info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
NVIDIA |

NVIDIA präsentiert zwei neue nForce4-Medienprozessoren für Intel-Plattformen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


München, 17. Januar 2006 - NVIDIA, der weltweit führende Hersteller von programmierbaren Grafik- und digitalen Medienprozessoren, erweitert sein Angebot für Intel-Plattformen um zwei neue Midrange-Mainboard-Prozessoren: NVIDIA nForce4 SLI XE und NVIDIA nForce4 Ultra. Damit bietet NVIDIA zwei leistungsfähige Lösungen für die topaktuellsten Spiele und digitalen Medienanwendungen.

NVIDIA präsentiert die beiden neuen Media- und Communications-Prozessoren (MCPs) nForce4 SLI XE und nForce4 Ultra. Damit bietet das Unternehmen neben der Highend-Variante nForce4 SLI X16 nun auch zwei kostengünstige Lösungen für Intel-Plattformen an. Die beiden MCPs sind kompatibel mit allen Dual-Core-Prozessoren von Intel, darunter auch der neue Intel Pentium Extreme Edition 955.

Außerdem verfügen der nForce4 SLI XE und der nForce4 Ultra über zahlreiche innovative Storage-Konfigurationsmöglichkeiten und
Sicherheits-Features und unterstützen High Definition Audio. Mit einem Preis von unter 100 Euro bietet der nForce4 SLI XE eine äußerst günstige Möglichkeit, mehrere Grafikkarten in einem einzigen System einzusetzen: Mit der SLI-Technologie von NVIDIA können Anwender die Gaming-Power ihres PCs verdoppeln, indem sie gleich zwei Grafikkarten installieren. Alternativ lässt sich der zweite PCIe-Steckplatz aber auch für ein anderes Gerät verwenden oder für zukünftige Erweiterungen freihalten. Der nForce4 Ultra-Chipsatz eignet sich insbesondere für den Einsatz mit Ein-Prozessor-PCs. Partner-Mainboards mit nForce4-Chip werden um 89 Euro kosten und bieten mehr Features und Performance als vergleichbare Lösungen in derselben Preisklasse.

„Unser Kerngeschäft ist stark, und mit unseren beiden neuen Produkten können wir uns auf den Intel-Massenmarkt konzentrieren", sagt Drew Henry, General Manager MCP Business bei NVIDIA. „Mit unserer Produktfamilie - NVIDIA nForce4 SLI X16 für Highend-Enthusiasten, NVIDIA nForce4 SLI XE für Performance-Anwender und NVIDIA nForce4 Ultra für allgemeine PC-Anwendungen - haben wir beste Voraussetzungen, unsere Marktmöglichkeiten optimal auszuschöpfen und das Wachstum unseres MCP-Geschäfts weiter voranzutreiben."

Im Verbund bilden die nForce4-Architektur von NVIDIA und Dual-Core-Prozessoren von Intel eine leistungsfähige Basis für die top-aktuellsten Spiele und digitalen Medienanwendungen wie High Definition Video.

Ab Ende Januar sind nForce4 SLI- und nForce4 Ultra-basierende Produkte von OEMs, Systemintegratoren und Motherboard-Herstellern wie Biostar, ECS, Epox, Foxconn, Jetway, J&W und MSI erhältlich.

Weitere Informationen über NVIDIA-Produkte gibt es unter www.nvidia.de oder http://de.nzone.com.

Diese Presseinformation kann unter www.pr-com.de abgerufen werden.

Die NVIDIA Corporation ist der weltweit führende Hersteller von programmierbaren Grafikprozessoren. Das Unternehmen erstellt innovative, zukunftsweisende Produkte für die Bereiche Computing, Unterhaltungselektronik und mobile Geräte. NVIDIA hat seinen Unternehmenssitz in Santa Clara, Kalifornien, sowie weitere Niederlassungen in Asien, Europa und Amerika. Weitere Informationen finden Sie unter www.nvidia.de.

Weitere Informationen:

NVIDIA Corporation
Jens Neuschäfer
Product PR Manager
Zentraleuropa
Tel. +49-89-6283500-15
Fax +49-89-6283500-01
jneuschafer@nvidia.com
www.nvidia.de

PR-COM GmbH
Susanna Tatar
Account Manager
Tel. +49-89-59997-814
Fax +49-89-59997-999
susanna.tatar@pr-com.de
www.pr-com.de


Web: http://www.nvidia.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulrike Glogger, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 349 Wörter, 3123 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von NVIDIA lesen:

NVIDIA | 29.09.2009

Sony Picture Imageworks setzt auf NVIDIA-Technologie

In den USA hat der auf einem Kinderbuch basierende 3D-Film seit dem 18. September bereits mehr als 60 Millionen US-Dollar eingespielt. Bei „Cloudy With a Chance of Meatballs” fesseln das Publikum insbesondere die Computer-Animation und der Einsatz ...
NVIDIA | 15.09.2009

HP stellt Netbook mit NVIDIA-Plattform ION vor

Die NVIDIA-ION-Plattform basiert auf einer leistungsstarken GPU und einer stromsparenden CPU. Sie wurde speziell für den Einsatz in kompakten und energieeffizienten mobilen Rechnern entwickelt. Bei rechenintensiven Applikationen werden sowohl die GP...
NVIDIA | 05.08.2009

Neil Armstrong betritt Mond dank NVIDIA CUDA in High Definition

Lowry Digital hat mehrere Video-Quellen für die Produktion des Footage-Materials genutzt: zum Beispiel auch Aufnahmen mit geringer Qualität wie TV-Material oder einen 8-mm-Film, der mit einer Videokamera in der NASA Honeysuckle Creek Tracking Stati...