info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Kaseya International Deutschland GmbH |

Kaseya übernimmt BYOD-Spezialisten Rover Apps

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Innovative, Cloud-basierte Sicherheitslösung für mobile BYOD-Geräte zum Schutz von Unternehmensdaten und zur zentralen Verwaltung von Firmen-Anwendungen


Kaseya®, ein weltweit führender Anbieter von Lösungen für das IT-Systemmanagement, die in Form von On-Premise- und umfassenden Cloud-basierten Versionen zur Verfügung stehen, gibt die Übernahme von Rover Apps, LLC bekannt. Das Unternehmen mit Hauptsitz...

Dortmund / Frankfurt, 18.07.2013 - Kaseya®, ein weltweit führender Anbieter von Lösungen für das IT-Systemmanagement, die in Form von On-Premise- und umfassenden Cloud-basierten Versionen zur Verfügung stehen, gibt die Übernahme von Rover Apps, LLC bekannt. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Atlanta (US-Bundesstaat Georgia) ist ein Anbieter von Cloud-gestützten Sicherheitslösungen, mit deren Hilfe Mitarbeiter auf sichere Weise von ihren mobilen Endgeräten aus auf Unternehmensdaten und Firmenanwendungen zugreifen können. Ein Vorteil der Lösung von Rover Apps besteht darin, dass die Mitarbeiter die Kontrolle über ihre privaten Geräte nicht komplett an die IT-Abteilung des Unternehmens abgeben müssen. Über die Details der Transaktion wurde Stillschweigen vereinbart.

Kaseya ist dank der Übernahme in der Lage, seine marktführenden IT-Systemmanagement-Produkte um eine weitere Komponente zu erweitern: eine innovative BYOD-Sicherheitslösung für mobile Nutzer, bei der nur Anwendungen die sich auf dem Gerät im speziell gesicherten 'Container' befinden, Zugang zum Firmennetzwerk haben. Sie erlaubt es Managed Services Providern (MSPs) und Unternehmen, Geschäftsinformationen auf mobilen Endgeräten wirkungsvoll zu schützen, ohne die privaten Daten zu tangieren. Zu den wichtigsten Funktionen und Vorzügen der Lösung von Rover Apps zählen:

- sicherer Zugang zu Unternehmensanwendungen und geschäftlichen E-Mails, zudem die Möglichkeit, Firmendokumente auf dem Mobilgerät zu bearbeiten ohne Gefahr, dass sensible Informationen in falsche Hände geraten,

- effiziente Trennung von Geschäftsinformationen und privaten Daten auf dem mobilen Endgerät,

- zentrales Management und Überwachung von Sicherheits-Policies und des Zugriffs auf Firmendaten,

- zentrale Kontrolle aller Unternehmensdaten und die Option, diese Informationen remote auf mobilen Endgeräten zu löschen, ohne dass die privaten Daten der Nutzer davon betroffen werden,

- umfassender Schutz des Firmennetzwerks vor Apps, die Nutzer privat herunterladen und installieren. Nur Anwendungen im speziell gesicherten 'Container' haben Zugang zum Corporate Network,

- kurze Implementierungsphase von nur einem Tag. Damit können Unternehmen umgehend von den Vorteilen dieser Lösung profitieren.

Perfekte Trennung von privaten und geschäftlichen Daten sowie Anwendungen

"Dank der Übernahme von Rover Apps können wir eine umfassende Lösung bereitstellen, die exakt auf die Anforderungen unserer MSPs und Firmenkunden zugeschnitten ist, die private mobile Geräte in Unternehmen absichern und verwalten möchten", sagt Yogesh Gupta, Chief Executive Officer von Kaseya. "Unternehmen machen sich zurecht Sorgen um die Sicherheit sensibler Geschäftsinformationen und ihrer Firmennetze, wenn Mitarbeiter über ihre eigenen Endgeräten darauf zugreifen."

Andererseits, so Gupta weiter, scheuen sich Mitarbeiter davor, der hauseigenen IT-Abteilung die Möglichkeit einzuräumen, persönliche Informationen und Daten auf privaten Smartphones oder Tablets einzusehen, zu kontrollieren oder gar zu vernichten. "Unser Ansatz, Geschäfts- und private Daten in strikt voneinander getrennten Containern abzulegen, erfüllt in geradezu perfekter Weise die Anforderungen beider Seiten - der Mitarbeiter und der IT-Abteilung."

"Wir freuen uns darauf, dass wir als Mitglied der Kaseya-Familie nun die Vorteile der einfach zu implementierenden Rover-Plattform einem erweiterten Kundenkreis zur Verfügung stellen können", betont Jonathan Foulkes, CEO von Rover Apps. "Gemeinsam mit Kaseya können wir die Nutzer von privaten mobilen Geräten in Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen erreichen, die Kaseya mit seinen Produkten adressiert. Diesen Firmen und Organisationen geben wir eine sichere und einfach zu handhabende Lösung an die Hand, mit der sie Geschäftsdaten auf allen führenden mobilen Plattformen verwalten können."

Kaseya baut durch Übernahmen seine Position aus

"Mit weltweit mehr als 10.000 Kunden hat sich Kaseya zu einem höchst erfolgreichen Lösungsanbieter im Bereich System- und Service-Management entwickelt", ergänzt Dennis Drogseth, Vice President beim Marktforschungs- und Beratungsunternehmen Enterprise Management Associates. "Die Übernahme von Rover Apps ist eine exzellente Ergänzung von Kaseyas Stärken in den Bereichen Mobile Device- und IT-Service-Management. Dadurch werden die Lösungen von Kaseya für Anwender noch attraktiver."

