info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation |

Internationalisierungsschub für deutsche Medienhochschule MHMK

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Bayerische Macromedia GmbH stellt sich im internationalen Hochschulnetzwerk 'Galileo Global Education' neu auf

Mit Galileo Global Education setzt Macromedia GmbH auf Internationalisierung der Bildungsangebote und Erschließung neuer Märkte; konkrete Planungen zum Export der MHMK-Studienangebote laufen.



München, 9. Juli 2013 - Bereits im Mai hatte das Bundeskartellamt seine Zustimmung gegeben, jetzt ist der Erwerb von 80 Prozent Unternehmensanteilen der Macromedia GmbH durch das internationale Hochschulnetzwerk "Galileo Global Education" offiziell abgeschlossen. Beide Seiten zeigen sich zufrieden mit der Transaktion: "Die Hochschule der Macromedia GmbH bietet eine europaweit einzigartige Kombination von Studiengängen in Medienmanagement und Mediengestaltung. Dieses Modell ist sehr überzeugend, ich wollte es deshalb unbedingt für Galileo Global Education gewinnen", sagt Raph Appadoo, Gründer von Galileo Global Education.



Für Dr. Reimar Müller-Thum, Geschäftsführer der Macromedia GmbH, steht fest: "Die Infrastruktur von Galileo Global Education wird es uns ermöglichen, unsere Studienprogramme an Standorten ausländischer Netzwerkpartner anzubieten und neue Märkte zu erschließen. Davon werden auch unsere Studenten profitieren, die ihr bayrisches Fachhochschulstudium künftig nicht nur an unseren deutschen Standorten, sondern auch in europäischen Metropolen wie London oder Paris absolvieren können."



MHMK reagiert auf internationalen Wettbewerb im Bildungsmarkt



Mit dem Beitritt zu Galileo Global Education reagiert die Macromedia GmbH auf einen zunehmend internationalen Wettbewerb im Bereich des privaten Hochschulwesens. Die Weichen für die Internationalisierung der Bachelor- und Masterstudiengänge hat man an der MHMK allerdings schon früher gestellt, wie der Hochschulpräsident Prof. Jürgen Faust betont: "Die Zusammenarbeit im Galileo-Netzwerk ist die konsequente Fortsetzung unserer Internationalisierungsstrategie. Mit dem Aufbau der Fünf-Kontinente-Universität (5CU), mit deren 13 Partnerhochschulen uns enge Kooperationsvereinbarungen verbinden, haben wir den ersten, großen Schritt dahin getan. Aufgrund der exakt abgestimmten und geprüften Curricula an den Partnerhochschulen verbringen unsere BA-Studenten dort ihr Auslandssemester, ohne einen einzigen ECTS-Punkt zu verlieren." Und parallel, so Faust weiter, ginge man den Weg der Internationalisierung auch an den deutschen Standorten. Dort böte die MHMK neben den Studiengängen der MHMK Master School mittlerweile auch zwei Bachelorprogramme komplett auf Englisch an, nämlich die Programme "Media and Communication Management, BA" sowie "Media and Communication Design, BA".



Netzwerk schafft Synergien zwischen privaten Bildungsanbietern



Alle Mitglieder von Galileo Global Education sind Privathochschulen. Raph Appadoo, CEO von Galileo Global Education, sagt dazu: "Private Bildung ist staatlichen Angeboten in mancherlei Hinsicht überlegen - aufgrund ihrer kleineren Strukturen können Privathochschule ihre Lehrinhalte schneller an Entwicklungen in Forschung, Gesellschaft oder Technik anpassen, sie bieten attraktivere Betreuungsverhältnisse und können ihre Studierenden dadurch individueller coachen. Indem wir die besten berufsbezogenen Privathochschulen aus ganz Europa in einem starken Verbund zusammenführen, können wir gleichzeitig auch das gemeinsame didaktische und fachliche Know-how der Lehrkörper nutzen, um echte State-of-the-Art-Bildungsangebote zu machen."



