info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
MathWorks GmbH - Standort Aachen |

MathWorks sponsert die Formula Student Germany vom 30.7.-4.8. am Hockenheimring

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Studenten-Teams erhalten die Entwicklungssoftware MATLAB & Simulink und Schulungen für den Einsatz der Software zur Entwicklung der Rennwagen


MathWorks ist offizieller Sponsor des internationalen Konstruktionswettbewerbs "Formula Student Germany 2013": Vom 30. Juli bis zum 4. August gehen 115 studentische Teams aus 25 Ländern am Hockenheimring mit ihren Rennwagen an den Start, darunter erstmals...

Aachen/ München, 08.07.2013 - MathWorks ist offizieller Sponsor des internationalen Konstruktionswettbewerbs "Formula Student Germany 2013": Vom 30. Juli bis zum 4. August gehen 115 studentische Teams aus 25 Ländern am Hockenheimring mit ihren Rennwagen an den Start, darunter erstmals auch 40 Teams mit Elektroantrieb. MathWorks stellt den Studenten-Teams die Entwicklungssoftware MATLAB und Simulink zur Verfügung. Weiterhin organisierten MathWorks Ingenieure Schulungen für die Teams und stehen als Mentoren zur Verfügung.

Bei der Formula Student Germany 2013 stellen die studentischen Teams aus aller Welt ihr fachliches Können, Teamfähigkeit, Ideenreichtum und Motivation unter Beweis, also genau jene Fähigkeiten, die sie als Ingenieure später im Berufsleben brauchen. Als einer der Hauptsponsoren stellt MathWorks den Studenten-Teams MATLAB & Simulink zur Berechnung, Modellierung, Simulation und Systementwicklung zur Verfügung. MathWorks Ingenieure übernahmen die Schulung und das Training der studentischen Teams mit der Entwicklungssoftware, die als Standardtool in der Automobilentwicklung eingesetzt wird.

Auch vor Ort werden Experten von MathWorks während des gesamten Wettbewerbs den Teams für Fragen und Antworten zur Verfügung stehen. Zusätzlich stellt MathWorks vier Juroren für die FSG Static Events, die das Können der Teams in den Bereichen Business Plan und Engineering Design beurteilen.

"Das Engagement, das die Teams in Konstruktion und Entwurf ihrer Fahrzeuge zeigen, ist außerordentlich", sagt Dr. Joachim Schlosser, der bei MathWorks den Bereich Universitätswesen als technischer Manager führt. "Zu sehen, wie die Studierenden mit unseren Tools zur Modellierung, Simulation, Reglerauslegung, Codegenerierung, Test und Messing und zur Datenanalyse umgehen und das, was in Vorlesungen gelehrt wird, praktisch umsetzen, finde ich faszinierend."

MathWorks unterstützt eine Vielzahl von globalen und lokalen studentischen Wettbewerben, darunter EcoCAR2, Formula Student Deutschland, AUVSI RoboBoat und RoboSub, RoboCup und EducEco. In diesen Wettbewerben entwickeln Studierende Lösungen für reale technische Aufgabenstellungen z.B. aus dem Automobilbau oder der Robotik in einem Team. Dabei gewinnen sie wertvolle Fähigkeiten in der Anwendung von Software wie MATLAB & Simulink, die sie im späteren Berufsleben verwenden können.

Neben der technischen Expertise eignen sich die Studenten darüber hinaus Fähigkeiten im Projektmanagement, Zeitmanagement und in der Teamkooperation an. Als Ingenieure von morgen können sie auf diese Erfahrungen mit Problemlösungen in einem realen Projekt zurückgreifen und sind rasch produktiv. Auf diese Weise bringen Studentenwettbewerbe Lehre, Wissenschaft und Industrie zusammen und bilden eine Brücke zwischen Theorie und Praxis.

Diese Ziele unterstützt MathWorks durch das Bereitstellen von Software, finanzielle Unterstützung sowie Schulung und Begleitung von Studenten-Teams.

Weitere Informationen zur Unterstützung von studentischen Wettbewerben durch MathWorks sind unter www.mathworks.com/academia/student-competitions zu finden.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 392 Wörter, 3177 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von MathWorks GmbH - Standort Aachen lesen:

MathWorks GmbH - Standort Aachen | 07.03.2014

Neues Release 2014a der MATLAB- und Simulink-Produktfamilien von MathWorks

Aachen/München, 07.03.2014 - MathWorks stellt das Release 2014a (R2014a) seiner MATLAB- und Simulink-Produktfamilien vor. R2014a beinhaltet neue Versionen von MATLAB und Simulink, das neue Produkt LTE System Toolbox sowie Updates für 80 weitere Pr...
MathWorks GmbH - Standort Aachen | 22.01.2014

Nobel-Stiftung nutzt MATLAB für die Risikoanalyse ihres Portfolios zur langfristigen Sicherstellung der Preisgeldverleihungen

Aachen/München, 22.01.2014 - Die Nobel-Stiftung hat MATLAB eingeführt, um das Bilanzstrukturmanagement für ihr Portfolio im Wert von 500 Mio. US-Dollar (3,3 Mrd. Kronen) zu unterstützen, damit Preisträger auch langfristig mit einem entsprechende...
MathWorks GmbH - Standort Aachen | 19.12.2013

MathWorks auf der embedded world 2014, Halle 4, Stand 110

Aachen, 19.12.2013 - MathWorks wird auch 2014 wieder auf der embedded world in Nürnberg ausstellen - in Halle 4, Stand 110. Der führende Softwareanbieter für mathematische Berechnungen und Model-Based Design zeigt auf der Messe vom 25. bis 27. Feb...