info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Shopgate GmbH |

Umsatzeinbußen ohne Mobile

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Ohne optimierten mobilen Shop sinken Onlinehändler bald im Google-Ranking


Der Suchmaschinen-Anbieter Google hat angekündigt , dass die mobile Präsenz einer Webseite künftig noch wichtiger für die Auffindbarkeit und einen guten Platz im Ranking der Suchergebnisse wird. Dies ist insbesondere für Shopanbieter relevant, da sich...

Butzbach, 05.07.2013 - Der Suchmaschinen-Anbieter Google hat angekündigt , dass die mobile Präsenz einer Webseite künftig noch wichtiger für die Auffindbarkeit und einen guten Platz im Ranking der Suchergebnisse wird. Dies ist insbesondere für Shopanbieter relevant, da sich die Abwärtung von Suchmaschinen extrem negativ auf Umsätze auswirken kann.??

Zum Beispiel sollen für eine bessere Platzierung bei Google Weiterleitungen auf die mobile Version einer Webseite nicht auf der Haupseite landen. Wer also mit dem Smartphone ein bestimmtes Produkt googelt, sollte dann auch tatsächlich ohne Umwege auf die mobile Seite mit genau diesem Produkt gelangen. Auch sollen Weiterleitungen für alle Geräte gelten und beispielsweise nicht nur für Android-Nutzer.??

Andrea Anderheggen, Gründer und Geschäftsführer des M-Commerce Spezialisten Shopgate, sagt: "Die Bedeutung von mobilen Suchanfragen nimmt rasant zu. Bei manchen unserer 5.000 Händler machen sie jetzt schon 20 bis 25 Prozent des gesamten Traffics aus. Bis 2015 wird das bei allen Onlineshops der Fall sein. Es ist verständlich, dass Google in seinen Bemühungen, die relevantesten Suchresultate zu finden, vom Handel eine Reaktion diesen steigenden mobilen Traffic fordert. Wer bei 15 bis 20 Prozent mobile Traffic keinen Mobile Shop anbietet, der auch wirklich Besucher in Umsatz konvertiert, könnte genauso gut einfach seinen Online-Shop einen Tag schliessen.

"??Laut der Mai-Befragung des e-KIX, des ECC-Konjunkturindex Handel, verfügt nur rund ein Drittel der befragten Online-Händler über eine mobil optimierte Webseite, zwei Drittel also nicht. 30 Prozent haben ihre Website noch nicht für mobile Geräte optimiert und ein weiteres Drittel hat sich noch nicht mit dem Thema beschäftigt bzw. keine Angabe dazu machen können. http://www.ecc-konjunkturindex.de/ergebnisse/e-kix/??

So können sich Onlinehändler auf die mobilen Zugriffe einstellen: ?

(1) Die mobile Optimierung des Onlineshops ist ein absolutes Muss um ein gutes Google Ranking zu halten. Dafür bietet sich ein darauf spezialisierter Dienstleister wie Shopgate (www.shopgate.com) an. Google empfiehlt Dienstleister wie Shopgate auf www.startmobile.de.

(2) Die von Google vorgegebenen Regeln für die Umleitung auf mobile Versionen der Webseite gilt es zu beachten, insbesondere um sicherzustellen, dass Dublicate Content vermieden wird, der ansonsten von Suchmaschinen negativ bewertet wird.

(3) Neben einer mobilen Webseite lohnt es sich insbesondere auch eine native App anbieten, die im Apple App Store oder im Google Play Store verfügbar ist. Native, installierbare Apps erhöhen insbesondere die Kundenbindung und damit die Umsätze pro Kunde (Kunden Lifetime Value).

Andrea Anderheggen sagt weiter: 'Genaue Zahlen, wie hoch der Umsatzverlust durch die Abwärtung durch Suchmaschinen bei nicht mobil optimierten Webshops sein wird, kann man nur erahnen. Aber sicher ist, wer zu lange wartet verschenkt Umsatz und verliert Kunden an die mobil optimierte Konkurrenz.'

Über Shopgate:

Shopgate sorgt dafür, dass Online-Händler ihr mobiles Traffic-Potenzial voll ausschöpfen und ihre Umsätze steigern. Das Unternehmen entwickelt Apps, mobil optimierte Onlineshops und weitere M-Commerce-Innovationen wie QR-Code- oder Bild-Scanner, Pushnachrichten und mobile Gutscheine, außerdem verfügt Shopgate über ein eigenes Netz mobiler Vermarktungskanäle. Mit über 5.000 Händlern und rund 4.200 Apps ist Shopgate der Marktführer für Mobile-Shopping in Europa.  Zu den Partnern und Kunden gehören erfolgreiche Unternehmen wie PayPal, Magento, Edeka, TECHNIKdirekt, Comtech, Hessnatur oder Snipes. Shopgate ist Preisträger mehrerer internationaler Preise wie den IT-Innovationspreisen der CeBIT oder dem Red Herring Global Top-100. Die Shopgate GmbH wurde 2009 gegründet, Firmensitz ist Butzbach (Hessen). Geleitet wird das Unternehmen von den beiden Geschäftsführern und Gründern Ortwin Kartmann und Andrea Anderheggen.

Kontakt Shopgate:

Shopgate GmbH

Schloßstraße 10

D-35510 Butzbach

+49 (6033) 7470-0

http://www.shopgate.com

Pressekontakt Shopgate

Nina Schäfer

PR und Marketing

Tel: +49 (6033) 7470-139

Mail: nina.schaefer@shopgate.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 545 Wörter, 4473 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Shopgate GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Shopgate GmbH lesen:

Shopgate GmbH | 25.09.2014

Shopgate gewinnt "E-Commerce Award 2014" in Paris

Butzbach, 25.09.2014 - Mit dem E-Commerce Award in der Kategorie Mobile Commerce (Multi Screen) fügt die Shopgate GmbH einen weiteren prestigeträchtigen Preis zu ihrer Titelsammlung hinzu. Die begehrte Auszeichnung wurde dem Butzbacher Unternehmen ...
Shopgate GmbH | 28.07.2014

TeleCash kooperiert mit führendem Mobile-Shopping-Anbieter Shopgate

Butzbach, 28.07.2014 - ? Händler erhalten ab sofort über das E-Commerce-Zahlungssystem der TeleCash ? dem Internet Payment Gateway ? Zugang zu den Dienstleistungen von Shopgate, www.shopgate.com, dem weltweit führenden Anbieter von Mobile-Shopping...
Shopgate GmbH | 17.07.2014

Shopgate 2.0 - Den Weltmeister für Mobile Commerce kostenlos testen!

Butzbach, 17.07.2014 - Shopgate, www.shopgate.com, startet mit einer neuen Version und neuem Look in den Sommer. Das neue Firmenlogo ist nur das Sahnehäubchen einer grundlegenden Optimierung. Höhepunkt ist eine komplett neue mobile Webseite für On...