Aktuelle Mitglieder von Galileo Global Education



Die Macromedia GmbH ist die erste deutsche Hochschule im "Galileo Global Education" Netzwerk (http://galileoglobaleducation.com). Das Netzwerk ist auf die Entwicklung berufsbezogener Bildungseinrichtungen weltweit fokussiert. Mitglieder von "Galileo Global Education" sind das Atelier de Sèvres (www.atelierdesevres.com) in Paris, das Istituto Marangoni (www.istitutomarangoni.com) mit Standorten in Mailand, Paris, London und Shanghai sowie das LISAA L´institut Supérieur des Arts Appliqués (www.lisaa.com) mit sechs Standorten in Frankreich. "Galileo Global Education" ist im Eigentum von Providence Equity Partners, einer führenden Private-Equity-Firma mit weltweitem Fokus auf Telekommunikation, Digitale Medien und Bildungswesen.



Geschichte der Macromedia GmbH



1993 von Herbert Schmid-Eickhoff und Sabine Terjung gegründet, zählt die Macromedia GmbH heute zu den führenden Anbietern akademischer und beruflicher Aus- und Weiterbildung in Deutschland mit einem klaren Fokus auf die Medienbranche als Berufsumfeld. Zur Macromedia GmbH gehören die MHMK, Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation, sowie die Macromedia Akademie. Die Macromedia Akademie ist eine Spezialistin für medienbezogene Aus- und Weiterbildungen. An den Standorten München, Stuttgart, Köln und Hamburg sowie Osnabrück zählt sie bereits mehr als 20.000 Kursabsolventen. Entsprechend den rechtlichen Rahmenbedingungen der Länder bietet die Macromedia Akademie als Berufsfachschule, Berufsakademie bzw. Berufskolleg überbetriebliche IHK-Ausbildungen an. Ergänzt wird das Bildungsangebot um Schulungen und Weiterbildungen für Erwachsene, die sich beruflich in einer Phase der Umorientierung bewegen.





Aus der Macromedia Akademie hervorgegangen ist die MHMK, Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation. Mit je einem Campus in München, Stuttgart, Köln, Hamburg und Berlin und insgesamt rund 2.000 Studierenden sowie 80 Professuren ist sie die größte private Medienhochschule in Deutschland. Die Hochschule ist seit dem 27. März 2006 durch das Bayerische Staatsministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst staatlich anerkannt. Im November 2011 erhielt die MHMK auch die institutionelle Akkreditierung des Wissenschaftsrats der Bundesregierung. Die vier Bachelorstudiengänge Medien- und Kommunikationsdesign, Film und Fernsehen, Journalistik sowie Medienmanagement mit insgesamt 20 Studienrichtungen decken das gesamte Spektrum der Medien ab. Sie schließen nach sieben Semestern inklusive Auslandssemester mit dem international anerkannten Bachelor of Arts (B.A.) ab. Mit Media and Communication Management sowie Media and Communication Design werden auch zwei englischsprachige Bachelorprogramme angeboten. An der Master School am Campus München können derzeit außerdem die englischsprachigen Programme Media and Design und Media and Communication Management sowie die mehrheitlich deutschsprachigen Programme Open Media und Journalistik als Vollzeit- und berufsbegleitendes Teilzeitstudium mit dem Abschluss Master of Arts (M.A.) absolviert werden. Alle Studiengänge sind durch die Akkreditierungsagentur FIBAA geprüft und zertifiziert.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Inga Heins (Tel.: 089 5441 51-784), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 850 Wörter, 7322 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation lesen:

Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation | 23.10.2014

Dynamik, Teilhabe, Technik - Prof. Weichert präsentiert Studie zu Digitalem Journalismus in Berlin

Es handelt sich um eine systematische Beschreibung von Produktions- und Wirkungsformen journalistischer Arbeit in der digitalen Moderne. Die Studie ermöglicht es, Veränderungen im Berufsfeld von Journalisten detailliert nachzuvollziehen und neue pu...
Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation | 23.10.2014

Adobe Systems: Macromedia-Studierende dürfen sich an den "Random Acts of Creativity" beteiligen

Tolle Auszeichnung für die School of Creative Arts der Hochschule Macromedia: 25 Studierende aus den Studiengängen Design sowie Film und Fernsehen wurden als einzige deutsche Studenten ausgewählt, sich an Adobes Nachwuchsinitiative "Random Acts of...
Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation | 23.10.2014

Bridging Time - Verband Deutscher Lesezirkel kooperiert mit Macromedia Hochschule

Unter Leitung von Prof. Dr. Alyosh Agarwal haben Studierende der Studiengänge Medienmanagement (B.A.), Media and Communication Management (M.A.) sowie Media and Design (M.A.) in einem zweisemestrigen Projekt mit dem Verband Deutscher Lesezirkel koop...