info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
GEN Deutschland GmbH |

Niederländische GEN Group stärkt Deutschland-Geschäft

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Ex-Chefin der Robotron Schweiz GmbH zur Geschäftsführerin berufen - Wachstumsmarkt Energieversorger im Visier - Unbundling eröffnet enormes Wachstumspotenzial


Frankfurt am Main, 17.01.2006 – Im Rahmen ihres kontinuierlichen Expansionskurses von mehr als 30 Prozent pro Jahr baut die niederländische Strategie- und Prozessberatungsspezialistin GEN Group BV zügig ihr Engagement in Deutschland aus. Mit Annett Krause übernahm per 1. Januar 2006 eine ausgewiesene Consulting-Expertin im Energiemarkt die Geschäftsführung der deutschen Tochtergesellschaft – GEN Deutschland GmbH – des auf dem Heimatmarkt bei führenden Energieunternehmen etablierten Beratungshauses.

Unter der Leitung der früheren Geschäftsführerin der Robotron Schweiz GmbH steht insbesondere der Markt der Energieversorger im Fokus. In diesem Segment, in dem die Marktteilnehmer aktuell durch die Entflechtung von Netz und Stromvertrieb – dem so genannten Unbundling – vor einem enormen Restrukturierungsaufwand stehen, sieht die GEN Deutschland GmbH großes Potenzial für ihr strategisches Know-how und ihre Beratungskompetenz in den Bereichen Prozesslösungen, Infrastrukturen und Softwarelösungen. Ihr zentrales Augenmerk wird in diesem Zusammenhang auf dem Ausbau des Geschäfts mit Stadtwerken und Versorgungsunternehmen im Strom- sowie Gasbereich liegen.

Die Diplom-Kauffrau ist bereits seit Jahren in der Strategie- und IT-Beratung für die Energiewirtschaft tätig. Sie verfügt daher sowohl auf technischer als auch wirtschaftlicher Ebene über Erfahrung und umfassende Kenntnisse. Schon vor ihrer Position als Geschäftsführerin der schweizerischen Robotron-Tochter war die 34-Jährige Dresdenerin als Consultant in der Öffentlichen Verwaltung und der Energiewirtschaft tätig.




Über GEN Group BV
Die GEN Group BV ist ein auf Prozess-, IT- und Strategieberatung spezialisiertes Beratungsunternehmen, das den Energieversorgungsmarkt fokussiert. Das Unternehmen verfügt über umfassendes Know-how hinsichtlich Unternehmens- und Geschäftsprozessen und zeichnet sich durch eine ausgewiesene Expertise im breiten Feld des Energy Data Managements – Energy Data Forecasting und Portfolio Management sowie tiefer Kenntnisse über Marktmodelle und –prozesse in liberalisierten Energiemärkten aus. Vor diesem Hintergrund kennt GEN die Erfordernisse der Strom- sowie Gasversorger sehr genau. Auf der Grundlage dieses Marktverständnisses berät GEN seine Kunden und bietet Best-of-Breed Lösungen für unternehmenskritische Prozesse in den internationalen Energiemärkten. GEN entwickelt Softwarelösungen und übernimmt das Prozessdesign sowie die Implementierung auf transparente Betriebsführung zugeschnittener Systeme.

Die GEN Group BV besteht aus drei Bereichen: GEN Business Services, die Sparte für Know-how und Beratung, GEN Software Solutions, die eigene und Fremd-Software entwickelt und pflegt. Und schließlich GEN Technology Services, der Bereich, der mit kundenspezifischer Implementierung eine Brücke zwischen Know-how und Systemen schlägt.

Das Unternehmen wurde 1997 in den Niederlanden gegründet. Heute beschäftigt es über 50 Mitarbeiter und expandiert auch auf internationaler Ebene. GEN Deutschland GmbH ist die deutsche Tochtergesellschaft mit Sitz in Frankfurt am Main. Weitere Informationen über GEN Group BV finden Sie unter www.gengroup.com.







Unternehmenskontakt:

GEN Deutschland GmbH
Dipl. – Kffr. Annett Krause
Geschäftsführerin
Senckenberganlage 10-12
D-60325 Frankfurt am Main
Telefon: +49 (0) 69-34 00 29 19
Telefax: +49 (0) 69-34 00 29 17
E-Mail: annett.krause@gengroup.com
www.gengroup.com


Pressekontakt:

HFN Kommunikation GmbH
Helmut F. Nollert
Hamauer Landstraße 161-173
D-60314 Frankfurt am Main
Telefon: +49 (0)69-92 31 860
Telefax: +49 (0)69-92 31 86 22
E-Mail: gengroup@hfn.de
www.hfn.de



Web: http://www.hfn.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Bernd Buchner, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 449 Wörter, 3742 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von GEN Deutschland GmbH lesen:

GEN Deutschland GmbH | 07.06.2006

GEN Group Workshop zum Unbundling in deutschen Unternehmen

Die GEN Deutschland GmbH und die Energiepartner Süd GmbH veranstalten am 11. Juli 2006 in Sindelfingen einen ganztägigen Workshop zum Thema „Auswirkungen des Unbundling auf deutsche Unternehmen – Erfahrungen aus anderen liberalisierten Märkten“...
GEN Deutschland GmbH | 14.03.2006

Unbundling-Fitness deutscher Energieversorger zeigt deutliche Lücken

Die deutschen Energieversorger weisen hinsichtlich ihrer Unbundling-Fitness massive Lücken auf. Zum einen herrscht über die eigene Verpflichtung zur Entflechtung von Netz und Energiebetrieb bei vielen Unklarheit, zum anderen sind von den Unternehme...
GEN Deutschland GmbH | 03.02.2006

Energieversorger: Prozesse und Infrastrukturen überwiegend noch nicht ausreichend auf Unbundling vorbereitet

Vor dem Hintergrund des Unbundling betrachten die deutschen Energieversorger eine Verbesserung des internen Prozessmanagements überwiegend als sehr wichtig und rechnen mit deutlichen Kosten für Prozess- und Strukturveränderungen. Das Kostenausmaß...