info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
SolarWinds |

Solarwinds-Umfrage unter deutschen IT-Fachleuten: Trainingsprogramme entscheidender Faktor für den Umgang mit wachsender Netzwerkkomplexität

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


IT-Fachleute mit einem breiten Kompetenzspektrum sind besser für die Zukunft gerüstet als Spezialisten


SolarWinds (NYSE: SWI), ein führender Anbieter leistungsfähiger und kostengünstiger IT-Managementsoftware, hat heute die Ergebnisse einer Umfrage zum Thema Netzwerkkomplexität bekanntgegeben. Diese zeigen, dass die wachsende Komplexität den IT-Fachleuten...

Austin, Texas, 18.07.2013 - SolarWinds (NYSE: SWI), ein führender Anbieter leistungsfähiger und kostengünstiger IT-Managementsoftware, hat heute die Ergebnisse einer Umfrage zum Thema Netzwerkkomplexität bekanntgegeben. Diese zeigen, dass die wachsende Komplexität den IT-Fachleuten ein immer breiteres Spektrum an Kompetenzen abverlangt. Verantwortlich hierfür sind vor allem die sich ständig verändernden Bedürfnisse des IT- und Geschäftsbetriebs sowie neue Technologien. Diese Entwicklung macht den Job des IT-Fachmanns herausfordernder denn je.

Zu diesem Ergebnis kam eine Umfrage* unter 112 IT-Fachleuten aus Deutschland im Mai und Juni dieses Jahres. Ziel der Studie war es, die treibenden Kräfte hinter der wachsenden Netzwerkkomplexität besser zu verstehen. Auch sollte sie darüber Aufschluss geben, welche Kompetenzen IT-Fachleute benötigen, um konkurrenzfähig zu bleiben.

Geschäft verstehen, Komplexität meistern

84 % der IT-Fachleute gaben an, dass die Netzwerkkomplexität ihre Rolle/Aufgaben in den letzten drei bis fünf Jahren entweder teilweise oder maßgeblich beeinflusst hat.

Laut der Befragten seien die wesentlichen Treiber für die Netzwerkkomplexität:

- Technologie ? Virtualisierung, intelligentere/komplexere Geräte und softwaredefinierte Netzwerke (SDN) bzw. virtuelle Netzwerke

- IT-Betrieb ? Mobilität und BYOD, gefolgt von verteilten Arbeitskräften und/oder Telearbeitern

- Geschäftsbetrieb ? Sicherheit, gefolgt von Compliance und Auditing

'Viele Faktoren beeinflussen die Netzwerkkomplexität, darunter stechen die Themen SDN und Sicherheit besonders heraus: Softwaredefinierte Netzwerke stecken zwar jetzt noch in den Kinderschuhen, werden jedoch die Art und Weise, wie Netzwerke in Zukunft gebaut werden, maßgeblich verändern. Und mit den komplexen Anforderungen in Sachen Sicherheit haben es die IT-Fachleute bereits heute tagtäglich zu tun', so Sanjay Castelino, VP und Market Leader, SolarWinds. 'Doch wissen IT-Fachleute, dass Veränderung in dieser Branche dazugehört, und sie konzentrieren sich darauf, diese in den Griff zu bekommen.'

Die meisten der befragten IT-Fachleute gaben an, dass die Hochschulausbildung sie ausreichend auf ihre aktuelle Rolle vorbereitet habe. Allerdings gaben über 80 Prozent an, dass ihr Unternehmen die IT-Angestellte auf die wachsende Netzwerkkomplexität vorbereiten müssten.

Zu den wichtigsten Kompetenzen, die heute benötigt werden, zählt laut einem Viertel der befragten IT-Fachleute ein grundlegendes Geschäftsverständnis. Auch Informationssicherheit und Cloud- bzw. SaaS-Wissen werden als besonders wichtig genannt. Befragt, welche Eigenschaften eine IT-Fachkraft ihrer Meinung nach in fünf Jahren benötigen werde, um die zunehmende Netzwerkkomplexität zu beherrschen, antworteten die Teilnehmer ähnlich: 32,1 Prozent nannten das Geschäftsverständnis, 19,6 Prozent sahen das Thema Informationssicherheit am wichtigsten. Cloud bzw. SaaS erachteten 14,3 Prozent als immer wichtiger.