Drogseth sieht in der Übernahme von Rover Apps sowie von Zyrion in der vergangenen Woche durch Kaseya einen entscheidenden Schritt: "Dadurch entwickelt sich das Unternehmen gewissermaßen zu einem multidimensionalen Lösungsanbieter für das Management mobiler Endgeräte und das Service Management, mit dem Augenmerk auf Cloud-basierten und hybriden IT-Umgebungen sowie einer Unternehmens-IT, die immer stärker durch das Nutzerverhalten geprägt wird", so der Marktexperte.

"Wir sind mit Rover Apps eine Kooperation eingegangen, weil das Unternehmen den Baustein bereitstellt, der IT-Abteilungen bislang fehlte, um mobile Mitarbeiter auf sichere Weise in das Firmennetz einzubinden", erläutert Danny Ryan, Mitbegründer und Vice President of Business Development bei ThreeWill, einem Anbieter von Social-System-Lösungen. "Rover Apps hat nach unserer Meinung den einfachsten und sichersten Ansatz entwickelt, um Firmeninformationen auch über private Mobilgeräte zugänglich zu machen, die sonst beim Zugriff von Außerhalb des Firmennetzes blockiert werden (z.B. SharePoint). Daher ist die Übernahme von Rover Apps sowohl für Kaseya von Vorteil als auch für den gesamten MSP-Markt."

Zwei Versionen der Lösung von Rover Apps verfügbar

Die Lösung von Rover Apps ist auf Mobilgeräten in zwei Versionen verfügbar:

- Als Secure Web Browser: Über ihn können Anwender ohne Sicherheitsrisiko auf das Firmen-Intranet und Web Apps zugreifen, sowie

- als Secure Mobile Suite: Sie erlaubt zusätzlich die Nutzung von Firmen-E-Mails und erlaubt es Mitarbeitern, auf ihrem Mobilgerät auf sichere Weise Dokumente aufzurufen und zu bearbeiten.

Beide Versionen erfordern den Einsatz eines Rover Gateways. Es wird auf dem Core-Server installiert und erlaubt es, Anwender und Sicherheits-Policies zentral zu verwalten. Der Datenaustausch zwischen dem Rover Gateways und der Secure Container Suite erfolgt über einen privaten, verschlüsselten Kommunikationskanal. Dadurch ist der Nutzer nicht gezwungen, eine VPN-Verbindung (Virtual Private Network) aufzubauen. Zudem müssen keine Änderungen an den Konfigurationseinstellungen von Firewalls vorgenommen werden.

Kaseya im Blog sowie auf Twitter, Facebook, LinkedIn und YouTube

- Blog (http://blog.kaseya.com)

- Twitter (http://twitter.com/KaseyaCorp)

- Facebook (http://www.facebook.com/KaseyaFan)

- LinkedIn (http://www.linkedin.com/companies/kaseya)

- YouTube (http://www.youtube.com/user/kaseyacorp)

Über Rover Apps

Rover Apps stellt mobilen Nutzern auf sichere Weise Unternehmensdaten aller Art auf deren privaten Smartphones und Tablets zu Verfügung. Dies ist für Unternehmen in allen Branchen von entscheidender Bedeutung, in denen es auf kurze Reaktionszeiten und schnelles Handeln ankommt. Die mobile Plattform von Rover Apps ist auf die Anforderungen von Unternehmen und Organisationen zugeschnitten, die Wert auf Sicherheit, die Echtzeit-Integration von mobilen Endgeräten und Backend-Systemen sowie die nahtlose Integration in vorhandene Arbeitsabläufe legen. Eine weitere Stärke der hoch skalierbaren und zentral managebaren Lösung von Rover Apps ist die einfache Bereitstellung, nach dem Motto "Build once - Deploy to Many". Die Plattform ist direkt über Rover Apps oder ausgewählte Vertriebspartner erhältlich. Weiterführende Informationen zu Rover Apps und die Produkte des Unternehmens stehen auf folgender Web-Seite zur Verfügung:

http://www.roverapps.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 984 Wörter, 8077 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Kaseya International Deutschland GmbH lesen:

Kaseya International Deutschland GmbH | 10.07.2013

Kaseya übernimmt mit Zyrion einen Spezialisten für Business-Service-Management und Cloud-Monitoring

Dortmund, 10.07.2013 - Kaseya®, ein weltweit führender Anbieter von Lösungen für das IT-Systemmanagement, die in Form von On-Premise- und umfassenden Cloud-basierten Versionen zur Verfügung stehen, gibt die Übernahme von Zyrion, Inc. bekannt, e...
Kaseya International Deutschland GmbH | 23.04.2013

Kaseya kommentiert: Sicherheit - die große Unbekannte bei Big Data

Dortmund, 23.04.2013 - Big Data, also das Erfassen und Analysieren von großen Datenbeständen in Echtzeit, wird häufig ausschließlich mit großen Unternehmen und Organisationen in Verbindung gebracht, die Terabyte oder gar Petabyte von Daten samme...
Kaseya International Deutschland GmbH | 09.04.2013

Kaseya erweitert IT-Systemmanagement um komplette Cloud-basierte Lösung und leistungsstarke Tools

Dortmund, 09.04.2013 - Kaseya®, weltweit führender Anbieter von Lösungen für das IT-Systemmanagement, die in Form von On-Premise- und umfassenden Cloud-basierten Versionen zur Verfügung stehen, hat eine breite Palette neuer Software-as-a-Service...