info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
MHMK Hamburg |

Sport-Prominenz im Interview mit der MHMK - Sport-Journalismus an der MHMK

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Prominente Interviewpartner für die Sportjournalistik-Studierenden der MHMK: Thomas Bach, Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB), stand am Sonntag den Studenten des vierten Semesters i

Der Fecht-Olympiasieger von 1976 hatte kurz zuvor seine Kandidatur für den Vorsitz des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) bekanntgegeben und machte der Hansestadt im Interview mit der MHMK Mut für eine zukünftige Olympiabewerbung: "Ich freue mich, dass Hamburg wieder so großes Interesse für eine Bewerbung zeigt."



Zuvor hatten die MHMK-Studierenden schon Hamburgs Sport- und Innen-Senator Michael Neumann sowie die ehemaligen Olympioniken Heike Drechsler (Gold 1992 und 2000) und Frank Busemann (Silber 1996) vor der Kamera. Anlass war der Auftakt der Tour zum 100-jährigen Jubiläum des Deutschen Sportabzeichens in Hamburg im Rahmen der Internationalen Gartenschau (igs), die Tour macht dieses Jahr Halt auf insgesamt 15 Stationen in ganz Deutschland. Neben der Produktion eines größeren Videos wurde von den Studenten als Social Media-Redaktion für die Web-App der DOSB New Media GmbH - einem Kooperationspartner der MHMK - fleißig getwittert, fotografiert und es wurden kleine Bewegtbildbeiträge gefilmt. Alle Beiträge der Gruppe von MHMK-Professor Thomas Horky wurden aktuell unter



splink.de/termine/leichtathletik/sportabzeichen-tour-2013-hamburg/c1b7b904f7444a90b701f3808b874463 publiziert.



Damit jedoch nicht genug: Da in diesem Semester der Hamburger Studiengang Journalistik im Bereich der Projekte mit der Hamburger Morgenpost kooperiert, wurde die Sportredaktion der Boulevardzeitung gleichzeitig noch aktuell mit Text und Video für die Print- und Onlineausgabe versorgt. "Die Medienkonkurrenz war groß, es musste schnell und kompetent gearbeitet werden", erklärte Prof. Dr. Thomas Horky, "solche Situationen kann man nicht in der Theorie simulieren." Reichlich Arbeit also, aber auch eine tolle Praxiserfahrung für die MHMK-Studierenden des vierten Semesters...




Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Claudia Lehmann (Tel.: +49 040 300 30 89 37), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 268 Wörter, 2363 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von MHMK Hamburg lesen:

MHMK Hamburg | 23.10.2014

Workshop in der Markthalle Hamburg: Macromedia Studierende lernen von Profis

Einen ganzen Tag lang verbrachten die angehenden Musikmanager der Hochschule Macromedia Hamburg in dem renommierten Veranstaltungshaus. In der Markthalle werden die Studierenden des 5. Semesters Musikmanagement im Laufe des Semesters ein Konzert org...
MHMK Hamburg | 23.10.2014

Mediakraft Networks und Hochschule Macromedia: Ausbildungsformate für Internet-Fernsehen

Ziel ist es, Ausbildungs- und Studienprogramme zu entwickeln, die Videomachern fokussiertes Know-how für die Produktion von Internet-Videos vermitteln. Im Gespräch sind eine Spezialisierungsoption im Rahmen des Bachelor-Studiengangs Film und Fernse...
MHMK Hamburg | 23.10.2014

Hamburg: Macromedia-Studierende produzieren Onlinemagazine zum Wassersportjahr

Das Tablet- und Onlinemagazin wurde von Journalistik-Studierenden aus dem zweiten Semester der Hochschule Macromedia in Hamburg unter der Leitung des Dozenten Thomas Kosinski produziert. Zeitgleich wird bei hamburg.de ein multimediales Weblog veröf...