 'In dem Maße wie Netzwerke dynamischer werden, ändert sich auch die Rolle des IT-Fachmanns', sagte Castelino. 'Angesichts von Komplexitätstreibern wie BYOD, Mobilität und Sicherheit müssen IT-Fachleute mehr und mehr Management-Qualitäten entwickeln. Hier sind vielseitige Mitarbeiter oft besser aufgestellt, als Spezialisten. Denn je breiter ihr Kompetenzspektrum ist, desto besser meistern sie die Komplexität.'

Netzwerkmanagement-Lösungen helfen, Komplexität beherrschen

SolarWinds bietet benutzerfreundliche Netzwerkmanagement-Lösungen, die IT-Fachleuten bei der Bewältigung der wachsenden Komplexität unterstützen ? von der Netzwerkleistung über die Konfiguration und Compliance-Fragen bis hin zu Traffic-Analysen und mehr. Die leistungsfähigen und sofort einsatzbereiten Netzwerkmanagement-Funktionalitäten lassen sich auf  unterschiedliche Unternehmensgrößen und Anforderungen anpassen, und das zu einem Preis, der für jedes Unternehmen erschwinglich ist.

Zu unseren Produkten zählen:

- SolarWinds Network Performance Monitor ? Netzwerkleistungsmanagement

- SolarWinds NetFlow Traffic Analyzer ? Flussbasierte Netzwerkverkehr-Überwachung

- SolarWinds IP Address Manager ? IP-Adressmanagement

- SolarWinds VoIP & Network Quality Manager ? Überwachung und Problembehebung für VoIP- und WAN-Leistung

- SolarWinds User Device Tracker ? Switch-Port-Überwachung und -Abbildung

- SolarWinds Network Configuration Manager ? Netzwerkänderungs- und -konfigurationsmanagement

- SolarWinds Log & Event Manager ? Protokollerfassung, Analyse und Echtzeit-Ereigniskorrelation

- SolarWinds Firewall Security Manager ? Herstellerübergreifende Firewall-Verwaltung

- SolarWinds Engineer?s Toolset ? Eine Sammlung von Tools zur Netzwerk-Problemdiagnose

- SolarWinds Network Topology Mapper ? Automatisierter Generator von Netzwerkdiagrammen

Die vollständigen Umfrage-Ergebnisse können auf SlideShare und im Blog von SolarWinds eingesehen werden.

*Die Umfrage wurde zwischen Mai und Juni 2013 durchgeführt und schließt Antworten von 112 IT-Fachangestellten, Managern und Direktoren in Deutschland von kleinen, mittelständischen und großen Unternehmen des privaten wie öffentlichen Sektors ein. SolarWinds wird in den kommenden Wochen zusätzliche Umfragedaten zu IT-Fachleuten im Vereinigten Königreich, in Australien und Brasilien bereitstellen.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 673 Wörter, 7032 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von SolarWinds lesen:

SolarWinds | 05.03.2014

SolarWinds bringt leistungsstarkes Network Monitoring für alle

Cork, 05.03.2014 - SolarWinds (NYSE: SWI), ein führender Anbieter leistungsfähiger und günstiger IT-Managementsoftware, hat heute weitere Verbesserungen für seinen SolarWinds Network Performance Monitor (NPM) angekündigt. Diese Software bietet d...
SolarWinds | 19.02.2014

Aktuelle Netzwerk-Trends verlangen nach benutzerfreundlichen Verwaltungslösungen für IP-Adressen

Austin, Texas, 19.02.2014 - SolarWinds (NYSE: SWI), ein führender Anbieter leistungsstarker und kostengünstiger IT-Management-Softwarelösungen, hat heute die neue Version von SolarWinds IP Address Manager (IPAM) vorgestellt, einer Lösung für die...
SolarWinds | 17.12.2013

Einfacher, effektiver und schnellerer Return On Investment: SolarWinds verbessert Sicherheitslösungen

Austin, Texas, 17.12.2013 - SolarWinds (NYSE: SWI), ein führender Anbieter leistungsstarker und kostengünstiger IT-Management-Software, gab heute Verbesserungen an verschiedenen Sicherheitsmanagementlösungen des Unternehmens bekannt. Bei den Lösu...