info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
F5 Networks GmbH |

F5 verbessert SDN-Integration und Cloud-Scaling-Fähigkeiten

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


F5 stellt einzige einheitliche Plattform für Hardware- und Software-Service-Delivery sowie neue physische und virtuelle Lösungen mit ScaleN(TM) -Unterstützung vor


F5 Networks, Inc. (NASDAQ: FFIV), weltweit führend im Application Delivery Networking, stellt heute seine neue Lösung zur Vereinfachung des Cloud Scalings für Unternehmen vor. Darüber hinaus erweitert das neue Angebot den Einsatz von Software Defined...

München, 17.07.2013 - F5 Networks, Inc. (NASDAQ: FFIV), weltweit führend im Application Delivery Networking, stellt heute seine neue Lösung zur Vereinfachung des Cloud Scalings für Unternehmen vor. Darüber hinaus erweitert das neue Angebot den Einsatz von Software Defined Networking (SDN) und fügt dem IT-Umfeld Intelligenz und Programmierbarkeit hinzu. Dank einer einheitlichen Architektur von physischen und virtuellen Produkten und der innovativen ScaleN(TM) -Architektur von F5 können Unternehmen jetzt Verfahren nahtlos skalieren. Auf diese Weise werden die Vorteile von Virtualisierung, Cloud Computing und On-Demand-IT sofort realisiert.

Mit der angekündigten Lösung bietet F5:

- BIG-IP v11.4 Software und damit erweiterte Funktionen zur Integration mit SDN-Topologien zur Verfügung, die auf VXLAN- und NVGRE-Umgebungen basieren.

- Erhöhte Programmierbarkeit und Kontrolle mit der neuen iCallTM-Technologie von F5, die eine dynamische Automatisierung von ereignisbezogenen Entscheidungen im Netzwerk ermöglicht.

- Ein neues Plattformangebot, welches die Aktualisierung der BIG-IP Hardware, On-Demand-Lizensierung und eine leistungsstarke BIG-IP Virtual Edition Lösung mit der breitesten Hypervision-Unterstützung auf dem Markt beinhaltet.

Einheitliche Application Delivery Services: Die Leistung der F5 ScaleN-Architektur

Die ScaleN-Lösung verteilt Ressourcen intelligent und ermöglicht so die umfassende Skalierung von Systemen unter dem flexiblen Einsatz von Hardware je nach Bedarf auch über physikalische und virtuelle Lösungen hinaus. Im Gegensatz zu anderen Anbietern, die nur die Gesamtkapazitäten skalieren, ermöglicht ScaleN die dynamische Zuweisung von Ressourcen zu bestimmten Anwendungen, Services oder Instanzen. IT-Administratoren können hochflexible Systeme implementieren, die Ressourcen in Abhängigkeit der Anforderungen in die Cloud oder in Rechenzentren verlagern. Werden die Ressourcen nicht mehr benötigt, können diese zurückskaliert werden. Die intelligente Ressourcennutzung basiert auf Business-Richtlinien und der Möglichkeit, Application Delivery Services mit Initiativen wie SDN, Cloud und Netzwerk-Virtualisierung zu kombinieren. 

Darüber hinaus bietet nur ScaleN einen Weg, Infrastrukturen nahtlos zu konsolidieren und die Verfügbarkeit von Applikationen zu maximieren, ohne für zusätzliche Services bezahlen zu müssen. Beim Vergleich der Leistungsniveaus und Skalierbarkeit der Geräte kann die F5-Lösung Infrastrukturen zu einem Fünftel der Kosten der Konkurrenzprodukte skalieren. Die neu angekündigten auf Soft- und Hardware basierenden ADC-Produkte sind alle ScaleN-fähig. 

Integration von Technologien, um aktuelle Herausforderungen zu lösen und neue Möglichkeiten zu realisieren

Unternehmen und Service Provider stehen heute vor der Herausforderung verschiedene Technologien in umfangreiche, effiziente Systeme zu integrieren. Da Unternehmen immer auf der Suche nach Agilität und Kosteneinsparungen sind, benötigen sie Lösungen, die eine nahtlose Erweiterung von Anwendungsinfrastrukturen ermöglichen und Seite an Seite mit neuen Rechenzentrums-Topologien wie Cloud-Funktionen, Network Functions Virtualization (NFV) und SDN verwendet werden können. 

Die F5-Lösungen befinden sich an der Schnittstelle zwischen Nutzer und Applikation und ermöglichen eine größere Kontrolle über die Infrastruktur. Sie verbessern die Applikationsbereitstellung sowie das Daten-Management und sichern und beschleunigen den Zugriff auf Applikationen der Anwender von Desktops und Smart Devices aus. Als Teil von ScaleN ermöglicht die Virtual Clustered Multiprocessing-Technologie (vCMP®) von F5 eine flexible Zuteilung der Ressourcen, wodurch Anwendungen auf die Geräte geleitet werden, auf denen sie benötigt werden. 

