info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
kühn & weyh Software GmbH |

DAK Outputfabrik 2014 - made by k&w

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Die Produktserie M/ wird zur zentralen Drehscheibe für die neue Briefkommunikation der DAK-Gesundheit


Die BITMARCK Technik GmbH hat 2012 als IT-Dienstleister für die Krankenkasse DAK-Gesundheit das Projekt "Outputfabrik 2014" europaweit ausgeschrieben. Im Mai 2013 erhielt nun die kühn & weyh Software GmbH - nach Auswahlverfahren und erfolgreichem Proof...

Freiburg, 17.07.2013 - Die BITMARCK Technik GmbH hat 2012 als IT-Dienstleister für die Krankenkasse DAK-Gesundheit das Projekt "Outputfabrik 2014" europaweit ausgeschrieben. Im Mai 2013 erhielt nun die kühn & weyh Software GmbH - nach Auswahlverfahren und erfolgreichem Proof of Concept - den Zuschlag.

Kernpunkt des Projekts ist die Vereinheitlichung der IT-Landschaft nach der Fusion zur DAK-Gesundheit durch eine zentrale Standardlösung im Bereich Formularwesen und Dokumenterstellung. Diese so genannte "Outputfabrik" wird nun mit der Produktserie M/ von kühn & weyh realisiert; eines der wenigen Systeme am Markt, das sowohl den Bereich Formular-Management / Dokumenterstellung (M/TEXT CS) sowie das gesamte Output Management (M/OMS) abdeckt. Eine optimale Voraussetzung für einheitliche, schlanke Dokumentenprozesse.

Die erste Projektstufe startet sofort und wird 1.500 Sachbearbeiter und Kundenberater der DAK-Gesundheit im Onlinebetrieb an die neue Lösung anbinden. In der zweiten Ausbaustufe produzieren dann ca. 12.000 Nutzer über 40 Millionen Seiten pro Jahr, davon einen Großteil in den ca. 750 Servicezentren, die ebenfalls an die zentrale Lösung angebunden werden. Die gesamte "Ouputfabrik" ist über offene Schnittstellen in die bestehende IT Infrastruktur und die Umsysteme wie Fachanwendung, zentrales Archiv, Workflow-System etc. integriert. Damit wird die Serie M/ zur zentralen Drehscheibe für die zukünftige Briefkommunikation der DAK-Gesundheit, um die Texterstellung und Archivierung der Kundenanschreiben weiter zu verbessern und die Prozesse benutzerfreundlich zu gestalten.

Die DAK-Gesundheit ist die drittgrößte gesetzliche Krankenkasse in Deutschland mit rund 6,4 Millionen Versicherten.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 223 Wörter, 1753 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: kühn & weyh Software GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von kühn & weyh Software GmbH lesen:

kühn & weyh Software GmbH | 19.09.2016

Effizienter kommunizieren - erfolgreicher vermitteln

Freiburg, 19.09.2016 - Freiburg/Wien im September. Das Arbeitsmarktservice Österreich - AMS hat zusammen mit seinem IT-Dienstleister IBM Österreich die Einführung eines neuen Systems für Dokumentenerstellung und Output Management projektiert. Nac...
kühn & weyh Software GmbH | 16.06.2014

kOMplex, kOMpetent, kOMpakt

Freiburg, 16.06.2014 - Unter dem Titel "kOMplex, kOMpetent, kOMpakt: Outputmanagement mal unter einem anderen Blickwinkel betrachtet" hält Klaus Ganter, Geschäftsführer bei kühn & weyh, zusammen mit Helge Klemm von unserem Partner dydocon am 23.0...
kühn & weyh Software GmbH | 28.05.2014

"Beste Ergebnisse" für die Serie M/ von kühn & weyh

Freiburg, 28.05.2014 - In seiner aktuellen Ausgabe berichtet das Online-Magazin ECM Guide.de über den kürzlich von Pentadoc durchgeführten Vergleichstest von vier Output Management Produkten."Der Test umfasst die Abbildung praxisnaher Anwendungssz...