info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
BestFewo |

BestFewo setzt auf one billion voices

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


one billion voices wurde zum 1. Juli 2013 mit der Kommunikation von BestFewo beauftragt.

Die PR-Agentur übernimmt damit für den Experten für Deutschlandurlaub die klassische PR-Arbeit. Ziel ist es, die führende Position von BestFewo als Anbieter für Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Deutschland weiter zu stärken und auszubauen.



"Wir haben uns für one billion voices aufgrund der ausgezeichneten Referenzen entschieden, die an uns herangetragen worden sind", so Martina Woppmann, Marketingleiterin bei BestFewo. "Wir sind uns sicher, dass Sven Meyer und sein Team mit ihren Kontakten und zielgerichteten Aktionen uns dabei helfen, in Zukunft noch besser als erste Adresse für Deutschlandurlaub wahrgenommen zu werden", so Woppmann weiter.



"BestFewo bietet als größte Plattform für Ferienwohnungen und Ferienhäuser über 70.000 Unterkünfte in Deutschland. Es wird eine spannende Aufgabe, auf die wir uns sehr freuen", sagt Sven Meyer, Inhaber der PR- und Marketing-Agentur one billion voices in Frankfurt.



Über BestFewo

BestFewo (www.bestfewo.de) ist mit über 70.000 Unterkünften die größte Plattform für Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Deutschland und verfügt somit über ein flächendeckendes Angebot. Mit mehr als 230.000 Ferienobjekten gehört BestFewo auch europaweit zu den führenden Anbietern von Ferienhäusern und Ferienwohnungen und bietet direkte Verfügbarkeitsabfragen und Online-Buchbarkeit. Für das hochwertige Angebot und eine weitreichende Qualitätskontrolle sorgt die Kooperation mit Reiseexperten der regionalen und örtlichen Touristeninformationen. BestFewo wird betrieben von der BestSearch Media GmbH mit Sitz in Potsdam.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Sven Meyer (Tel.: +49 (0)331 - 58 56 53-0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 234 Wörter, 2098 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema