info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
denkfabrik groupcom GmbH |

Direkt bestanden! - IHE-Konformität für d.3

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Erfolgreiche Teilnahme der d.velop beim IHE-Connectathon 2013


Um den Datenaustausch im Gesundheitswegen zu harmonisieren, wurde von Anbietern und Anwendern die IHE-Initiative (Integrating the Healthcare Enterprise) gestartet. Sie definiert die Anforderungen hinsichtlich der Integrationsqualität von IT-Lösungen. Bereits bei der erstmaligen Teilnahme am IHE-Connectathon in Istanbul bestand das Enterprise Content Management System d.3 der d.velop AG sämtliche Testkriterien für ein Document Repository und erreichte direkt im ersten Anlauf alle gesteckten Ziele. „Das stellt die langjährige Erfahrung und den hohen Grad unserer Produktentwicklung, die sich in der Vergangenheit häufig bei internationalen Projekten mit einem umfassenden Anforderungskatalog für Interoperabilitätsstandards ausgezahlt hat, unter Beweis“, freut sich Ralf Bönning, Leiter Entwicklung bei der d.velop AG, über das hervorragende Ergebnis.

Das europäische IHE-Connectathon 2013 fand vom 15. bis 19. April, vor der eindrucksvollen Kulisse der Bucht vom Goldenen Horn, im Haliç-Kongresszentrum der türkischen Metropole Istanbul statt. 77 registrierte Teilnehmerorganisationen aus den Reihen von Softwareanbietern, Medizintechnikherstellern und Forschungseinrichtungen trafen sich, um die Standardkonformität ihrer Anwendungen zu prüfen und Integrationstests durchzuführen. Die insgesamt 109 Systeme wurden vor Ort unter der Aufsicht von rund 50 unabhängigen Experten getestet.

Das Enterprise Content Management System d.3 trat unter Praxisbedingungen den Beweis an, dass es die getesteten IHE-Standards erfüllt und mit Healthcare-IT-Systemen anderer Anbieter auf dieser Basis reibungslos zusammenarbeitet. Als revisionssicheres Archivsystem nimmt d.3 Daten, Bilder und Dokumente aus verschiedensten Informationssystemen (KIS/RIS/PACS/…) entgegen und führt diese fallbezogen in elektronischen Akten zusammen.

Der weltweit durchgeführte IHE-Connectathon dient dazu, die Interoperabilität zwischen den Systemen der Healthcare-IT unter realistischen Bedingungen zu testen und die Systeme auf den Praxiseinsatz vorzubereiten. Der Connectathon wird von neutralen Technischen Managern vorbereitet und überwacht.
Weitere Informationen zur IHE: http://www.ihe-europe.net/


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Robin Heinrich (Tel.: 0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 261 Wörter, 2215 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: denkfabrik groupcom GmbH

Business Strategy
PR Marketing
Web Commerce
Market Research
Expertainement
Kompetenzprofil

Hinter der Denkfabrik verbirgt sich ein ehrgeiziges PR-, Web- u. Marketingteam, das den Pulsschlag der Wirtschaft versteht und strategische Wege für den Vorsprung entwickelt. Mit besonderem Fokus auf wachstumdynamische Märkte sind wir der Partner von Unternehmen, die sich ebenfalls nicht mit durchschnittlicher Entwicklung zufrieden geben wollen. Um ihre Position im Wettbewerb spürbar zu verbessern, neue Marktsegmente zu erschließen oder andere anspruchsvolle strategische Ziele durch PR und Marketing zu realisieren.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von denkfabrik groupcom GmbH lesen:

denkfabrik groupcom GmbH | 30.06.2015

Stärkerer Business-Fokus bei den IT-Services durch rollenbasiertes Prozessmodell

Zunehmend setzt sich in den IT-Organisationen die Position des Business Service Managers für die Betreuung der Geschäftsbereiche durch. Dies geht mit entscheidenden Veränderungen in den Verantwortlichkeiten einher, da er in seiner koordinierenden ...
denkfabrik groupcom GmbH | 30.06.2015

Kundenportal für die Müllentsorgung in Düsseldorf erhält Sicherheits- und Qualitätszertifizierung

Über das Kundenportal der AWISTA Gesellschaft für Abfallwirtschaft und Stadtreinigung mbH für die Abfallentsorgung in Düsseldorf stehen den Immobilien-verantwortlichen vielfältige Selfservices zur Verfügung, die über PCs oder mobile Endgeräte...
denkfabrik groupcom GmbH | 30.06.2015

Doppelte E-Commerce-Chance für Großhändler

Zwar haben sich Großhändler in ihrer klassischen Funktion typischerweise zwischen den Lieferanten und dem Einzelhandel positioniert. Eine Doppelstrategie im E-Commerce eröffnet ihnen aber die Möglichkeit, auch die Endkunden unmittelbar zu adressi...