info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Hytera Mobilfunk GmbH |

Hytera Funksystem der Stadtwerke Dessau bewährt sich im Katastrophenfall

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Die Stadtwerke Dessau koordinierten die Krisensituation im Juni 2013 mit ihrem neuen DMR-Bündelfunksystem von Hytera. Aufgrund des Hochwassers im Juni 2013 wurde in der Stadt Dessau der Katastrophenfall ausgerufen. Zur Sicherstellung der Funkkommunikation...

Bad Münder, 08.07.2013 - Die Stadtwerke Dessau koordinierten die Krisensituation im Juni 2013 mit ihrem neuen DMR-Bündelfunksystem von Hytera.

Aufgrund des Hochwassers im Juni 2013 wurde in der Stadt Dessau der Katastrophenfall ausgerufen. Zur Sicherstellung der Funkkommunikation im betroffenen Gebiet wurde das digitale Funksystem von Hytera erfolgreich in Betrieb genommen. Der Krisenstab der Stadtwerke Dessau konnte aufgrund der sofortigen Verfügbarkeit und Verlässlichkeit der Kommunikation weitere Schäden von der Region abwenden und sich einen ersten Eindruck über die Leistungsfähigkeit des Systems verschaffen.

Das Funksystem befand sich zum Zeitpunkt des Kriseneinsatzes bereits in der letzten Fertigstellungs-Phase. Die sofortige Inbetriebnahme für den Kriseneinsatz verlief reibungslos. Insgesamt 35 Hytera Handfunkgeräte (PD785G) waren für das Krisenmanagement im Einsatz. Von Seiten der Stadtwerke Dessau war man von den Einsatzmöglichkeiten beeindruckt.

Das Funksystem nach dem offenen Funkstandard DMR TIER III stellt den Stadtwerken Dessau eine leistungsstarke Sprach- und Datenkommunikation zur Verfügung. Die Installation besteht aus einer Vermittlungseinheit und zwei Basisstationen. Die beiden Funkzellen decken die Gebiete Dessau sowie Dessau-Roßlau ab. Im Anschluss an den Kriseneinsatz wurde die Standortabnahme in Dessau erfolgreich durchgeführt und damit das Funksystem offiziell durch den Betreiber DATEL abgenommen.

Dessauer Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft mbH

Die Stadtwerke Dessau realisieren im Raum Dessau und Dessau-Roßlau die Versorgung von Wasser, Strom, Erdgas und Wärme. Weitere Dienstleistungen, wie Personennahverkehr, Telekommunikation oder Flughafenverkehr, ergänzen das umfangreiche Angebot für die Bürger. Als kommunaler Dienstleister legen die Stadtwerke Dessau mit über 400 Mitarbeitern hohen Wert auf Kundenfreundlichkeit.

Die Tochtergesellschaft Daten- und Telekommunikations-GmbH Dessau (DATEL) ist auf Kommunikationssysteme spezialisiert. Als lokaler Provider bietet DATEL den Stadtwerken intern sowie Privatkunden umfangreiche und attraktive Dienste an und stellt zudem Telefonanschlüsse, Internetzugänge und Breitbandversorgung bereit.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 265 Wörter, 2259 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Hytera Mobilfunk GmbH lesen:

Hytera Mobilfunk GmbH | 16.09.2014

Neue PD3-Serie: Hytera stellt Business-Handfunkgeräte vor

Bad Münder, 16.09.2014 - Mit der neuen PD3-Serie erweitert die Hytera Mobilfunk GmbH ihr Produktportfolio um DMR-Handfunkgeräte im praktischen Hosentaschenformat.Die PD3-Serie ist das neueste Mitglied im Hytera-Produktportfolio und bewirbt einen ko...
Hytera Mobilfunk GmbH | 08.09.2014

Hytera erweitert erfolgreiche PD6-Serie

Bad Münder, 08.09.2014 - Mit der PD6-Serie erweitert Hytera sein Produktportfolio für den professionellen Einsatz von DMR-Handfunkgeräten.Nach der erfolgreichen Einführung des PD605 setzt der weltweit renommierte Mobilfunkhersteller Hytera seine ...
Hytera Mobilfunk GmbH | 05.09.2014

Hytera eröffnet neue Vertriebsstelle und TETRA-DMR-Kompetenzcenter in Peru

Bad Münder, 05.09.2014 - Aufgrund des steigenden Wachstums in Peru, welches durch die große Nachfrage von TETRA- sowie DMR-Systemen erzielt wurde, eröffnet Hytera ein neues Büro und Kompetenzcenter in Lima, Peru.Mithilfe des neuen Büros und des ...