info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ADVA AG Optical Networking - Headquarters |

Die ADVA FSP 150 liefert exakte Zeitinformation mit Submikrosekunden-Genauigkeit für High-Frequency Trading

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Technologie liefert hochpräzise Synchronisierung für zeitkritische Anwendungen


ADVA Optical Networking hat heute bekannt gegeben, dass die ADVA FSP 150 sehr präzise Zeitinformation mit einer Genauigkeit von besser als einer Mikrosekunde zur Synchronisierung von zeitkritischen Anwendungen bei Finanztransaktionen liefern kann. Mittels...

Martinsried/München, 17.07.2013 - ADVA Optical Networking hat heute bekannt gegeben, dass die ADVA FSP 150 sehr präzise Zeitinformation mit einer Genauigkeit von besser als einer Mikrosekunde zur Synchronisierung von zeitkritischen Anwendungen bei Finanztransaktionen liefern kann. Mittels äußert exakter Synchronisationssignale ermöglicht die ADVA FSP 150 höchstpräzise Kauf- und Verkaufsentscheidungen. Mit dieser speziellen Funktionalität werden sehr spezifische Anforderungen von Kunden aus der Investment- und Finanzbranche adressiert. Beim automatisierten Handel mit Finanzprodukten ist die sichere und zuverlässige Bereitstellung genauer Zeitinformation durch die ADVA FSP 150 ein wichtiger Wettbewerbsvorteil.

"Die heutige Finanzwelt stellt immer höhere Anforderungen an die Kommunikationsnetze, um durch höhere Leistungsfähigkeit Wettbewerbsvorteile zu generieren", sagte Christoph Glingener, Vorstand Technologie von ADVA Optical Networking. "In diesem Umfeld kann eine Ungenauigkeit im Mikrosekundenbereich über Erfolg und Misserfolg eines Geschäftes entscheiden. Deshalb ist unsere Technologie zur hochgenauen Synchronisierung von Geschäftsprozessen so wichtig. Wir erhöhen die Genauigkeit von einem Tausendstel einer Sekunde auf ein Millionstel einer Sekunde. Diese Verbesserung in der Genauigkeit könnte die heutigen Spielregeln verändern."

Die ADVA FSP 150 unterstützt Synchronous Ethernet und die 1588v2 Precision Time Protocol (PTP)-Technologie zur Netzsynchronisierung und verfügt über einen eingebauten GPS-Empfänger. Diese Kombination kann zur Zeitsynchronisation und -überwachung in Netzen mit Gerätetechnik unterschiedlicher Hersteller eingesetzt werden und ermöglicht vollkommene Transparenz und detaillierte Erfassung der Synchronisationsgenauigkeit und der Latenzzeiten im Netz. Damit folgt die ADVA FSP 150 dem Trend zu Zeit - und Synchronisationsgenauigkeiten im Mikrosekundenbereich im Computerhandel, sowohl für lokale Applikationen innerhalb des Rechenzentrums als auch verteilten Anwendungen.

"Der Wettbewerb in der Finanz-und Investment-Branche ist hart. Unternehmen stehen hier ständig unter Druck, ihre High-Performance-Trading-Applikationen zu verbessern, um zusätzliche Wettbewerbsvorteile zu finden", kommentierte John Scherzinger, Senior Vice President, Vertrieb Nordamerika von ADVA Optical Networking. "Zeitsynchronisation könnte hierbei ein wesentliches Unterscheidungsmerkmal sein. Mit den Netzabschluss- , Aggregations und Test-Fähigkeiten der ADVA FSP 150 kann die Qualität der Zeitinformation kontinuierlich im Betrieb überwacht und, falls erforderlich, auf Abweichungen hingewiesen werden. Die Plattform bietet den genauesten Einblick und die bestmögliche Absicherung."


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 319 Wörter, 2846 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ADVA AG Optical Networking - Headquarters lesen:

ADVA AG Optical Networking - Headquarters | 11.03.2014

ADVA Optical Networking erwirbt Oscilloquartz SA von Swatch Group

Martinsried/München, 11.03.2014 - ADVA Optical Networking SE hat heute einen Kaufvertrag mit Swatch Group über sämtliche Aktien von Oscilloquartz SA unterschrieben. Oscilloquartz ist ein führender Anbieter von Lösungen zur präzisen Netzsynchron...
ADVA AG Optical Networking - Headquarters | 04.03.2014

GigeNET bewältigt Bandbreitenwachstum in Chicago mit der ADVA FSP 3000

Chicago, Illinois, USA, 04.03.2014 - ADVA Optical Networking gab heute bekannt, dass GigeNET die ADVA FSP 3000 zur Bewältigung des dramatisch wachsenden Bandbreitenbedarfs einsetzt. GigeNET verbindet mit der ADVA FSP 3000 drei Standorte in der Regio...
ADVA AG Optical Networking - Headquarters | 05.02.2014

Syringa Networks adressiert Bandbreitenanstieg mit der ADVA FSP 3000

Boise, Idaho, USA, 05.02.2014 - ADVA Optical Networking gab heute bekannt, dass Syringa Networks die ADVA FSP 3000 installiert hat, um das Bandbreitenwachstum in seinem Netz zu adressieren. Mit Hauptsitz in Idaho versorgt Syringa Networks auch Teile ...