Die neuen Lösungen von F5 steigern den Wert der Unternehmensinfrastruktur

F5 bietet integrierte Verfügbarkeit, Beschleunigung, Optimierung und Security-Lösungen, um die Vorteile unterschiedlicher Technologien in IT-Infrastrukturen zu nutzen, indem die Verwaltung vereinfacht und die Anzahl der Produkte reduziert wird, die für eine Durchführung ähnlicher Netzwerkaufgaben erforderlich sind. Die BIG-IP Layer 4-7 Services und ScaleN ermöglichen ein dynamisches Wachstum der Application-Delivery-Infrastruktur je nach Bedarf und verbessern vorhandene (und künftige) SDN, NFV und Cloud-Infrastruktur-Lösungen. Das neue F5-Angebot unterstützt Kunden mit folgenden Funktionen:

- Verbinden von dynamischen Application Services auf einer flexiblen Plattform

ScaleN-Technologie von F5® ermöglicht es Unternehmen, virtuelle und physische Geräte zu integrieren, Leistungen zu konsolidieren, Funktionen hinzuzufügen und Applikations-Ressourcen zu skalieren - unabhängig von den zugrunde liegenden Infrastrukturabschnitten (Rechenzentrum, Cloud oder andere). Nur F5 bietet Kunden absolute Flexibilität bei der Anwendung von Application Delivery Networking (ADN)-Lösungen. F5 veröffentlicht mit der BIG-IP® 5000 und 7000er Serie zudem neue Mid-Range-Plattformen, neue virtuelle BIG-IP-Lösungen mit robusteren 5-Gbps-Durchsatz sowie On-Demand-Lizenzierungen für ausgewählte Leistungen quer durch die Produktpalette der BIG-IP Hardware. Diese Lösungen ermöglichen einen effizienten Bau und eine einfache Skalierung von Infrastrukturen.

- Müheloses Skalieren von Netzwerk- und Applikations-Ressourcen zur Verbesserung der SDN- und Cloud-Lösungen

Die einheitliche Plattform von F5 kann Cloudbursting und Hybrid-Modelle problemlos unterstützen, bei denen öffentliche oder private Cloud-Ressourcen je nach Bedarf abgerufen werden können. F5-Lösungen sind skalierbar genug, um auch zukünftige SDN-Technologien zu nutzen und zu optimieren. Vor kurzem kündigte F5 die Unterstützung von SDN-Lösungen an, die VXLAN- und NVGRE-Netzwerk-Virtualisierung einsetzen und weiterhin die SDN-Fähigkeiten erweitern. Außerdem ermöglicht das flexible Lizenzierungsmodell der BIG-IP-Produkte Kunden den Erwerb lediglich der Ressourcen, die sie zu einem bestimmten Zeitpunkt benötigen.

- Mit integrierten programmierbaren und automatisierten Lösungen die Intelligenz von Netzwerken erhöhen

Die programmierbare iRules®-Technologie von F5 hilft Unternehmen dabei die Reaktionen auf Applikations- und Netzwerkereignissen basierend auf Richtlinien und Nutzerbefehlen zu steuern. Die neue iCall-Technologie geht noch einen Schritt weiter, indem sie den BIG-IP-Produkten die dynamische Reaktion auf Basis des Echtzeit-Status der gesamten ADN-Infrastruktur erlaubt. 

Änderungen in der Application-Delivery-Umgebung können automatisch ohne einen Eingriff des Benutzers umgesetzt werden. iCall ist die einzige Kontrolllösung, die Application Delivery zusammen mit Prozessverwaltungswerkzeugen managen kann. Ändern sich Netzwerk- und Anwendungsumgebungen, passt iCall die Traffic-Delivery-Richtlinien entsprechend an und verlagert etwa den Traffic in die Cloud. 

Verfügbarkeit

Die BIG-IP v11.4 Software und die Hardware Plattform der BIG-IP 5000 und 7000er Serie sind mit Unterstützung für iCall, ScaleN und anderen F5 Technologien sofort verfügbar. Die 5G Throughput-Version des BIG-IP Local Traffic Manager(TM) Virtual Edition wird Ende des Monats erscheinen. Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte einen F5 Ansprechpartner in Ihrer Nähe

Zusätzliche Ressourcen

- BIG-IP Lösungen - Überblick

- Infrastructure Virtualization - F5 Überblick

- Network Virtualization - F5 Overview

- ScaleN: Elastic Infrastructure - White Paper

- Das programmierbare Netzwerk - White Paper

- VXLAN und die BIG-IP Plattform - White Paper

- Virtual Clustered Multiprocessing (vCMP) - White Paper

 


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 982 Wörter, 10322 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von F5 Networks GmbH lesen:

F5 Networks GmbH | 24.09.2013

F5 Networks auf der it-sa 2013 in Nürnberg

München, 24.09.2013 - F5 Networks, weltweit führend im Application Delivery Networking, wird auf der it-sa 2013 in Nürnberg, einer der bedeutendsten IT-Security Messen weltweit, seine Security-Lösungen vorstellen.Vom 08. bis 10. Oktober 2013 prä...
F5 Networks GmbH | 19.09.2013

F5 Networks auf den Internet Security Days vom 24.-25. September im Phantasialand Brühl

München, 19.09.2013 - Der Besuch der Internet Security Days lohnt sich in diesem Jahr dreifach: Alfredo Vistola, Sicherheits-Architekt von F5, berichtet in der Keynote am 25. September von 11:00 bis 11:45 Uhr über die Strategien zur Sicherheit in R...
F5 Networks GmbH | 19.09.2013

F5 Networks erwirbt Versafe und unterstützt so seine Kunden beim Schutz vor Online-Betrug

München, 19.09.2013 - F5 Networks gab heute die Übernahme der Versafe Ltd. bekannt. Mit der Übernahme erweitert F5 sein Produktportfolio mit Web-Anti-Fraud-, Anti-Phishing und Anti-Malware-Lösungen. Die Kombination der Web- und Mobile-Lösungen m...