info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Flexera Software, Inc. |

FlexNet Manager Suite On-Demand - Lizenzoptimierung in der Cloud

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Marktführende Lösung zur Softwarelizenzoptimierung ebenso als cloudbasierte SaaS-Variante erhältlich


Flexera Software, führender Anbieter von Application-Usage-Management-Lösungen für Softwarehersteller und deren Unternehmenskunden, präsentiert die cloudbasierte Version von FlexNet Manager Suite for Enterprises, der marktführenden Lösung für Softwarelizenzoptimierung....

München, 09.07.2013 - Flexera Software, führender Anbieter von Application-Usage-Management-Lösungen für Softwarehersteller und deren Unternehmenskunden, präsentiert die cloudbasierte Version von FlexNet Manager Suite for Enterprises, der marktführenden Lösung für Softwarelizenzoptimierung. FlexNet Manager Suite On-Demand beruht auf dem SaaS-Modell (Software as a Service) und trägt dazu bei, Softwareausgaben im Unternehmen zu senken und Lizenzbestimmungen einzuhalten.

"Standortgebundene Installationen werden weiterhin zur IT-Landschaft gehören. Aber das SaaS-Modell mit seinen Vorteilen in Bezug auf Betriebs- und Investitionskosten  macht diese Form der Softwarebeschaffung für viele Unternehmen attraktiv", sagt Alan Swahn, Vice President of Product Management von Flexera Software. "FlexNet Manager Suite On-Demand ermöglicht eine erstklassige Lizenzoptimierung mit schneller Implementierung, geringem Schulungsaufwand und niedrigen Anfangsinvestitionen, während sich gleichzeitig die Anforderungen an die Infrastruktur verringern."

Die webbasierte Benutzeroberfläche von FlexNet Manager Suite On-Demand ermöglicht jederzeit und überall Zugriff auf wichtige Funktionen:

Anwendungserkennung und Inventarisierung: Eine aussagekräftige Inventarisierung setzt voraus, dass bekannt ist, wie viele Lizenzen jeweils genutzt werden. Hierzu ermittelt der Inventarisierungsdienst von Flexera Software plattformübergreifend (unter Windows, Linux, UNIX und MAC OS), welche Software installiert ist, sammelt Informationen über deren Nutzung und lädt diese Angaben sicher in die Cloud hoch. Die Lösung übernimmt zudem die Erkennung und Inventarisierung virtueller Maschinen für Umgebungen mit VMware ESX/vSphere und Microsoft Hyper-V und unterstützt die Anwendungsvirtualisierung mit Citrix XenApp. Der Inventarisierungsdienst lässt sich an weitere Inventarisierungslösungen anbinden, wie Symantec Altiris, BMC Atrium Discovery and Dependency Mapping (ADDM), BladeLogic Client Automation (Marimba), HP Discovery and Dependency Mapping Inventory (DDMI), IBM License Metric Tool (ILMT), Microsoft System Center Configuration Manager (SCCM) und IBM Tivoli Endpoint Manager (BigFix).

Abgleich von beschafften und installierten Lizenzen: Verlässlich festzustellen, wie viele Lizenzen ein Unternehmen nutzen darf, hängt von mehreren Faktoren ab, wie Beschaffungszeitpunkt, Produktversion, Verlängerungszeitpunkt, Support- und Wartungsbestimmungen. FlexNet Manager Suite On-Demand gleicht die beschaffte Software automatisch mit der Software ab, die im Unternehmen auf Computern und virtuellen Maschinen installiert ist. Daraus ergibt sich ein genauer Lizenzstatus, der auch den hohen Anforderungen eines Software-Audits standhält. Eine integrierte Wissensdatenbank mit mehr als 120.000 Anwendungstiteln und 600.000 Bestandseinheiten (SKU) dient zur Ermittlung der Lizenzberechtigungen für jede beschaffte Software. Diese Angaben werden mit Informationen über die im Zielnetzwerk installierte Software verknüpft. Dieser Abstimmungsprozess kann den grundlegenden Lizenzstatus für mehr als 14.000 Hersteller ermitteln.

