info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
CoreMedia AG |

Mehr Nutzerinhalte und mehr Komfort für Redakteure

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Haufe Gruppe modernisiert Content-Management für Onlineshop und elf Themenportale


Das Medien- und Softwareunternehmen Haufe Gruppe aus Freiburg hat elf Themenportale im Markenbereich "Haufe" unter haufe.de auf CoreMedia 7 umgestellt. Mit der neuesten Version des Web-Content-Management-Systems der Hamburger CoreMedia AG führt die Haufe...

Hamburg, 16.07.2013 - Das Medien- und Softwareunternehmen Haufe Gruppe aus Freiburg hat elf Themenportale im Markenbereich "Haufe" unter haufe.de auf CoreMedia 7 umgestellt. Mit der neuesten Version des Web-Content-Management-Systems der Hamburger CoreMedia AG führt die Haufe Gruppe die CoreMedia-Technik Elastic Social zur Einbindung von nutzergenerierten Inhalten ein. Über Elastic Social verwaltet die Freiburger Unternehmensgruppe die Beiträge von mehr als 30.000 angemeldeten Kunden und Fachanwendern in den Foren der Themenportale. Die Einführung der Redaktionsoberfläche CoreMedia Studio ist ebenfalls geplant.

"Wir hatten bereits eine Vorgängerversion von CoreMedia im Einsatz und die Lösung hat uns bisher vor allem durch die einfache Anbindung an unsere bestehenden SAP-Systeme überzeugt", erklärt Uwe Rymkuß, zuständiger Bereichsleiter Produktentwicklung bei der Haufe Gruppe. "CoreMedia Elastic Social erlaubt uns die einfachere Verwaltung unserer Foren und bindet unsere Portale zudem an Social-Media-Plattformen wie Facebook, Xing und Twitter an." Aktive Nutzer auf Fachportalen von haufe.de sind vorwiegend Anwender mittelständischer Unternehmen, Steuerberater und Anwälte, Mitarbeiter des öffentlichen Dienstes sowie Wohnungsunternehmen und Immobilienverwalter.

"Durch den hohen Bedienkomfort der Oberfläche können sich unsere Redakteure bereits heute ganz auf ihre journalistische Arbeit konzentrieren. Auch die Einbindung unserer Inhalte aus bestehenden Datenbanken funktioniert reibungslos. Mit der geplanten Einführung von CoreMedia Studio als Redaktionsoberfläche erwarten wir eine weitere deutliche Entlastung unserer Redakteure", zeigt sich Rymkuß überzeugt.

"Die Haufe Gruppe ist beispielhaft für die Verwertung eigener Inhalte und den Aufbau von Fachcommunitys", kommentiert Jochen Toppe, Vice President of Product Management bei CoreMedia. "Wir freuen uns, die Haufe Gruppe in der Weiterentwicklung ihrer Portale auch in Zukunft mit unseren Lösungen unterstützen zu können."

Über die Haufe Gruppe

Die Haufe Gruppe mit ihren Marken Haufe, Haufe Akademie und Lexware ist einer der deutschlandweit führenden Anbieter für digitale Arbeitsplatzlösungen und Dienstleistungen sowie im Bereich Aus- und Weiterbildung. Aus den Kernbereichen eines erfolgreichen Verlagsgeschäftes hat sich die Haufe Gruppe konsequent zu einem Spezialisten für digitale und webbasierte Services entwickelt. Sie machen 95 Prozent des Gesamtumsatzes aus.

Die Unternehmensgruppe mit Hauptsitz in Freiburg beschäftigt über 1.300 Mitarbeiter im In- und Ausland. Sie verfolgt eine internationale Wachstumsstrategie, die durch das heutige Leistungs- und Produktportfolio getragen wird. Vorangetrieben wird der Wachstumskurs durch die erfolgreiche wechselseitige Nutzung der Kernkompetenzen und Stärken der einzelnen Unternehmen und Marken. So konnte die Haufe Gruppe trotz eines schwierigen Markt- und Konjunkturumfeldes im Geschäftsjahr 2012 (Juli 2011 bis Juni 2012) einen Umsatz von über 237 Mio. Euro erzielen (Vorjahr: über 215 Mio. Euro).


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 391 Wörter, 3351 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von CoreMedia AG lesen:

CoreMedia AG | 09.10.2014

SG TECH entscheidet sich für CoreMedia

Hamburg, 09.10.2014 - SG TECH, technologischer Dienstleister für Online Gambling-Plattformen, setzt zukünftig auf das Web Content Management (WCM) System CoreMedia 7. Im Rahmen eines aufwändigen Evaluierungsprozesses konnte CoreMedia sich gegen di...
CoreMedia AG | 07.10.2014

DIN setzt auf CoreMedia

Hamburg, 07.10.2014 - DIN Deutsches Institut für Normung e.V. hat sich für das Web Content Management (WCM)-System CoreMedia 7 als neue Infrastrukturplattform für den eigenen Online-Auftritt entschieden. Zusammen mit dem Implementierungspartner ]i...
CoreMedia AG | 25.03.2014

Energiebörse European Energy Exchange setzt auf CoreMedia

Hamburg/ Leipzig, 25.03.2014 - Die European Energy Exchange, führende Börse für Energie und energienahe Produkte in Europa mit Sitz in Leipzig, hat im Februar eine neue Webseite auf Basis der Content Management Plattform CoreMedia 7 gestartet. Das...