info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
NetIQ |

NetIQ Corporation ernennt Marc Andrews zum Chief Operating Officer und kündigt weitere Änderungen im Team der Geschäftsleitung an

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


München, 12. Januar 2006 – NetIQ Corp. (Nasdaq: NTIQ) gibt die Ernennung von Marc Andrews zum Chief Operating Officer (COO) bekannt. Er berichtet an Chuck Boesenberg, Vorsitzender und Chief Executive Officer von NetIQ, und ist verantwortlich für das operative Tagesgeschäft. Zu seinem Tätigkeitsbereich gehört das Management aller Aspekte der Produktentwicklung und -auslieferung sowie der Vertrieb, Support und Kundenservice.

Marc Andrews, seit 2002 bei NetIQ, hatte die Funktion des Vice President für den Vertrieb in EMEA inne und war General Manager des System- und Security-Management-Geschäfts, bevor er zum Senior Vice President Worldwide Field Operations ernannt wurde. In dieser Rolle führte er ein effizienteres Vertriebsmodell ein, das dazu beitrug, die Kundenzufriedenheit und Sales-Produktivität zu verbessern.

Zusätzlich kündigt NetIQ weitere Änderungen im Team der Geschäftsführung an:

David Ehrlich wurde zum Senior Vice President Marketing und Chief Strategy Officer ernannt. In dieser Funktion ist er für die Weiterentwicklung der Unternehmensstrategie sowie des Marken-Image verantwortlich und führt neue Initiativen zur weiteren Verbesserung der Kundenzufriedenheit durch.

David Ehrlich begann 2003 seine Karriere bei NetIQ als Vice President Corporate Development und wurde dann zum Senior Vice President Corporate Strategy and Development ernannt. In dieser Funktion förderte er die Entwicklung einer klaren, auf das Kerngeschäft ausgerichteten Strategie. Bevor er zu NetIQ kam, war David Ehrlich Senior Vice President Product Marketing, Strategy and Business Development bei Visual Networks. Davor arbeitete er fünf Jahre lang als strategischer Consultant bei McKinsey & Company.

Schließlich kündigt das Unternehmen das Ausscheiden von Olivier Thierry, Senior Vice President of Worldwide Marketing & Alliances, an, der sich nach dreißig Jahren IT-Industrie zur Ruhe setzt. Während seiner acht Jahre bei NetIQ spielte Thierry eine entscheidende Rolle bei der Entwicklung der internationalen Marketingstrategie und dem Management der wichtigen Unternehmenspartnerschaften. Er war maßgeblich an der Entwicklung von NetIQs Marktposition beteiligt und war einer der Hauptinitiatoren der KBSA-Strategie.

Zitate:

"Marc Andrews bringt in allen Bereichen des Geschäftsbetriebs ein umfassendes Wissen mit und kann eine lange Liste sehr erfolgreicher Projekte vorweisen", erklärt Chuck Boesenberg. "Mit seinen strategischen Fähigkeiten und der Erfahrung im operativen Geschäft wird er dazu beitragen, NetIQs operative Effizienz zu verbessern und die Prozesse der Produkteinführung, des Vertrieb und Supports miteinander in Einklang zu bringen und an der Strategie der Knowledge-Based Service Assurance auszurichten."

"Diese organisatorischen Änderungen sollen dazu beitragen, den Fokus der Knowledge-Based Service Assurance Strategie zu schärfen, sodass wir unseren Kunden neue, innovative Lösungen bieten können", fügt Boesenberg hinzu. "Mit der neuen Organisation können wir Kundenanforderungen besser erfüllen und sind in der Lage, durch kürzere Entscheidungswege und einen optimalen Betrieb neue Marktchancen schnell wahrzunehmen."


Über NetIQ

NetIQ (NASDAQ: NTIQ) ist ein führender Anbieter von integrierten Lösungen für das System und Security Management, mit denen IT-Organisationen IT-Services gewährleisten können. NetIQs Strategie der Knowledge-Based Service Assurance integriert Wissen und Lösungen zur Umsetzung von Best Practices und ermöglicht Transparenz der überwachten Systeme, verbessertes Service Level und Risk Management sowie Policy Compliance. NetIQs modulare, Best-of-Breed-Lösungen für Performance & Availability Management, Security Management, Configuration & Vulnerability Management sowie Operational Change Control sind durch eine offene Architektur leicht zu integrieren, bieten umfassende Reporting- und Analyse-Funktionalitäten und ein gemeinsames Dashboard.


Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.NetIQ.com


Pressekontakt

Lucy Turpin Communications GmbH
Eva Hildebrandt / Julia Coy / Sybille Bloech

Prinzregentenstraße 79
81675 München

Tel.: (+49) (089) 41 77 61-0 DW –14 / -15 / -35
Fax: (+49) (089) 41 77 61-11

E.Hildebrandt@LucyTurpin.com
J.Coy@LucyTurpin.com
S.Bloech@LucyTurpin.com


NetIQ Corporation

Simon Robinson
Mallard Court / Market Square
Staines, Middlesex, TW18 4RH, UK

Tel.: (+44) (01784) 416919


Web: http://www.NetIQ.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Isabelle Lissel-Erhard, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 549 Wörter, 4493 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von NetIQ lesen:

NetIQ | 09.12.2010

NetIQ tritt der Cloud Security Alliance bei

München - 9. Dezember 2010 - NetIQ, ein Geschäftsbereich von Attachmate, ist zur Unterstützung bewährter Sicherheitsverfahren und -standards der Cloud Security Alliance beigetreten. In dieser Non-Profit-Organisation haben sich Anwender, Herstelle...
NetIQ | 29.07.2010

NetIQ baut Vertriebskanal für Security-, Identity- und Access-Management-Lösungen weiter aus

München, 29. Juli 2010 - NetIQ, ein Geschäftsbereich von Attachmate, kündigt den Ausbau seiner bestehenden Channel-Strategie an. Ziel dabei ist es, einerseits bestehende Beziehungen zu erweitern sowie andererseits neue Partnerschaften für den Ver...
NetIQ | 16.03.2010

NetIQ weitet IT-Prozessautomatisierung auf VMware-Umgebungen aus

München, 16. März 2010 - Unternehmen setzen zur Kostensenkung und Effizienzsteigerung zunehmend auf Virtualisierung, laufen aber dabei Gefahr, den administrativen Aufwand und die organisatorischen Risiken zu vergrößern, weil kosteneffektive Manag...