info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Backtraum |

Trends und Ideen fürs Dekobacken in 2013

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Sei es für ausgefallene Torten oder lustige Leckereien wie CakePops, Push Up Pops oder verzierte Kekse, wir berichten kurz über einige Ideen und Trends die wir für 2013 sehen.

Wenn man sich die Messen und Wettbewerbe in Europa anschaut, sieht man oftmals die gleichen Trends und Ideen für 2013. Ganz oben in der Beliebtheit dieses Jahr die Blumendeko. Am besten gleich auf mehrstöckigen Torten eine Vielzahl von Blumen, groß oder klein, querbeet oder als Laufstreifen. Schon immer ein Dauerbrenner bei Hochzeitskuchen ist dieser Trend keine große Überraschung.



Ein toller Trend, der sich weiter hält, ist der Regenbogen Kuchen. In abgeschwächter Form, wird er gerne auch dieses Jahr wieder gesehen. Das bedeutet, man färbt seinen Teig mit intensiven Lebensmittelfarben (am einfachsten geht es mit Gel oder Pastenfarben, wie z.B. die Wilton Icing Farben für Fondant und Marzipan). Statt wie beim Regenbogen Kuchen 8 Schichten zu färben, kann man eher mit 2-3 Schichten spielen, und dafür noch Muster in den Kuchen einflechten. Hier bieten sich eine Vielzahl von Möglichkeiten an, zum Beispiel ein großes Herz oder ein Schachmuster in dem Kuchen selbst (passende Backformen hierzu findet man schnell über google).



Cake Pops, ein neuer Trend seit einigen Jahren, der weiter aufblüht in Deutschland. Nicht nur wächst die Anzahl der deutschsprachigen Rezeptbücher, auch auf PInterest und Facebook häufen sich die Fotos zu diesen süssen Überraschungen. Sei es Gesichter, kleine Tiere oder einfach nur bunte Bälle, Cake Pops, mit und ohne Stiel, bleiben ein Trend in 2013.



Push-Up Cake Pops, ein Ableitung der Cake Pops, sind in Deutschland eher bekannt durch die Erinnerung an das Ed von Schleck Eis. In diesen kleinen Hüllen schichtet man Kuchenteig mit einer Creme und kann so ganz schnell eine tolle und hübsche Zuckerüberraschung präsentieren. Der Hit daran: keine Krümel beim essen und die Finger bleiben sauber :)



Zu guter Letzt noch ein Trend für alle, die vielleicht gar nicht viel backen wollen: einfach Kekse kaufen und mit wenigen Handgriffen zu einzigartigen Leckereien verzieren. Hierzu kann man sich an der Vielzahl von essbaren Deko-Artikeln bedienen. Zum Beispiel knallig buntes fertiges Icing auftragen und mit glänzenden Zuckerperlen verziehren. Oder man nimmt glänzend glimmerndes Farbstaub-pulver, besonders groß im kommen ist hier die Firma EdableArt aus England. Die Möglichkeiten sind enorm aber es ist einfach und schnell.



Falls Ihr noch keinen Lieferanten für die ganzen Zutaten und das Zubehör für die neuesten Backtrends 2013 habt, kann ich Euch den Online Shop Backtraum empfehlen. Der Shop wird selbst von einer Backbegeisterten geführt die gerne mit Rat und Tat zur Seite steht. Wer mehr als nur einen Tip braucht kann auch gleich einen Kurs bei Backtraum besuchen. Trotz des tollen Service muss man übrigens keine hohen Preise für die Artikel bezahlen - gerade bei den Verbrauchsartikel wie Fondant und Candy Melts sind Backtraum deutschlandweit mit am günstigsten.



Viel Spass beim ausprobieren der neuesten Trends 2013!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Arno Ziems (Tel.: 08346 2039823), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 470 Wörter, 3416 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema