit dem AMV®System der AMV Networks GmbH. „Die Ausrüstung der Elektrofahrzeugflotte am Fraunhofer-Institutsstandort Stuttgart (IZS) mit leistungsfähigen Telematik-Systemen ist ein wichtiger Baustein, um den Einsatz von Elektrofahrzeugen im Rahmen unserer Forschungsprojekte zu analysieren und zu bewerten“, sagt Professor Dr. Andreas Rößler, Leiter Fraunhofer Anwendungszentrum KEIM.

Seit Anfang 2013 wurden alle Fahrzeuge der Elektrofahrzeugflotte am IZS mit dem AMV®System ausgestattet. Ziel ist das Sammeln von wichtigen Informationen wie Restreichweite, Batterieladezustand, Außentemperatur oder der Einsatz zusätzlicher Stromverbraucher im Fahrzeug. Um das zu ermöglichen, wird das AMV®System eingesetzt. „Der Zugriff auf die Fahrzeug-Informationen und eine entsprechende Auswertung ermöglicht eine gezieltere Einsatzplanung sowohl der E-Fahrzeuge als auch der Ladeinfrastruktur“, bestätigt Professor Rößler.

Die mit dem AMV®System ausgestatteten Elektrofahrzeuge kommen in verschiedenen Forschungsprojekten zum Einsatz. Ein Beispiel ist das „Living Lab eFleet“. Das Projekt startet Anfang 2014. In einem Zeitraum von zwölf Monaten werden Forschungsergebnisse am Gesamtsystem „Nutzer/E-Fahrzeug/Ladeinfrastruktur“ unter Alltagsbedingungen evaluiert. Ziel ist es, sowohl die E-Fahrzeuge als auch die Ladeinfrastruktur optimal auszulasten und die Nutzer zu motivieren, die Planung von Fahrten und den Einsatz der Fahrzeuge vermehrt unter ökologischen Gesichtspunkten durchzuführen. „Wir freuen uns, dass wir mit unserer Technologie bei der Erforschung wichtiger Bausteine der künftigen Elektromobilität einen wesentlichen Beitrag leisten können“, sagt Raimund Wagner, Geschäftsführer der AMV Networks GmbH.

Am Fraunhofer IAO und am Fraunhofer Anwendungszentrum KEIM forschen verschiedene Abteilungen in Projekten mit Industriepartnern und im Auftrag von öffentlichen Institutionen, wie sich die Veränderung der Mobilität hin zu Elektromobilität auf Unternehmen sowie die Stadtgestaltung auswirkt. Darüber hinaus beschäftigen sich die Wissenschaftler mit intelligenten IKT-Komponenten zur Integration von Elektrofahrzeugen und der dazugehörigen Ladeinfrastruktur in bestehende Mobilitäts- und Energiesysteme.

Zur Meldung auf Telematik-Markt.de
http://telematik-markt.de/telematik/amv%C2%AEsystem-verbessert-analyse-und-bewertung-von-elektrofahrzeugen-der-forschung


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Peter Klischewsky (Tel.: +49 4102 20545-40), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 277 Wörter, 2573 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Telematik- Markt lesen:

Telematik- Markt | 07.02.2014

Erhöhte Sicherheit und effizientere Abläufe bei der TWS GmbH durch TINO-Telematik

Hamburg, 07.02.2014. Die Vermietung von Tank- und Spezialcontainern für flüssige Produkte definiert das Kerngeschäft der im Camin ansässigen TWS GmbH. Über 5.000 Container verantwortet das weltweit agierende Unternehmen – eine Menge, bei der...
Telematik- Markt | 07.02.2014

Dr. Malek GmbH zeigt auf der LogiMAT berechenbare Telematik mit der M3 App

Dresden, 07.02.2014. Die Dr. Malek Software GmbH präsentiert auf der LogiMAT in Stuttgart die neue M3 App für Smartphones und Tablet-Computer mit Android-Betriebssystem. In Verbindung mit dem 2013 vorgestellten M3 Portal lassen sich damit ohne weit...
Telematik- Markt | 31.01.2014

Effizienz auf der letzten Meile durch lückenloses Echtzeit-Datenmanagement

Neu-Anspach, 31.01.2014. Auf dem Handelsfachforum „TradeWorld“, das erstmals im Rahmen der LogiMAT vom 25. bis 27. Februar 2014 in Stuttgart stattfindet, wird der IT-Anbieter ICS International (ICS) neue Software-Applikationen für Hersteller, Hä...