info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Internette Zeitung von der Jade |

Medienwirklich ist nicht immer wirklich

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Blick hinter die Kulissen/Schmunzel-Erzählung


Was machen Redakteure eigentlich? Diese Frage brennt vielen auf der Zunge. Eine Schmunzel-Antwort bekommen sie in der Erzählung "...und raus bist du" von Heinz-Peter Tjaden, der meist auf amüsante Weise schildert, was er bei Begegnungen mit Politikern, Schauspielern und Trainern erlebt hat.

"Sie können schreiben", hat der Bestsellerautor Johannes Mario Simmel dem 56-Jährigen aus Wilhelmshaven bestätigt, Lob für seine Erzählungen bekam Heinz-Peter Tjaden von vielen Kritikern und Schriftstellern. "Ich mag den erhobenen Zeigefinger nicht", lautet das Motto des Autors, der in seinem jüngsten Werk einen Blick hinter die Medienkulissen wirft, denn: "Was in den Zeitungen steht, entspricht nicht immer der Wirklichkeit." Das gelte für "Bild" genauso wie für so genannte seriöse Blätter wie "Hannoversche Allgemeine Zeitung" und "Stern". Über den Erzähl-Weg sind Heinz-Peter Tjaden Schauspieler wie Heike Makatsch und Ritchie Müller, Altkanzler Gerhard Schröder und Familienministerin Ursula von der Leyen, Bundesligatrainer wie Werner Biskup und Jupp Heynckes gelaufen. "Lesenswert", urteilte eine Zeitung aus Hannover.


Web: http://www.heinzpetertjaden.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Heinz-Peter Tjaden, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 112 Wörter, 844 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema