info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
StressFrey-Institut |

...damit das Feuer weiterbrennt - Burnout-Seminar für Führungskräfte

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Viele Führungskräfte erleben immer stärker, wie ihre Energie abnimmt und ihr inneres Feuer ausglimmt. Nur allzu gerne wollten sie es wieder anfachen, möglichst so, dass es nicht mehr ausgeht.

Genau dies ist das Ziel, das sich mit einem zweitägigen Seminar verbindet, das am 23./24. August 2013 im Seminaris Hotel am Templiner See (Potsdam) angeboten wird. Es wird von dem bekannten Stressexperten und Buchautor ("Den Stress im Griff") Markus Frey geleitet und steht unter dem Titel: "...damit das Feuer stetig weiterbrennt - keine Chance dem Burnout."



Wer an seine physischen und psychischen Grenzen kommt, erlebt dies deshalb, weil seine Energie immer weiter abnimmt. Dabei ist häufig nicht der Verbrauch der Energie das Hauptproblem. Meistens noch bedeutsamer ist, dass die Betroffenen keinerlei Zugriff mehr auf Ressourcen haben, die ihnen wieder neue Energie verschaffen können.



Im Seminar wird das Knowhow vermittelt, das notwendig ist, um den dauerhaften Zugriff auf körperliche und geistige Energie-Ressourcen sicherzustellen. Darin enthalten sind wichtige Aspekte wie z.B. die ausgewogene Formulierung persönlicher Ziele, die Veränderung stressverschärfender Gedanken, der Umgang mit Niederlagen und Enttäuschungen, das Erlernen einer Entspannungstechnik (progressive Muskelentspannung) u.a.m. Eine Einführung ins Nordic Walking und Informationen über Lebensmittel, die in Stress-Situationen helfen, sind ebenfalls im Programm enthalten. Besonders wichtig in dem Seminar ist außerdem, dass die Teilnehmer konkret unterstützt werden, persönliche Entscheidungen in Bezug auf ihr Stress- bzw. Gesundheitsmanagement zu treffen und im Anschluss nachhaltig umzusetzen.



Weitere Informationen:

StressFrey-Institut Köln

Markus Frey

Gerstenkamp 19

D-51061 Köln

Mail info(at)stressfrey.de

Web: www.stressfrey.de

Tel. 0221-6086-438


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Markus Frey (Tel.: 492216086438), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 238 Wörter, 2259 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: StressFrey-Institut


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von StressFrey-Institut lesen:

StressFrey-Institut | 10.03.2016

Spitzenenergie - auch morgen noch - Seminar am 30.04.16 in Bergisch Gladbach

Leider tritt die Lebensenergie für viele Menschen erst dann in den Fokus, wenn sie in hohem Maße abhanden gekommen ist und das berühmt-berüchtigte Burnout-Syndrom droht. Doch soweit muss es nicht kommen. Erwerben Sie mentale Techniken, die Ihr En...
StressFrey-Institut | 04.03.2016

Selbstbestimmt im Stress - Tagesseminar am 29.4.2016 in Bergisch Gladbach

Viele Menschen verbinden mit Stress das Gefühl, dass ihr "ganzes Leben" fremdbestimmt sei. Doch auch wenn wir nicht alle Ereignisse unseres Lebens beeinflussen können, so ist können wir doch selbst entscheiden, wie wir auf diese Ereignisse rea-gie...
StressFrey-Institut | 24.09.2015

Mach den Stress zu deinem Top-Mitarbeiter - Tagesseminar für Fach- und Führungskräfte am 24.10.15 in Köln

Das Seminar "Mach den Stress zu deinem Top-Mitarbeiter" richtet sich in erster Linie an Fach- und Führungskräfte, die einerseits ein gewisses Maß an Stress als "Würze des Lebens" akzeptieren, aber andererseits auch lernen wollen, so mit ihm umzug...