info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
LANCOM Systems GmbH |

Ergebnis der LANCOM Systems Umfrage: "Wie Deutschland das mobile Internet nutzt"

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Umfrage zeigt: LTE ist ein Trend, aber kein Selbstläufer


LTE ist unter IT-Fachleuten zwar bekannt und wird als bedeutender Trend wahrgenommen, doch die Unternehmen halten sich mit Investitionen eher zurück. Dies ist das Fazit einer Umfrage, die LANCOM Systems unter mehr als 350 Fachleuten im Juni dieses Jahres...

Würselen, 15.07.2013 - LTE ist unter IT-Fachleuten zwar bekannt und wird als bedeutender Trend wahrgenommen, doch die Unternehmen halten sich mit Investitionen eher zurück. Dies ist das Fazit einer Umfrage, die LANCOM Systems unter mehr als 350 Fachleuten im Juni dieses Jahres in Deutschland durchgeführt hat. LANCOM Systems ist der führende deutsche Hersteller von Netzwerklösungen für Geschäftskunden und dem öffentlichen Sektor.

Aktuell ist die Investitionsbereitschaft noch nicht sehr ausgeprägt: 64 Prozent der Befragten nutzen LTE heute weder beruflich noch privat.

Allerdings ist mehr als die Hälfte (60 Prozent) davon überzeugt, dass LTE in den nächsten beiden Jahren ein wichtiges Thema in der IT und Telekommunikation wird. Diese Einschätzung von LTE spiegelt sich auch in dem Anteil derjenigen wider, die konkrete Pläne für einen Umstieg in der Schublade haben: nur 16 Prozent befassen sich heute schon konkret damit, ihrem Unternehmen bis Ende 2014 eine höhere Bandbreite über den Mobilfunk- Standard zur Verfügung zu stellen.

Interessant ist auch der konkrete Einsatzzweck von LTE. 24 Prozent der Befragten, die heute schon LTE nutzen, dient LTE als primärer Breitbandzugang wegen fehlender, kabelgebundener Alternativen. 34 Prozent nutzen LTE wegen hoher Mobilitätsanforderungen und weitere 34 Prozent zu Backup-Zwecken, um ihre Primärverbindung abzusichern.

Weitere Ergebnisse der Online-Umfrage mit 374 Teilnehmern:

- 98 Prozent der Befragten kennen LTE, aber nur ein Viertel (25 Prozent) nutzt den neuen Mobilfunk-Standard bereits beruflich. Mangelnde Verfügbarkeit kann dafür nicht die Ursache sein, denn

- An mehr als 50 Prozent der Standorte ist LTE heute verfügbar.

- Knapp 80 Prozent der Unternehmen gehen davon aus, dass hohe Datenübertragungsraten jetzt bereits benötigt werden.

- Als die beiden wichtigsten Faktoren, die den Bedarf an hohen Datenübertragungsraten nach oben treiben, nennen die Befragten Video/Fernsehen sowie Live Streams und Video-Konferenzen.

- Aus Sicht der Fachleute würde vor allem die externe Kommunikation (75 Prozent) von LTE profitieren, an zweiter Stelle die interne Kommunikation (57 Prozent), gefolgt vom Projektmanagement (50 Prozent).

- Im beruflichen Kontext erfolgt der Zugang gleichermaßen über Smartphones und LTE-Router (jeweils 35 Prozent), privat dominiert die Nutzung über Smartphones (53 Prozent)

Ralf Koenzen, Gründer und Geschäftsführer von LANCOM Systems fasst die Ergebnisse zusammen: "Die Vorteile von LTE werden erkannt; der Bedarf besteht, doch die befragten IT-Experten zögern beim Umstieg und halten sich mit Investitionen zurück. LTE hat damit zwar großes Marktpotential, wird sich aber nicht von selbst verbreiten, sondern sich eher langfristig und nachhaltig entwickeln. Für unser LTE-Router-Portfolio sehen wir damit für viele Jahre exzellente Entwicklungsmöglichkeiten."

Die vollständige Umfrage steht als PDF unter: http://www.lancom-systems.de/pdf/presse/2013-07_Whitepaper_MobilesInternetinDeutschland.pdf zum Download zur Verfügung.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 400 Wörter, 3137 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von LANCOM Systems GmbH lesen:

LANCOM Systems GmbH | 22.11.2016

Neuer LANCOM VPN Client: VPN-Bypass, IPv6 und HomeZone bringen Mehrwert für Anwender und Administratoren

Aachen, 22.11.2016 - LANCOM Systems, der führende deutsche Hersteller von Netzwerkinfrastrukturlösungen für Geschäftskunden und die öffentliche Hand, stellt die Version 3.11 seines IPSec-basierten Advanced VPN Client (AVC) vor. Der Client bietet...
LANCOM Systems GmbH | 31.10.2016

Netzwerkinfrastrukturhersteller LANCOM Systems gewinnt Rohde & Schwarz als strategischen Partner

Aachen, 31.10.2016 - LANCOM Systems, der führende deutsche Hersteller von Netzwerkinfrastrukturlösungen für Geschäftskunden und die öffentliche Hand, hat mit Rohde & Schwarz einen neuen Anteilseigner gewonnen. Vorbehaltlich der Zustimmung des Bu...
LANCOM Systems GmbH | 05.10.2016

LANCOM Systems baut Cloud-Vertriebseinheit auf

Aachen, 05.10.2016 - Zur Vermarktung seiner LANCOM Management Cloud baut der deutsche Netzwerkhersteller LANCOM Systems eine vollständig neue Vertriebseinheit auf. Das Cloud-Vertriebs-Team wechselt geschlossen vom ehemaligen SD-WAN-Spezialisten OCED...