Softwarelizenzoptimierung: Damit ein Unternehmen seinen Softwarelizenzstatus kontinuierlich optimieren und den Lizenzverbrauch minimieren kann, muss eine Lösung die "Produktnutzungsrechte" aus den Lizenzverträgen berücksichtigen - beispielsweise Recht auf Zweitnutzung, Mehrfachnutzung, Roaming, virtuelle Nutzung und Lizenzmobilität. So ist sichergestellt, dass die vorhandenen Lizenzen vollständig und im Einklang mit den Lizenzbedingungen der Hersteller genutzt werden sowie neue Lizenzen erst beschafft werden, wenn dies tatsächlich nötig ist. FlexNet Manager Suite On-Demand führt eine Softwarelizenzoptimierung für zahlreiche große Softwarehersteller durch - beispielsweise Microsoft, Adobe, IBM oder Symantec.

Dashboards und Berichte: Für eine effiziente Lizenzoptimierung benötigen IT Asset Manager Echtzeitinformationen über den Softwarebestand. FlexNet Manager Suite On-Demand stellt dafür ein intuitives Dashboard zur Verfügung. Daran können Administratoren den aktuellen Lizenzstatus ablesen, Warnmeldungen einsehen und wichtige Ereignisse nachvollziehen, wie Datenimporte. Die Gefährdungslage des Unternehmens wird in einem Compliance-Kurzbericht dargestellt, der u. a. Angaben zur Haftung und zur Anzahl der nicht konform eingesetzten Lizenzen enthält. Zu jedem Hersteller lassen sich weitere Informationen zu jedem Produkt und zu den zugehörigen Lizenzen abrufen. Da die Lösung auch übliche Tablet-Browser unterstützt, haben Anwender mit einer einfachen Handbewegung Zugang zum Dashboard und den entsprechenden Berichten.

"Mehr als 25 Prozent des Softwarebudgets eines Unternehmens werden für ungenutzte Software, falsche Lizenzzuweisung und Audit-Nachzahlungen ausgegeben. Wer spürbare Einsparungen erzielen möchte, darf daher nicht auf eine bloße Softwareinventarisierung setzen. Vielmehr müssen die Beziehungen zwischen Softwarebeschaffung, Bestandsaufnahme, Nutzung und Berechtigungen für jede Anwendung mit dem Ziel hergestellt werden, die Lizenzbestimmungen einzuhalten und die laufenden Kosten zu senken. Die komplexe Aufgabe, den Lizenzstatus in einer physischen und virtualisierten Umgebung mit unterschiedlichen und wechselnden Lizenzmodellen zu ermitteln, hat die Softwarelizenzoptimierung als neue Kategorie in der Branche entstehen lassen", so Swahn. "Mit FlexNet Manager Suite On-Demand können Unternehmen unnötige Softwareausgaben erkennen und vermeiden, ohne sich auf ein bestimmtes Bereitstellungsmodell festlegen zu."

Weitere Informationen:

FlexNet Manager Suite On-Demand umfasst diese Komponenten:

FlexNet Manager Platform

FlexNet Manager for Microsoft

FlexNet Manager for Adobe

FlexNet Manager for IBM

FlexNet Manager for Symantec

Erfahren Sie mehr auf unserem Blog zu Software License Optimization

FlexNet Manager Suite Success Stories

Webinare von Flexera Software

Whitepapers zu Software License Optimization

Folgen Sie Flexera Software...

auf LinkedIn

auf Twitter

auf Facebook

auf Google+

via RSS


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 757 Wörter, 8782 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Flexera Software, Inc. lesen:

Flexera Software, Inc. | 18.12.2013

Durch Consumerization der IT drohen Unternehmen unkalkulierbare Risiken und Kosten

München, 18.12.2013 - Unternehmen, die bei der Implementierung von Enterprise App Stores lizenzrechtliche Aspekte nicht ausreichend berücksichtigen, riskieren in Softwareaudits unkalkulierbare Strafzahlungen. Dies ist das Fazit eines neuen Berichts...
Flexera Software, Inc. | 16.12.2013

Vertiefte Integration von AdminStudio Suite mit AirWatch: Leichtere Bereitstellung mobiler Apps unter Apple iOS

Hamburg, 16.12.2013 - Flexera Software - führender Anbieter von Application-Usage-Management-Lösungen - vereinfacht mit der Integration von AdminStudio Suite mit AirWatch den Einsatz mobiler Apps innerhalb von Unternehmen. Anwender, die bereits Adm...
Flexera Software, Inc. | 10.12.2013

Weltbild senkt Softwarekosten mit Lizenzoptimierungslösung von Flexera Software

Hamburg, 10.12.2013 - [/b]Flexera Software, führender Anbieter von Application-Usage-Management-Lösungen für Softwarehersteller und deren Unternehmenskunden, gibt bekannt, dass die Verlagsgruppe Weltbild GmbH im Rahmen einer umfassenden Initiativ...